Soft Opening der Ausstellung von Carlos Perez

Hits: 22
Carlos Perez, Ixil, Öl und Ölkreide auf Leinwand, 130 x 150 cm, 2019Foto: zVG
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 04.05.2021 16:08 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Endlich ist es soweit und auch die Stadtgalerie öffnet wieder ihre Pforten: Am Freitag, 7. Mai 2021, wird nachgeholt, was mehrmals verschoben werden musste. Ab 15 Uhr findet ein Soft Opening der Ausstellung von Werken des guatemaltekischen Malers statt. Carlos Perez wird den ganzen Tag in der Galerie anwesend sein. 

Die Arbeit des aus Guatemala stammenden und in Wien lebenden Malers Carlos Perez ist ein Synonym für zynischen Realismus, der in visuellen Codes abweicht, um das Lebendige in der Gesellschaft auszudrücken. Das Leiden und die Kritik von Gesellschaften, die in figurative Gemälde übersetzt werden, drücken die Authentizität eines persönlichen Gefühls in Bezug auf die Art und Weise aus, wie der Mensch seinen Problemen begegnet.

Kombination verschiedener Techniken

Fasziniert von der unglaublichen Vielfalt des Lebens malt er seine magnetisierenden Bilder mit unruhiger Pinselführung, in expressiver Malweise und mit fast unbeschränkter Palette. Er kombiniert verschiedene Techniken wie Öl, Acryl und Spray um die charakteristische geheimnisvolle Stimmung seiner symbolischen Ensembles zu schaffen.

Kurator Guilherme Pires Mata

Kuratiert wird die Ausstellung „Sin Recuerdos no hay Memoria “ von Guilherme Pires Mata, der den Maler und seine Werke wie folgt beschreibt: „Perez“ Bilder expressiven Effekts entstehen nicht nur aus der Kraft und Bewegung seiner Gesten, sondern auch von dem wechselnden Austausch der Basis der Farbe bei der Bildkomposition. Acryl, Acryllack, Öl, Ölkreide, Spraydose unter anderen, werden in ihrer Bindungsfähigkeit herausgefordert, so dass die Ausdifferenzierungen und Vermischung von sich nicht untereinander auflösenden Chemikalien eine der materiellen Charakteristiken der Farbekomposition ausmacht.„ 

Wichtige Hinweise für die Besucher

Aufgrund der aktuellen Situation wird von einem offiziellen Eröffnungsteil Abstand genommen. Es findet keine Vernissage im herkömmlichen Sinn statt. Zur Sicherheit der Besucher wird die Eröffnung fließend von 15 bis 19 Uhr und unter Einhaltung der zum Zeitpunkt der Eröffnung gültigen Corona-Hygiene-Bestimmungen stattfinden. Es werden alle Besucher im Ausstellungsraum gebeten, mindestens zwei Meter Abstand voneinander einzuhalten und eine FFP2-Maske zu tragen. Desinfektionsmöglichkeiten werden zur Verfügung gestellt. Um Anmeldung wird ersucht!

Freitag, 7. Mai 2021

Stadtgalerie (Oberer Stadtplatz 32)

Zeit: 15 bis 19 Uhr

Anmeldung: E-Mail an kunstbank-ferrum@kulturmanager.at

 

Kommentar verfassen



Der ländliche Raum als Korallenriff: Zukunftsforscher sieht Eisenstraße auf einem guten Weg

EISENSTRASSE. Wie man den ländlichen Raum zum „Zukunftslabor“ entwickelt, diese Frage stand im Mittelpunkt des „Wege ins Morgen“-Themenworkshops der Eisenstraße Niederösterreich ...

Blumenschätze im Ybbstal: Geführte Wanderungen zu Narzissen und Orchideen

YBBSTAL. Sie heißen Stern-Narzisse, Manns-Knabenkraut oder Sumpf-Stendelwurz: Im Oberen Ybbstal finden teils hochbedrohte Pflanzen in naturschutzfachlich hochwertigen Wiesen und Weiden noch ...

Abendmeeting 21. Mai 2021: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

WAIDHOFEN/YBBS. Nach den erfolgreichen Meetings im Alpenstadion Waidhofen/Ybbs im Sommer 2020 veranstaltet die Sportunion auch 2021 wieder Abendmeetings. Damit will man allen Läufern die Möglichkeit ...

Rainer Küchl und das Waidhofner Kammerorchester

WAIDHOFEN/YBBS. Wenn das Live-Kulturgeschehen in Waidhofen langsam, aber vorsichtig wieder starten darf, wird mit einer musikalischen Feierstunde, die eigentlich für Sonntag, 8. November 2020, ...

Verlegung der Teststraße ins Museum

WAIDHOFEN/YBBS. Die derzeit im Kristallsaal des Schlosses Rothschild stationierte Teststraße für die Covid-Antigen-Tests wird ab Montag, 17. Mai 2021, ins 5-Elemente-Museum verlegt.

Mit „Emil“ mehr Mobilität im ländlichen Raum

WAIDHOFEN/YBBS. Die Vorbereitungen für das Projekt Dorfbus Windhag laufen bereits seit geraumer Zeit, nun wurde der E-Bus, ein Mercedes e-Vito, offiziell an den Verein „Emil Windhag“ ...

Relaunch der NÖ Card und Comeback des Ausflugstourismus

NÖ. Österreichs beliebteste Ausflugskarte feiert ihren 15. Geburtstag. Zum Jahrestag gibt es bei der Niederösterreich-Card viele Neuigkeiten und große Zuversicht für die ...

Ladestation für E-Bikes im Schlosspark

WAIDHOFEN/YBBS. Längere Outdoor-Touren mit dem E-Bike liegen voll im Trend, machen Spaß und schonen die Umwelt. Natürlich steigt mit zunehmender Beliebtheit auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. ...