Donnerstags unter den Arkaden

Hits: 89
dieSTEINBACH eröffnen am 8. Juli den Reigen.Fotos: zVg
dieSTEINBACH eröffnen am 8. Juli den Reigen.Fotos: zVg
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 07.07.2021 11:29 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. In diesem Sommer wird es endlich wieder musikalisch im idyllischen Schlosshof, wenn morgen (8. Juli 2021) die Veranstaltungsreihe „Donnerstags unter den Arkaden“ ihren Auftakt hat. Vier regionale Bands werden jeweils ab 19.30 Uhr vor den so lang geschlossenen Vorhang geholt. Dazu kredenzt Schlosswirt Andreas Plappert kulinarische Schmankerl und kühle Getränke.

Frisch erholt und abgestaubt treffen sich Dialekttext und Volksmusik im 21. Jahrhundert wieder. Das Programm  „Stadt.Land.Lied“ von dieSTEINBACH ist eine Mischung aus Tradition und Moderne, So werden Elemente aus dem Wienerlied und alpiner Volksmusik geschickt zu einer Österreichischen Weltmusik verwoben. Minimal Music und Jazz treffen auf Jodler und Landler und ufern mitunter auch zu einem 7/8 Takt aus. Im Mittelpunkt steht Angelika Steinbach-Ditschs volkspoetische Ader umgeben von ihren musikalischen Begleitern, die bunt gelebte, regionale Weltmusik verkörpern: Heinz Ditsch bekannt vom Kollegium Kalksburg (Akkordeon und Gesang) und Bernhard Krinner (Gitarre). Die Wiener Seele trifft auf das Herz ländlich-bodenständigen Charmes – Musik, die zwischen morbider Melancholie und drastischem Schmäh changiert.

Eine Woche später „Palm Beach Drive“

„Muss es denn immer Liquidos “Narcotic„֥ oder Deep Purples “Smoke on theWater„ sein?“, dachte sich ein Ideologe aus Miami Beach und begab sich auf die Suche nach Alternativen. Fündig wurde er in der Film- und Serienmusik. Mit einer bereits gut durchdachten Liste von Bud Spencer und Terence Hill Titelsongs und dem wohl schönsten Bandnamen der Galaxie durchforstete er diverse Bars von Miami Beach, um „Palm Beach Drive“ zu formieren. Einen Senfproduzenten, einen Pasta-Panscher, einen Metronomerzeuger, einen Turniertänzer und einen Jagdwagenhersteller konnte er für das Projekt gewinnen. Bärtig, sonnenbebrillt und in sorgfältig ausgewähltem Zwirn kam es Mitte 2013 zur mit Spannung erwarteten Auslosung der Instrumente. Nach kurzer Eingewöhnungsphase des jeweils zugeteilten Arbeitsgerätes schallten von nun an die ersten Klänge durch den spröden Fenster K.I.T.T. hinaus über die Biscayne Bay. Nach Durchlauf der vier Jahreszeiten und Präzision á la MacGyver ging es im Super-Pursuit-Mode Richtung St. Tropez auf Geisterjagd. Mit Flux Compensator und Rettungsboje tauchte man anschließend mit Major Nelsons U96 nach Hill Valley zu einer Surf Session ab. Während dieser Reise wurde das Programm mit etlichen Film- und Serienklassikern auf ein 10800-sekündiges Entertainment-Spektakel, welches seinesgleichen sucht, erweitert.

„sappalott“ folgt

„sappalott“ arbeitet seit 2002 konsequent an einer eigenen Stilrichtung. Durch die Musiker, die aus verschiedenen Genres kommen, verschmelzen die Einflüsse von Rock, Pop, Reggae, Klassik und Jazz zu interessanten und für die Gruppe typischen Klangbildern. Das Songmaterial besteht aus der Interpretation zum Teil bekannter und eigener Stücke. Im Juni 2010 wurde die erste CD präsentiert. Zur Zeit arbeitet„ sappalott“ an einem weiteren Tonträger, wobei der Schwerpunkt auf Eigenkompositionen liegt. „sappalott“ setzt sich aktuell aus sieben Musikern zusammen: Julius Dorfbauer (Gitarre), Anton Brachner (Violine und Percussion), Mike Steiner (E-Bass), Erik Haselsteiner (Percussion und Akkordeon), Elli Dorfbauer (Gesang), Alex Christian Aigner (Kontrabass) und Filia Solis (Klavier, Orgel). 

Finale mit „RockaRollics“, der Rock'n'Roll Musikkapelle

Bei der Rock„n“Roll Musikkapelle aus Waidhofen a/d Ybbs und Wien mit Gitarren, Kontrabass und Schlagzeug ist kein Song und kein Genre sicher. Mit schnellen „Rock'n'Roll“-Beats und witzigen Texten begeistern sie nicht nur RockaRolliker. Ihre eigenen Arrangements vom Gschupften Ferdl über Jonny Cash bis hin zu selbst geschriebenen Songs machen Spaß, ihre ehrliche Musik kommt an. Die Künstler? Am E-Piano Filia Solis, Gitarren und Gesang übernimmt Andreas Schauer oder/und René Hübner (Gast und Ersatz), als Kontrabass fungiert Alexander Aigner und am Schlagzeug Markus Freudenthaler.

Der Eintritt kostet zehn Euro und beinhaltet ein Getränk. Es gilt die 3G-Regel! 

„Donnerstags unter den Arkaden“

Innenhof von Schloss Rothschild

jeweils 19.30 Uhr

Do, 8. Juli: dieSTEINBACH

Do, 15. Juli: Palm Beach Drive

Do, 29. Juli: sappalott

Do, 5. August: RockaRollics

Eintritt: zehn Euro (+Getränk)

Kommentar verfassen



Das „karriere clubbing“ ist zurück: Ein Schloss voller Lehrlings-Chancen

„Wir sind sehr froh, den Kindern und Jugendlichen mit dem karriere clubbing wieder ein Angebot machen zu können. Wir merken, dass das Interesse und das Bedürfnis, sich über die persönliche berufliche ...

„Ein kleiner Flecken Erde“

SONNTAGBERG. Im Rahmen des NÖ Viertelfestivals wird am Samstag, 18. September 2021, ab 15 Uhr zur Installation „Ein kleiner Flecken Erde“ nach Böhlerwerk geladen.

Vernissage zu „Nächster Halt“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 10. September, lädt die Stadtgalerie raumimpuls von 19 bis 22 Uhr zur Vernissage der Künstler Gerlinde Thuma, Szilvia Ortlieb und Gert Linke. Unter dem Titel „Nächster ...

Post von den Zeugen Jehovas

Vielleicht hat es eine Weile gedauert bis Sie bemerkt haben, dass Jehovas Zeugen nicht mehr an der Tür klingeln. Genau wie viele andere befinden sie sich seit April 2020 im Homeoffice. Was bedeutet ...

Pfarre Böhlerwerk lädt zum Umtauschmarkt

SONNTAGBERG. Am Donnerstag/Freitag 16. und17. September 2021 kann im Pfarrzentrum Böhlerwerk wieder verkauft und eingekauft werden. Geld sparen und Ressourcen schonen, ist auch zu Zeiten von Corona wichtig. ...

Resolution des Waidhofner Wirtschaftsbundes

WAIDHOFEN/YBBS. Zu einem offenen Erfahrungsaustausch lud der Wirtschaftsbund Waidhofen an der Ybbs mit Obfrau Beatrix Cmolik an der Spitze Wirtschaftstreibende aus der Region ins Gasthaus Moshammer. Diskutiert ...

Musikschule lädt zum Tag der offenen Tür

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 11. September 2021, von 10 bis 12 Uhr lädt die Musikschule wieder Eltern und Kindern ein, um Instrumente auszuprobieren und musikalische Vorlieben zu entdecken. Fachkundige ...

Streicherschmiede erklingt und präsentiert in Waidhofen ihre Ergebnisse

WAIDHOFEN/YBBS. Nächsten Mittwoch, 1. September 2021, präsentiert die Streicherschmiede um 17 Uhr im Café Hartner ihre Ergebnisse.