American Football Try Out: Mostviertel Bastards auf der Suche nach Talenten

Hits: 399
Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 21.09.2019 09:20 Uhr

SARLING. Der American Football-Club Mostviertel Bastards wurde 2013 gegründet und spielt seit der Saison 2015 im offiziellen Ligabetrieb. Regelmäßig veranstaltet der Verein sogenannte „Try Outs“, bei denen jeder vorbeischauen kann und bei denen die Trainer nach neuen Talenten Ausschau halten.

Seit Beginn gibt es ein Herren- Tackle-Football-Team, später ist auch ein Flag-Football-Jugendteam mit U13, U15 und U17 dazu gekommen. Vergangene Saison ging es also in die fünfte Saison der Vereinsgeschichte. Die vergangene Saison verlief zu Beginn nicht nach Wunsch, die letzten drei Spiele konnte man jedoch in der Division 4 gewinnen.

 

Saisonvorbereitung läuft

Die Bastards wollen sich jedoch organisatorisch und auch sportlich immer weiterentwickeln – dies ist immer eine herausfordernde Aufgabe, die im Herbst (Preseason) vom Coaching Staff geführt von Andreas Illich sowie dem Vorstand/Organisationsteam rund um Obmann Franz Theuretzbacher angegangen wird. In den kommenden Monaten wird auf dem Feld und in der Halle trainiert, um das Spielverständnis der Spieler weiter zu vertiefen, Kraft und Kondition sowie die Technik auf jeder einzelnen Spielposition zu verbessern. Dazu werden unter anderem drei ganztägige Minicamps mit einem Gastteam stattfinden.

 

Talentsuche

Für die Suche nach neuen Talenten wird ein American Football Day inklusive Try Out (Probetraining) für Erwachsene (Tackle Football) und Jugend veranstaltet. Die nächsten Events werden die traditionelle Superbowlparty Anfang Februar, ein weiteres Try Out gleich danach sowie das jährliche mehrtägige Preseason Camp Anfang März werden. Der Start der Season 2020 wird dann im April erfolgen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Coronakrise: Stadt Melk schnürt großes Konsolidierungspaket

MELK. Die Wirtschaftskrise macht auch vor Städten und Gemeinden nicht halt. In Melk wurde deshalb ein „Konsolidierungspaket“ geschaffen. 800.000 Euro will man einsparen, 600.000 Euro zusätzlich ...

Fahrerflucht nach Zusammenstoß mit Mountainbiker

KRUMMNUSSBAUM. Ein 41-jähriger Mountainbiker wurde gestern, 8. Juli, von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

15-jähriger Mopedlenker schwer verunfallt

BISCHOFSTETTEN. Am 3. Juli kamen auf der L5309 zwei junge Mopedlenker zu Sturz. Einer der beiden verletzte sich dabei schwer und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Fahrradfahrerin in Ybbs bei Unfall schwerverletzt

YBBS. Eine 44-jährige Fahrradlenkerin wurde heute Morgen bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr von einem Auto gerammt und schwer verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus ...

17-jährige Melkerin vermisst

MELK. Die 17-jährige Schülerin Marzhan I. aus Melk wird seit 12. Juni  vermisst.

Loosdorfs neue Homepage scharrt in den Startlöchern

LOOSDORF. Am 7. Juli ist es so weit. Loosdorfs neue Homepage geht online. Und das mit einem großen Gewinnspiel. Neben kommunalen Infos und News rückt die Marktgemeinde auf der Webseite ...

Frühschoppenkonzert in Melk

MELK. Coronabedingt musste das Muttertagskonzert der Stadtkapelle Melk dieses Jahr ausfallen. Als Ersatz haben sich die Stadtkapelle Melk und die Familie Ringsmuth etwas ganz Besonderes einfallen ...

Die ersten deutschen Schiffsgäste in Melk

MELK. Am Sonntag, den 28. Juni, war es endlich so weit: deutsche Schiffsgäste betraten das erste Mal seit der Corona-Krise Melker Boden.