„MOST Welcome Center“ wird eröffnet: Service bei Zuzug in die Region

Hits: 45
Karin Novak Tips Redaktion Karin Novak, 19.05.2022 11:13 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Die Eisenstraße Niederösterreich, die Kleinregion Ybbstal und der Verein beta campus laden am Freitag, 20. Mai, 17 Uhr, zur Eröffnung des „MOST Welcome Centers“ im beta campus in Waidhofen an der Ybbs ein. 

Das Welcome Center ist eine Umsetzungsmaßnahme des im Vorjahr entwickelten „Talents-Attraction“-Konzepts zum Gewinnen und Halten von jungen, qualifizierten Talenten für die Region. Es soll künftig als Anlaufstelle für alle Fragen zum Thema Wohnen, Arbeiten oder Freizeit dienen sowie Service und Beratung in lockerer Atmosphäre bieten. Damit will die Initiative „Get the Most“ der LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich Menschen mit Rat und Tat zur Seite stehen, die ins Mostviertel übersiedeln oder zurückkehren. Und es soll auch Unternehmen helfen, die Jobs ausschreiben und Bewerbern begleitende Services bieten möchten.

Zum Kennenlernen und Netzwerken 

Im Rahmen der Eröffnung werden Fragen erörtert und eine Möglichkeit zum Kennenlernen geboten. Die Einladung richtet sich an Gemeinden, Unternehmen, Vereine, aber auch Privatpersonen, die sich im Netzwerk austauschen und informieren wollen. Das „MOST Welcome Center“ sowie weitere Maßnahmen im Rahmen des „Talents Attraction“-Programms entstehen in Kooperation von Eisenstraße Niederösterreich, Kleinregion Ybbstal und beta campus – Raum für Zukunft. Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Niederösterreich kofinanziert.

Eröffnung MOST Welcome Center

beta campus, 1. Stock

(Hauptplatz 3–5, 3340 Zell)

Freitag, 20. Mai 2022

Zeit: 17 bis 18.30 Uhr

 

Um Anmeldung per E-Mail an getthemost@eisenstrasse.info wird gebeten.

Kommentar verfassen



Hohe Zufriedenheitswerte bei Patientenumfrage 2021

WAIDHOFEN/YBBS. Anlässlich der jährlichen Patientenbefragung vergaben Patienten auch im Jahr 2021 wieder Punkte im Rahmen einer anonymen Fragebogenerhebung. Die Patienten sind sehr zufrieden und fühlen ...

Einen Tag vor Urlaubsantritt vom Glücksengerl überrascht

WAIDHOFEN/YBBS. An einem heißen Junitag landete das Glücksengerl in Form von Redakteurin Karin Novak in einem Drogeriemarkt in der Waidhofner Innenstadt.

Waidhofen verbessert Liquidität und baut Schulden ab

WAIDHOFEN/YBBS. Pünktlich zur Jahresmitte liegt der Entwurf des Rechnungsabschlusses 2021 nun vor. Das Erfreuliche gleich vorweg: Die Stadt Waidhofen konnte trotz Coronapandemie ihre Liquidität um rund ...

Neues Feuerwehrhaus in Planung: Stadt kaufte Grundstück in Wirts an

WAIDHOFEN/YBBS. Das derzeitige Feuerwehrhaus der FF Wirts ist bereits in die Jahre gekommen. Es mangelt an Platz in der Gerätehalle und jeglichen modernen Standards. Ein zeitgemäßer Zubau ist auf dem ...

Jehovas Zeugen: Mit den Trolleys zurück in Waidhofen

Vielleicht ist es so manchem Waidhofner aufgefallen: Jehovas Zeugen sind wieder in die Stadt zurückgekehrt. Die Trolleys gibt es im Ybbstal seit rund 7 Jahren, nun waren sie mehr als zwei Jahre pandemiebedingt ...

Bezirksfest Waidhofen an der Ybbs als würdige Jubiläumsfeier

WAIDHOFEN/YBBS. Die Statutarstadt inszenierte ein würdiges Geburtstagsfest für Niederösterreich. Beim Bezirksfest feierten 11.500 Gäste mit und verwandelten Waidhofen mit 850 Beteiligten in eine Oase ...

NÖ Ärztekammer gratuliert Johannes Steinhart

NÖ. Die NÖ Ärztekammer gratuliert Johannes Steinhart zur Wahl zum Präsidenten der Österreichischen Ärztekammer. Mit Harald Schlögel wurde ein Vertreter aus NÖ zum 1. Vizepräsidenten gewählt.

Freiwillige Mitarbeiterin wurde herzlich verabschiedet

WAIDHOFEN/YBBS. Die freiwillige Mitarbeiterin Fatma Ileri aus Bolu, Türkei, arbeitete im Rahmen des EU-Projekts „Europäisches Solidaritätskorps“ für zehn Monate im Jugendzentrum Bagger mit. „Leider ...