Am Hirschkogel mit Schneeschuh verunglückt

Hits: 556
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 11.01.2021 08:28 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Eine Gruppe von sechs Wintersportlern war am Sonntag, 10. Jänner 2021, vormittags mit Tourenskiern und Schneeschuhen am Hirschkogel im Gebiet der Forsteralm knapp unterhalb des Hirschkogelgipfels (1.078 Meter) unterwegs. Ein 30-jähriger Schneeschuhgeher stürzte dabei sehr unglücklich und zog sich eine Schulterluxation zu. 

Bergrettungsmänner aus Amstetten und Waidhofen/Ybbs, die beim Skilift auf der Forsteralm zum Pistendienst vor Ort waren, übernahmen den Einsatz und waren in kürzester Zeit beim Verletzten zur Erstversorgung. Um dem Patienten die bestmögliche Schmerztherapie und einen schonenden Abtransport zu gewähren wurde der Notarzthubschrauber angefordert, der in unmittelbarer Nähe des Verletzten landen konnte und nach notärztlicher Behandlung den Verletzten ins Krankenhaus ausflog.

Appell der Bergrettung: warme Kleidung und Notfallausrüstung

Bergretter aus Amstetten und Waidhofen sind zu den Wochenenden und Feiertagen sowie zu Ferienzeiten bei Liftbetrieb vor Ort auf der Forsteralm. An Wochentagen und außerhalb der Betriebszeiten sowie im freien Skiraum kann es bei Unfällen naturgemäß zu etwas längeren Vorlaufzeiten kommen, bis ein Bergretter bei einem Verletzten eintreffen kann. Die Bergrettung appelliert daher an alle Wintersportler neben der entsprechenden Notfallausrüstung auch ausreichend warme Kleidung mitzuführen. Hinweis: Alpin-Notruf 140!

83 Bergretter der Ortsstellen Amstetten und Waidhofen

Die Bergrettung Niederösterreich/Wien (ÖBRD NÖ/W) umfasst 30 Ortsstellen mit insgesamt etwa 1.300 Bergrettern. Die Ortsstelle Amstetten stellt 57 Bergretter, 29 aktive Bergretter und neun junge Bergretter sind in Ausbildung. In der Ortsstelle Waidhofen/Ybbs sind es 31 Bergretter, 18 aktive Bergretter und vier junge Bergretter sind in Ausbildung. Die Mitglieder des ÖBRD NÖ/W stehen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr bei jedem Wetter freiwillig und unentgeltlich bereit, um bei einem Unfall im unwegsamen Gelände rasch und effizient helfen zu können. Der geografische Wirkungsbereich erstreckt sich von den alpinen Regionen in Niederösterreich über den südlichen Wienerwald bis zur Donau. Bergungen von Tieren im alpinen oder unwegsamen Gelände werden von der Bergrettung ebenfalls durchgeführt. Mehr Informationen finden sich unter www.bergrettung-nw.at.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



3:1 in Klagenfurt – Siegeslauf der UVC-Volleys geht weiter

WAIDHOFEN/YBBS. „Wenn's laft, dann laft's.“ Was dereinst für den legendären Rudi Nierlich galt, gilt längst auch für die Herren des UVC Raiba Waidhofen/Ybbs, die in der 2. ...

Österreich-Premiere beim Crosslauf in Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Nach der Absage des Crosslaufs am 6. Februar und der Verschiebung der Landesmeisterschaften in den November gab es am Sonntag, 28. Februar 2021, trotzdem eine Premiere in der Ybbstalmetropole. ...

Neuer Gewerbepark Kreilhof als Turbo für den Wirtschaftsstandort Ybbstal

WAIDHOFEN/YBBS. Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger präsentierte heute gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftspark Ybbstal GmbH NAbg. Andreas Hanger, Werner Krammer, Bürgermeister ...

Thomas Heigl schnellster Nachwuchs-Racer beim SalzburgMilch Kids Cup in Annaberg

WAIDHOFEN/YBBS. Der SalzburgMilch Kids Cup in Annaberg ist jährlich ein Highlight im Rennkalender der Kids. Beim diesjährigen ÖSV Landeskinderrennen waren 131 Kinder aus den Bundesländern ...

Österreichische Hallen-Staatsmeisterschaften: Samuel Leitner guter Vierter

WAIDHOFEN/YBBS. Durch die coronabedingten Einschränkungen gab es in diesem Winter für die Leichtathleten nur sehr wenige Wettkämpfe. So wurden alle Nachwuchsmeisterschaften abgesagt ...

Online-Lehrermatinee der Musikschule

WAIDHOFEN/YBBS. Bei der schon zur Tradition gewordenen Lehrermatinee am Sonntag, 28. Februar 2021, um 11 Uhr erwartet die Besucher in bewährter Weise ein breit gefächertes und abwechslungsreiches ...

Neuerscheinung: Gute Planung ist die halbe Strecke

WAIDHOFEN/YBBS. Barbara Pirringer, Mitinhaberin der Waidhofner Agentur P&R, schwingt sich in fast jeder freien Minute aufs Bike – zum Ausgleich und um fit zu bleiben, wie sie uns im „Ybbstaler ...

Unfallchirurgische Versorgung – enge Zusammenarbeit der Kliniken Waidhofen/Ybbs und Amstetten

WAIDHOFEN/YBBS. Mit 1. Februar 2021 übernahm Oberarzt Gerhard Kriener die Leitung der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie im Landesklinikum Amstetten