Sonntag 25. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

WAIDHOFEN/YBBS. Die Waidhofner Kreative Antonia Pichler hat ein feinsinniges Aufklärungsbuch für Kinder geschrieben. Bis zum 23. November läuft die Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung des Projektes.

Antonia Pichler spricht über ein weibliches Körperteil, dem bis jetzt wenig Beachtung geschenkt wurde. (Foto: zVg)
Antonia Pichler spricht über ein weibliches Körperteil, dem bis jetzt wenig Beachtung geschenkt wurde. (Foto: zVg)

Das weibliche Geschlecht scheint nach wie vor ein blinder Fleck im öffentlichen Diskurs zu sein. Es kommt selbst in Körperbüchern für Kinder meist nicht vor. Wie kann das sein? Und warum ist da nur ein Dreieck zu sehen, das noch dazu falsch bezeichnet wird? Diese Frage stellte die Tochter von Texterin Antonia Pichler eines Abends ganz unverblümt. Und legte damit den Grundstein für das erste Buchprojekt der Waidhofner Kreativen. Im Zentrum: die Vulva oder Yoni, wie sie im Buch genannt wird, mit all ihren Facetten und Besonderheiten. Die Geschichte zeigt Kindern, wie wichtig es ist, ihre Yoni freundschaftlich anzunehmen. Und sie motiviert, die spannende Welt der Vulva ohne Scheu zu erkunden.

Junge Kreative am Werk

Unterstützt wurde die Autorin in ihrem Projekt von Karin Wedl, die in Waidhofen ein Büro für Kommunikationsdesign betreibt. Die bunten und feinfühligen Illustrationen stammen aus der Feder von Manu König, einer jungen Illustratorin aus Wien. Derzeit wird das Buch in der Druckerei gugler in Melk nach dem umweltfreundlichen Cradle to Cradle Standard gedruckt. Zur Finanzierung des Selfpublishing-Projektes hat Antonia Pichler eine Crowdfunding- Kampagne auf der Plattform Startnext gestartet. Dort kann das Projekt noch bis zum 23.11. finanziell unterstützt werden.

Verschwiegenes Wunder

„Das Buch ist mir nicht nur als Mama, sondern auch als Frau ein echtes Herzensanliegen. Es ist an der Zeit, der Yoni die Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu schenken, die sie verdient hat. Sie ist das Tor ins Leben, das Zentrum der weiblichen Urkraft und gleichzeitig jener Körperteil, über den wenig bis gar nicht gesprochen wird“, beschreibt Antonia Pichler ihre Beweggründe. „Wie sollen kleine Mädchen ein gesundes Körpergefühl entwickeln, wenn man ihnen indirekt vermittelt, dass sich hinter ihren Vulvalippen etwas Unschönes, Beschämendes verbirgt, etwas worüber man nicht spricht? Kinder nehmen kein Blatt mehr vor den Mund, stellen immer früher unbequeme Fragen und erwarten zu Recht ehrliche Antworten. Mein Buch versucht Antworten zu geben und begleitet den Weg von der Scham in die Freude und Begeisterung für das weibliche Geschlecht“, so Antonia Pichler.

Ab Dezember 2021 im Buchhandel

„Ich und meine Yoni“ ist ein Buch für Mädchen und alle, die sich weiblich fühlen, aber auch für Jungs, für Mamas und Papas, für Frauen und Liebhaber der Weiblichkeit. Ab circa Mitte Dezember wird es im deutschsprachigen Buchhandel erhältlich sein. Wer möchte, kann das Buch auch direkt bei der Autorin bestellen unter www.wortwunderwelt.com/shop.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Exploring Colour – Färben mit Pflanzen photo_library

Exploring Colour – Färben mit Pflanzen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 23. September, wird es interessant im Sturmfrei, wenn von 10.30 bis etwa 17 Uhr Dunja Krcek (bildende Künstlerin ...

Tips - total regional Karin Novak
Trachtiger Frühschoppen im Schloss Rothschild

Trachtiger Frühschoppen im Schloss Rothschild

WAIDHOFEN/YBBS. Die Volkskultur Niederösterreich ruft wieder zum landesweiten Dirndlgwandsonntag auf. Die Stadt Waidhofen schließt sich an ...

Tips - total regional Karin Novak
Österreichischer Liebesfilm im Schlosshofkino

Österreichischer Liebesfilm im Schlosshofkino

WAIDHOFEN/YBBS. Am Dienstag, 22. August, zeigt der Verein Filmzuckerl beim Schlosshofkino den österreichischen Spielfilm „Sterne unter der ...

Tips - total regional Karin Novak
Riverthlon – Hitzeschlacht beim SwimRun photo_library

Riverthlon – Hitzeschlacht beim SwimRun

WAIDHOFEN/YBBS. Mit heißen 33 Grad empfing Waidhofen die 78 Teilnehmer des 7. Riverthlons der Wasserrettung Waidhofen/Ybbs am 20. August 2023. ...

Tips - total regional Karin Novak
Königsberg Open-Air 2023 mit Melissa Naschenweng und Schnopsidee photo_library

Königsberg Open-Air 2023 mit Melissa Naschenweng und Schnopsidee

HOLLENSTEIN/YBBS. Am Samstag, 2. September 2023, ist es endlich wieder so weit: Dann verwandelt sich der Königsberg nach zweijähriger Pause ...

Tips - total regional Karin Novak
Workshop Raumduft- & Bodysprayherstellung

Workshop Raumduft- & Bodysprayherstellung

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 9. September, gibt es wieder was für feine Nasen im Sturmfrei: Von 14 bis 16 Uhr wird Angi von „Angi’s Naturwerkstatt“ ...

Tips - total regional Karin Novak
Bergbauernschule Hohenlehen betreibt biologische Fischwirtschaft

Bergbauernschule Hohenlehen betreibt biologische Fischwirtschaft

HOLLENSTEIN/YBBS. An der Bergbauernschule Hohenlehen im Ybbstal wird seit vier Jahren die biologische Fischereiwirtschaft in eigens angelegten ...

Tips - total regional Karin Novak
73. NÖ Almwandertag führte 3.000 Besucher auf den Garnberg photo_library

73. NÖ Almwandertag führte 3.000 Besucher auf den Garnberg

HOLLENSTEIN/OPPONITZ. Tausende Besucher pilgerten bei hochsommerlichen Temperaturen zu Mariä Himmelfahrt auf die Garnbergalm der Bergbauernschule ...

Tips - total regional Karin Novak