Multimodaler Mobilitätsknoten Hauptbahnhof in Waidhofen/Ybbs

Hits: 276
Anna Mayerthaler (ÖBB Personenverkehrs AG), WVP-Stadtrat Franz Sommer, SPÖ-Stadtrat Erich Leonhartsberger und WVP-Bürgermeister Werner Krammer (v.l.)Foto: Stadt Waidhofen
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 11.04.2021 17:25 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Der „Multimodale Mobilitätsknoten Hauptbahnhof“ soll künftig Ausgangspunkt für ein umfassendes nachhaltiges Mobilitätsangebot in Waidhofen sein. In Kooperation mit der ÖBB-Personenverkehrs AG (ÖBB-PV) wurde ein konkretes Konzept erarbeitet, das der Gemeinderat in der letzten Sitzung beschloss. Als erste Maßnahmen aus dem Mobilitätskonzept werden E-Scooter und ein Car-Sharing-Angebot umgesetzt.

„Damit erweitern und optimieren wir unser Angebot an nachhaltiger Mobilität, was zu einer Verringerung des motorisierten Individualverkehrs führt und unsere Lebensqualität weiter steigert. Wir setzen somit auch einen wesentlichen Baustein des Manifests für klimaaktive Standortentwicklung um. Herzlichen Dank an die ÖBB, die uns als starker Partner dabei hilft unsere ambitionierten Ziele im Bereich Verkehr und Mobilität zu realisieren und zum Erfolg zu verhelfen“, erklärt WVP-Bürgermeister Werner Krammer.

Abdeckung der letzten Meile

Der „Multimodale Mobilitätsknoten Hauptbahnhof“ liegt einem umfassenden Konzept zugrunde, das neben einer besseren Anbindung des ländlichen Raumes, die Abdeckung der letzten Meile durch verschiedene Mobilitätsservices sowie die Umsetzung integrierter Mobilitätsservices als Alternativen zum privaten Pkw vorsieht. Der Waidhofner Hauptbahnhof wird zum „Mobilitäts-Hub“ weiterentwickelt und dient als Drehscheibe für Mobilität in ihren unterschiedlichsten Ausformungen. Bahn, Bus, Sammeltaxis, Car-Sharing, E-Mobilität, Fahrrad – und E-Scooterverleih sollen dabei sinnvoll vernetzt und Synergien geschaffen werden.

Car-Sharing und E-Scooterverleih

Ab 7. Mai wird das Car-Sharing-Angebot in Kombination mit dem E-Scooterverleih in Waidhofen starten. Abgewickelt werden die Dienste von der ÖBB. „Es freut mich, dass wir nun nach einer intensiven Konzeptionierung mit der Umsetzung eines ersten Schrittes für ein vielfältigeres Mobilitätsangebot starten können“, so SPÖ-Stadtrat Erich Leonhartsberger.

Car-Sharing-Angebot in der Praxis 

Es wird jeweils ein Fahrzeug beim Hauptbahnhof und eines beim Therapiezentrum BVAEB stationiert sein. Somit ergibt sich ein Carsharing-Netzwerk von zwei Fahrzeugen in Waidhofen. Die erstmalige Registrierung erfolgt über die wegfinder App.

E-Scooter-Verleih in der Praxis

Die E-Scooter als kostengünstiges emissionsfreies Mobilitätsangebot stehen Nutzern ab 14 Jahren zur Verfügung. Insgesamt werden 35 Stück in definierten Parkzonen zu finden sein. Reservier- und buchbar sind die E-Scooter ebenfalls über die wegfinder App. Die Kosten für das Projekt betragen rund 60.000 Euro für das Jahr 2021.

Kommentar verfassen



Verlegung der Teststraße ins Museum

WAIDHOFEN/YBBS. Die derzeit im Kristallsaal des Schlosses Rothschild stationierte Teststraße für die Covid-Antigen-Tests wird ab Montag, 17. Mai 2021, ins 5-Elemente-Museum verlegt.

Mit „Emil“ mehr Mobilität im ländlichen Raum

WAIDHOFEN/YBBS. Die Vorbereitungen für das Projekt Dorfbus Windhag laufen bereits seit geraumer Zeit, nun wurde der E-Bus, ein Mercedes e-Vito, offiziell an den Verein „Emil Windhag“ ...

Relaunch der NÖ Card und Comeback des Ausflugstourismus

NÖ. Österreichs beliebteste Ausflugskarte feiert ihren 15. Geburtstag. Zum Jahrestag gibt es bei der Niederösterreich-Card viele Neuigkeiten und große Zuversicht für die ...

Ladestation für E-Bikes im Schlosspark

WAIDHOFEN/YBBS. Längere Outdoor-Touren mit dem E-Bike liegen voll im Trend, machen Spaß und schonen die Umwelt. Natürlich steigt mit zunehmender Beliebtheit auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. ...

Pionier der Radiologie aus dem LK Waidhofen in Pension

WAIDHOFEN/YBBS. Im Landesklinikum Waidhofen/Ybbs verabschiedete sich der ärztliche Direktor und langjährige Leiter des Instituts für Radiologie Klemens Eibenberger in die wohlverdiente ...

Niederösterreich führt Jagdkarte im Scheckkartenformat ein

NÖ. Ab sofort ist die Jagdkarte im Scheckkartenformat, die gemeinsam mit den zuständigen Abteilungen des Landes und der Bezirke und dem NÖ Jagdverband entwickelt wurde, erhältlich. ...

Landwirtschaft versus Freizeitaktivität: Wertschätzendes Miteinander unabdingbar

YBBSTAL. Die Bauern des Ybbstals freuen sich, wenn die von ihnen in oft mühsamer Art und Weise gepflegte Landschaft geschätzt wird und haben auch nichts dagegen, wenn diese in der Freizeit für ...

Ein Herz aus Gräsern und Blüten zum Muttertag

NÖ. Am Sonntag, 9. Mai, dreht sich wieder alles um den Ehrentag unserer lieben Mütter. Selbstverständlich soll das Geschenk der Wahl hübsch sein und Freude bereiten. Ein selbst gemachtes ...