Filmzuckerl präsentiert „The French Dispatch“

Hits: 117
Karin Novak Tips Redaktion Karin Novak, 09.01.2022 09:00 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Filmzuckerl zeigt „The French Dispatch“ am Mittwoch, 19. Jänner 2022, um 20 Uhr und am Donnerstag, 20. Jänner 2022, um 18 Uhr im Original mit Untertiteln in der Filmbühne Waidhofen/Ybbs.

Wes Andersons langersehnter neuer Film ist ein Liebesbrief an den Geist des Journalismus, wie immer starbesetzt und im unverkennbaren Stil des Regisseurs, der mit Filmen wie „The Royal Tenenbaums“,  „Moonrise Kingdom“ oder „Grand Budapest Hotel“ seinen ganz eigenen filmischen Kosmos erschaffen hat.

Zum Inhalt

The French Dispatch” ist eine Zeitschrift, die zur Zeitung “Liberty, Kansas Evening Star” gehört und ihren Sitz im fiktiven französischen Städtchen Ennui-sur-Blasé hat. Ins Leben gerufen wurde sie von Arthur Howitzer jr. (Bill Murray), der die Zeitschrift auch heute noch leitet und viele talentierte Mitarbeiter beschäftigt – und auch ein paar, die kaum etwas beitragen. Als Howitzer jr. stirbt, wird das Magazin eingestellt – so steht es im Testament des Gründers. Doch zuerst wird noch die letzte Ausgabe gedruckt. In dieser lassen sich drei große Berichte finden. Im ersten berichtet Journalistin J.K.L. Berensen (Tilda Swinton) über den im Gefängnis sitzenden Mörder Moses Rosenthaler (Benicio Del Toro), der ganz begabt mit dem Pinsel ist, sich aber nur schwer zum Verkauf eines abstrakten Akt-Gemäldes an den Kunsthändler Julien Cadazio (Adrien Brody) überreden lässt. Im zweiten Bericht dreht sich alles um den jungen Revoluzzer Zeffirelli (Timothée Chalamet), der mit der Journalistin Lucinda Krementz (Frances McDormand) eine Affäre beginnt. Im letzten Bericht hätte es ursprünglich um den bekannten Koch Nescafier gehen sollen. Doch als der Sohn des Polizeipräsidenten (Mathieu Amalric) entführt wird, ändern sich die Pläne des Journalisten Roebuck Wright (Jeffrey Wright).

„Wes Anderson bietet in „The French Dispatch“ drei Kurzgeschichten, die alle zum Bersten mit Einfallsreichtum, Stars und viel Detailliebe vollgestopft sind. Doch dieses Wimmelbilderbuch von einem Film ist so liebevoll gemacht, dass man seinem Charme erliegt.“ (Out Now)

Es wird großer Wert auf die Einhaltung der aktuellen Covid-19-Vorgaben gelegt. Aus jetziger Sicht ist für den Kino-Besuch ein 2-G-Nachweis und ein Ausweis erforderlich. 

Filmbühne Waidhofen/Ybbs (Kapuzinergasse 7)Mittwoch, 19. Jänner, 20 UhrDonnerstag, 20. Jänner, 18 UhrKartenpreise: 8,50 Euro (7 Euro ermäßigt, 6 Euro für Filmzuckerl-Mitglieder)Kartenreservierung: 0680/1107622https://filmzuckerl.at

Kommentar verfassen



Ybbstalradweg: 500 Meter-Teilstück in Opponitz gesperrt

OPPONITZ. Aufgrund von Felssturzgefahr ist derzeit ein 500 Meter langes Teilstück des Ybbstalradwegs im Bereich der Kefermauer in Opponitz gesperrt. Die Kefermauer ist ein Steilhang nahe des Opponitzer ...

Welser Profile baut zweites Werk in den USA

YBBSITZ. Mit dem Bau der neuen Produktionsstätte in Valley City (Ohio) soll die Nachfrage nach Produkten aus dem Nicht-Automotive Bereich gedeckt werden.

Abschlussprüfung zur Kinderbetreuerin

GLEISS. Für die dritte Klasse der Fachschule für Sozialberufe in Gleiß fand die Abschlussprüfung der Ausbildung zur Kinderbetreuerin statt. Alle haben bestanden.

Schnitzlers „Reigen“ im Schlosskeller Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Unter dem Motto „Schnitzler ist geil“ präsentiert der Theaterverein „Il Salottino“ am 14. und 15. Mai das Stück „Der Reigen“ frei nach Arthur Schnitzler.

Schwerer Verkehrsunfall in Ybbsitz

YBBSITZ. Ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 2. Mai gegen 19.30 Uhr einen Pkw auf der B 22 in Haselgraben, Bezirk Amstetten, aus Richtung Ybbsitz kommend in Fahrtrichtung Gresten. ...

Pionier der Kardiologie im Waidhofner Klinikum verabschiedet sich in die Pension

WAIDHOFEN/YBBS – Mit Primarius Martin Gattermeier verlässt ein Wegbereiter des Herzkatheterlabors das Klinikum Waidhofen/Ybbs.

19-Jähriger fuhr mit seinem Auto frontal gegen einen Baum

GRIESKIRCHEN. Ein 19-jähriger Rohrbacher kam mit seinem Auto Richtung Waldkirchen am Wesen von der Straße ab. Der Lenker blieb unverletzt, während sein Beifahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. ...

Glücksengerl landete, wo man es am wenigsten erwartet

SONNTAGBERG. Bei nasskaltem Frühlingswetter flog das Glücksengerl aus, um einem glücklichen Gewinner den wettertechnisch unfreundlichen Tag etwas zu versüßen.