EuroSkills 2020: Elf niederösterreichische Fachkräfte am Start

Hits: 48
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 13.02.2020 06:24 Uhr

NÖ/YBBSITZ. Von 16. bis 20. September 2020 finden die 7. Berufseuropameisterschaften EuroSkills Graz 2020 erstmals in Österreich statt. Im Mittelpunkt stehen die Spitzenleistungen junger Fachkräften im Alter von bis zu 25 Jahren. Darunter der Ybbsitzer Thomas Hofmacher, der eine Lehre zum Bodenleger absolviert.

Rund 600 aktive Teilnehmer aus 30 Ländern bestreiten die Wettbewerbe in 45 Berufen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung. Mehr als 100.000 Besucher werden im Messezentrum Graz erwartet. Österreich wird mit einem starken Team in mehr als 40 Berufen vertreten sein. Die letzten Europameisterschaften fanden in Budapest 2018 statt.

Jedes fünfte Mitglied des „Team Austria“ aus Niederösterreich

Gleich elf junge Fachkräfte aus Niederösterreich nehmen heuer an den Berufs-Europameisterschaften „EuroSkills“, die diesmal in Graz stattfinden, teil. „Jedes fünfte Mitglied unseres “Team Austria„ bei den Berufs-Europameisterschaften kommt damit aus Niederösterreich“, freut sich Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). „Das ist eine tolle Bestätigung für das Engagement unserer Jugend und die hohe Qualität unserer Ausbilderbetriebe.“ Insgesamt treten 52 junge Fachkräfte aus Österreich, das größte Kontingent der Geschichte, bei den Wettbewerben gegen rund 600 Konkurrentinnen und Konkurrenten aus 30 Ländern bei den Wettbewerben an.

Niederösterreichs Teilnehmer bei den „EuroSkills 2020“ in Graz 

•        Klarissa Wimmer aus Bruck an der Leitha arbeitet bei der Flughafen Wien AG in Schwechat und tritt im Teambewerb Netzwerktechnik an (gemeinsam mit dem Wiener Nikolaus Walther).

•        Benedikt Kapeller aus Bad Großpertholz ist bei der Leyrer + Graf Baugesellschaft m.b.H. in Gmünd beschäftigt und tritt im Teambewerb Betonbau an. Das tut er gemeinsam mit Georg Engelbrecht aus Engabrunn, der ebenfalls bei Leyrer + Graf in Horn arbeitet.

•        Ebenfalls in einem Teambewerb, und zwar bei den Gartengestaltern, starten Julian Kreitl und Felix Janisch. Beide sind bei Kreitl e.U. in Raasdorf beschäftigt. Kreitl wohnt auch in Raasdorf, Janisch in Deutsch-Wagram.

•        Simon Hell tritt im Bewerb Web Development an. Er war bereits bei den „WorldSkills“ 2017 in Abu Dhabi am Start und holte dort ein Medallion for Excellence. Hell machte sich danach mit Deckweiss in Scheibbs selbstständig. Er wohnt in Bergland.

•        Lukas Kromoser aus Ferschnitz arbeitet bei Hörmann Dachdeckerei-Spenglerei e.U. in Euratsfeld und tritt bei den Spenglern an.

•        Thomas Hofmacher aus Ybbsitz ist bei der Boden und Stiegentechnik Stamminger & Muhr GmbH in Ybbs/Donau beschäftigt und startet bei den Bodenlegern.

•        Patrick Böck aus Leitzersdorf arbeitet bei der Kuhn Ladetechnik GmbH in Bisamberg und tritt im Bewerb Schwerfahrzeugtechnik an.

•        „Grenzgänger“ Julian Wissmann wohnt in Korneuburg und ist in Wien bei der Siemens AG Österreich beschäftigt. Gemeinsam mit dem Wiener Robin Löhr tritt er im Teambewerb Industrie 4.0 an.

•        Florian Mende aus Traiskirchen ist Absolvent der Höheren Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt in Wien-Döbling und tritt im Beruf Grafik Design an.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Städtischer Markt ab 10. April wieder geöffnet

WAIDHOFEN/YBBS. Frühmorgens gebackenes Brot, knackige Äpfel, herzhafter Speck und vieles mehr wird bald wieder am Markt in Waidhofen angeboten. Am Karfreitag wird mit einer kleineren Auflage, ...

Ankerwand bei Böhlerwerk wird instand gesetzt

ST. PÖLTEN/SONNTAGBERG. Die NÖ Landesregierung beschloss in ihrer Sitzung am 8. April, die – wie auch in den Wochen zuvor – als Videokonferenz durchgeführt wurde, rund 1,5 ...

Jahresbericht der Zeugen Jehovas im Bezirk Waidhofen an der Ybbs

Einmal jährlich präsentieren Jehovas Zeugen vor Ort ihren ehrenamtlichen Einsatz im Bezirk.  

Waidhofner ASZ seit 3. April wieder geöffnet

WAIDHOFEN/YBBS. Seit 3. April ist es wieder möglich, Müll in Hausmengen im Waidhofner Altstoffsammelzentrum zu entsorgen. Zu folgenden Zeiten hat das ASZ eingeschränkt geöffnet: ...

riz up bietet kostenlose Video-Clips zu e-Commerce

NÖ. „Regionale Produkte zusätzlich online verkaufen zu können ist derzeit von besonderer Bedeutung, und etliche niederösterreichische Betriebe machen das bereits. Für all ...

Schloss voller Möglichkeiten: Neue Website geht online

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Schloss Rothschild hat sich als Event-Location schon lange einen Namen gemacht. Von Hochzeiten über Seminare bis hin zu klassischen Kulturveranstaltungen und Clubbings kennt ...

Das „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2020“ wird auf 2021 verschoben

MOSTVIERTEL. Das Viertelfestival 2020 war für 9. Mai bis 9. August im Mostviertel geplant und sollte in diesem Zeitraum mehr als 170 Veranstaltungen umsetzen; den Großteil davon schon im ...

Waidhofner Bevölkerung kann sich auf Hausärzte verlassen

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Hausärzte sind auch in diesen schwierigen Pandemiezeiten für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Sie sind telefonisch zu den Ordinationszeiten und ...