Schönste Dahlien wachsen in Windischgarsten

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 10.09.2019 20:02 Uhr

WINDISCHGARSTEN. Mit ihren wunderschönen Schnittdahlien gewannen Peter Haslhofer (Peters Gärtnerei) und seine Lebensgefährtin Theresia Dietl aus Windischgarsten die diesjährige Dahlienhallenschau auf der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn (Deutschland).

Die Dahlienzüchter sendeten insgesamt 7.500 Schnittdahlien nach Heilbronn, die bewertet wurden. Peter Haslhofer holte mit seinen Dahlien nicht nur 67 Gold- und 23 Silbermedaillen, sondern auch zweimal die Große Goldmedaille. „Besser geht's nicht“, freut sich der begeisterte Dahlienzüchter, der im heurigen Frühjahr von Micheldorf nach Windischgarsten umgezogen ist. Derzeit blühen die Dahlien in über 500 Sorten im Schaugarten unterhalb des Friedhofs in Windischgarsten. Dieser hat immer Montag, Dienstag und Freitag von 13 bis 18 Uhr und samstags vormittags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bronze für Helga Baierl bei den Europäischen Leichtathletik Masters in Venedig

VENEDIG/KREMSMÜNSTER. In Venedig kämpften die Teilnehmer des Europäischen Leichtathletik Masters 2019 um den Sieg.

Viel Freude an der Musik

SPITAL AM PYHRN. 83 Mal volle jugendliche Power, fünf Tage lang Blasmusik in Form von Ensemble-, Orchester- und Marschmusik und ein engagiertes Referententeam – so kann man die letzte Ferienwoche ...

Segelflieger bei Ausweichmanöver abgestürzt

MICHELDORF IN OÖ. Ein Segelflieger ist in Micheldorf abgestürzt. Der Pilot wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.  

Schüler gehen auch in Kirchdorf für den Klimaschutz auf die Straße

KIRCHDORF AN DER KREMS. Seit rund einem Jahr gehen Schüler als Teil der internationalen „Fridays for Future“-Bewegung für den Klimaschutz auf die Straße – nun ist es auch in Kirchdorf ...

Latin-Abend mit Club Cuba in Micheldorf

MICHELDORF. Ein Latin-Abend mit Club Cuba findet am Freitag, 20. September, um 20 Uhr im Sthuham in Micheldorf statt.

Österreichischer Spielmannszug besuchte Wilderer-Ausstellung

MOLLN. Mitte Juli besuchte eine 60-köpfige Abordnung des österreichischen Spielmannszugs die Gemeinde Molln – im Speziellen das Museum im Dorf.

Neue Leiterin im Eltern-Kind-Zentrum in Micheldorf

MICHELDORF. Pünktlich zum Schulbeginn öffnete auch das Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Micheldorf nach der Sommerpause seine Türen.

Michael Gruber nach Sachbeschädigung an FPÖ-Wahlplakat: „Lassen uns nicht kleinkriegen“

BEZIRK KIRCHDORF. „Vorsätzliche Sachbeschädigung ist ein Straftatbestand“, mahnt FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Michael Gruber hinsichtlich der jüngsten Welle ...