ÖH-Wahl 2021: Studierende entscheiden über ihre Zukunft

Hits: 104
Paul Nemecek und Sabine Hanger tauschten sich vor dem Lockdown der Ostregion über aktuelle Themen der Landwirtschaft und Hochschulen aus. Foto: NÖ Bauernbund
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 17.04.2021 08:58 Uhr

NÖ. Vom 18. bis 20. Mai werden Österreichs Hochschüler aufgerufen ihre Standesvertretung zu wählen. Spitzenkandidatin der Aktionsgemeinschaft auf Bundesebene ist dafür Jus-Studentin und aktuelle ÖH-Bundesvorsitzende Sabine Hanger aus Ybbsitz. Rückendeckung darf sie bei der Wahl vom Niederösterreichischen Bauernbund und ganz besonders von Direktor Paul Nemecek erwarten

„Sabine Hanger ist ein außerordentliches politisches Talent und sie zeigt vor allem eine Charaktereigenschaft, die besonders wichtig ist. Sie ist bereit, auch in unangenehmen und herausfordernden Zeiten Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen,“ streut Nemecek der Spitzenkandidatin Rosen. Als Beispiele für ihr Engagement nennt er den Einsatz bei der Novelle des Universitätsgesetzes und besonders die Bereitschaft sich als ÖH-Vorsitz zur Wahl zu stellen, als die ursprüngliche Koalition der grünen, roten mit unabhängigen Studienvertreter zerbrach und in Streit und Chaos auf dem Rücken der österreichischen Studierenden endete.

Fokus auf Sachfragen

„Gerade in unruhigen Zeiten braucht es den Fokus auf Sachfragen und weniger Emotionalität. Hier konnten wir in der kurzen Zeit seit Oktober letzten Jahres vieles bewegen. Wir hoffen natürlich, dass wir diesen Erfolgsweg fortsetzen können und die Studierenden weiter von unserer Arbeit profitieren können. Es geht bei der ÖH-Wahl nicht nur um Mandate und Stimmen, es geht schlicht um die Zukunft der Hochschulen, denn es sind wichtige Entscheidungen zu treffen, bei der die Studierenden sowohl gefordert als auch gehört werden müssen. Genau dieser Verantwortung stellen wir uns“, zeigt Hanger die Arbeit als Bundesvorsitzende und ihre Ziele für die Wahl auf.

Innovation in der Landwirtschaft

Bildung und besonders die Hochschulausbildung ist ein Grundpfeiler der modernen Gesellschaft. Daher ist für Hanger und Nemecek klar, dass „Bildung auch der Schlüssel zum persönlichen, aber für den gesellschaftlichen, Erfolg ist“. Insbesondere die landwirtschaftlichen Innovationen begeistern Hanger und Nemecek gleichermaßen. „Die Landwirtschaft entwickelt sich tagtäglich weiter, viele dieser Innovationen entstehen in oder durch die Bildungseinrichtungen in diesem Land. Das zeigt die enorme Bedeutung und den Wert der Universitäten auf. Ich wünsche Sabine Hanger alles Gute für die anstehende Wahl und bin davon überzeugt, dass sie die richtige Wahl für die heimischen Studierenden und vor allem die richtige Wahl für die Entwicklung des Hochschulstandortes in Österreich ist“, erklärt Nemecek abschließend.

Kommentar verfassen



Blumenschätze im Ybbstal: Geführte Wanderungen zu Narzissen und Orchideen

YBBSTAL. Sie heißen Stern-Narzisse, Manns-Knabenkraut oder Sumpf-Stendelwurz: Im Oberen Ybbstal finden teils hochbedrohte Pflanzen in naturschutzfachlich hochwertigen Wiesen und Weiden noch ...

Abendmeeting 21. Mai 2021: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

WAIDHOFEN/YBBS. Nach den erfolgreichen Meetings im Alpenstadion Waidhofen/Ybbs im Sommer 2020 veranstaltet die Sportunion auch 2021 wieder Abendmeetings. Damit will man allen Läufern die Möglichkeit ...

Rainer Küchl und das Waidhofner Kammerorchester

WAIDHOFEN/YBBS. Wenn das Live-Kulturgeschehen in Waidhofen langsam, aber vorsichtig wieder starten darf, wird mit einer musikalischen Feierstunde, die eigentlich für Sonntag, 8. November 2020, ...

Verlegung der Teststraße ins Museum

WAIDHOFEN/YBBS. Die derzeit im Kristallsaal des Schlosses Rothschild stationierte Teststraße für die Covid-Antigen-Tests wird ab Montag, 17. Mai 2021, ins 5-Elemente-Museum verlegt.

Mit „Emil“ mehr Mobilität im ländlichen Raum

WAIDHOFEN/YBBS. Die Vorbereitungen für das Projekt Dorfbus Windhag laufen bereits seit geraumer Zeit, nun wurde der E-Bus, ein Mercedes e-Vito, offiziell an den Verein „Emil Windhag“ ...

Relaunch der NÖ Card und Comeback des Ausflugstourismus

NÖ. Österreichs beliebteste Ausflugskarte feiert ihren 15. Geburtstag. Zum Jahrestag gibt es bei der Niederösterreich-Card viele Neuigkeiten und große Zuversicht für die ...

Ladestation für E-Bikes im Schlosspark

WAIDHOFEN/YBBS. Längere Outdoor-Touren mit dem E-Bike liegen voll im Trend, machen Spaß und schonen die Umwelt. Natürlich steigt mit zunehmender Beliebtheit auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. ...

Pionier der Radiologie aus dem LK Waidhofen in Pension

WAIDHOFEN/YBBS. Im Landesklinikum Waidhofen/Ybbs verabschiedete sich der ärztliche Direktor und langjährige Leiter des Instituts für Radiologie Klemens Eibenberger in die wohlverdiente ...