Talenteförderung: Alle ziehen an einem Strang

Hits: 41
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 04.12.2019 12:21 Uhr

YBBSITZ/WAIDHOFEN. Im Rahmen des Referierenden-Treffens der NÖ Talenteschmiede mit Vertreterinnen und Vertretern aus ganz Niederösterreich gaben Barbara Schwarz, Geschäftsführerin der  NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H, Michaela Hahn, Geschäftsführerin des Musik & Kunst Schulen Managements Niederösterreich, und die Abteilung Wissenschaft und Forschung Einblick in die Weiterentwicklung der Förderung von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der NÖ Talenteschmiede.

Die Bilanz, die Martin Peter im Rahmen des Referierenden-Treffens im Beisein von Talenteschmieden-Vertreterinnen und -Vertretern u. a. der Talenteschmieden Waidhofen/Ybbs und Ybbstal in St. Pölten zog, kann sich sehen lassen: In den vergangenen zwölf Jahren seit Gründung der heutigen NÖ Talenteschmiede haben sich über 30.000 Kinder und Jugendliche für über 6.000 Talentförderangebote angemeldet. Zudem wurden 55 Talentesommer und 103 Veranstaltungen zur Lehrerfortbildung in ganz Niederösterreich veranstaltet, 18 regionale NÖ Talenteschmieden ins Leben gerufen sowie „Geburtshilfe beim Entstehen der Begabungsakademie Steiermark geleistet“, wie es der Mitgründer und jahrelange Projektleiter der heutigen NÖ Talenteschmiede formulierte.

Erfolgreichen Weg weiterführen

Diesen eingeschlagenen Weg gilt es erfolgreich weiterzuführen und weiterzuentwickeln. In Zukunft wird daher das Musik & Kunst Schulen Management Niederösterreich, die bisher die NÖ Talenteschmiede zur Förderung der individuellen Interessen und Stärken von Kindern und Jugendlichen begleitete, eng mit der Abteilung Wissenschaft und Forschung und der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H (NFB) zusammenarbeiten.

Fächerübergreifende Themen

Verstärkter Fokus in den Angeboten soll darüber hinaus in den nächsten Jahren auf fächerübergreifende Themen gelegt werden. „Wir werden im Bereich der Interdisziplinarität neue Akzente setzen und so gemeinsam dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche ihre Interessen finden und ihre individuellen Stärken bestmöglich entfalten können“, so Hahn.

Aus der Praxis

Leo Lugmayr, Betreuer der Talenteschmiede Ybbsitz, Johannes Leitner, Betreuer der Talenteschmiede Hernstein, und Claudia Dorninger-Lehner von den Talenteschmieden Mödling und Klosterneuburg gaben in diesem Sinne Einblick in ihre erfolgreichen Talentförderangebote aus den Bereichen „Experimente mit Trockeneis“, Fotografie und Schmieden. Franziska Kirchweger präsentierte darüber hinaus Projekte der Wissenschaftsvermittlung der Abteilung Wissenschaft und Forschung des Landes NÖ, die künftig durch das wissenschaftliche Angebot der NÖ Talenteschmieden ergänzt werden. Gemeinsam mit der NFB werden die neuen Angebote betreut. Eines dieser Angebote ist die Science Academy Niederösterreich, ein außerschulisches Vermittlungsprogramm für neugierige und motivierte Jugendliche ab 14 Jahren.

Kabarett von Stefan Haider 

Umrahmt wurde das Referierenden-Treffen durch Stefan Haider, der mit seinem Kabarett-Galaprogramm „Freifach: Herzensbildung“ höchst unterhaltsam Einblicke in sein Schaffen als Religionslehrer gab und passend zum Zusammentreffen der Talenteschmiede-Referierenden die Frage nach dem Sinn des Wissens stellte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Ära am Sandbauern-Hof

YBBSITZ. Familie Hintermüller kombiniert Tradition und zukunftsorientierte Bio-Landwirtschaft am modernisierten Hof in Ybbsitz.  

Filmzuckerl „ Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas“

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Filmzuckerl zeigt „Ausgrissn! In der Lederhosn nach Las Vegas“ im Rahmen der [dia'lekte]-mund.art.tage in Kooperation mit dem Verein Spielplatz Kunst + Kultur am Dienstag, ...

Trauer miteinander teilen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 19. September 2020, bieten der Mobile Hospizdienst der Regionen Waidhofen/Ybbs und Amstetten wieder ein „Wandern für Trauernde“ an. Dieses Mal in St. Michael am ...

„Die Kunst der Messerschmiede – der Zauber der Stahlklingen“ UPDATE (14.09.): ABSAGE!

YBBSITZ. Die Schmiedegemeinde veranstaltet seit über zehn Jahren erfolgreich diese beliebte Fachmesse im Erlebnismuseum FeRRUM – welt des eisens. Heuer findet sie am Sonntag, 20. September ...

Wettbewerbsschau zum Thema „Floral“

YBBSITZ. Noch bis zum Montag, 30. November 2020, wird im Erlebnismuseum FeRRUM – welt des eisens die Ausstellung „Was du säst, wirst du ernten“ gezeigt. 

Waidhofner Dämmershopping

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 11. September 2020, lädt die Einkaufsstadt Waidhofen a/d Ybbs zum Dämmershopping ein. Besucher genießen das Schlendern, Schlemmen und Shoppen ...

Verein Humani: Mensch für Tier – Tier für Mensch

OPPONITZ. Wenn man im Humani-Zentrum in Opponitz ankommt, wird man stürmisch von bellenden Vierbeinern begrüßt. Das Frauerl, Tierärztin Rosmarie Poskocil, ist im Gegensatz dazu ...

Feste feiern in historischem Ambiente: Schwarze Kuchl wird zur Event-Location

WAIDHOFEN/YBBS. Einst Energiekraftwerk, heute Geheimtipp inmitten der Stadt. Nur einige Stufen vom Schloss Rothschild entfernt, liegt die Schwarze Kuchl direkt am Schwarzbach-Areal. Früher brannte ...