Raufhandel beim HLUW-Ball: Das sagt der Schulleiter

Hits: 1912
Margareta Pittl Online Redaktion, 14.10.2019 12:07 Uhr

YSPERTAL. Ein alkoholisierter Ballgast wurde am Wochenende beim HLUW-Maturaball gewalttätig und verletzte drei Menschen, darunter zwei Polizisten. HLUW-Direktor Gerhard Hackel betont, dass die Sicherheitskräfte vorbildlich reagiert hätten und die Ballnacht ansonsten sehr ruhig und gemütlich verlief.

Beim HLUW-Ball attackierte gegen 3.40 Uhr ein 21-jähriger Ballbesucher einen 18-Jährigen mit Kopfstoß und Faustschlag. Gegenüber den daraufhin alarmierten Polizisten setzte der junge Mann sein aggressives Verhalten fort. Er bedrohte die Beamten und musste vorläufig festgenommen werden. Dabei widersetzte er sich der Amtshandlung und verletzte die beiden Polizisten, sie erlitten Hämatome und Prellungen. Ein mit dem Beschuldigten durchgeführter Alkotest erbrachte noch etwa vier Stunden nach der Festnahme einen Wert von 1.62 Promille. 

„Als es zu dem Raufhandel kam, war der Ball eigentlich schon vorbei. Das Sicherheitspersonal hat schnell reagiert und den Beschuldigten sofort hinausgebracht. Ich persönlich habe von dem Vorfall, obwohl ich vor Ort war, zunächst gar nichts mitbekommen. Die Ballnacht ist abgesehen davon sehr ruhig verlaufen, der Ball war schön und gemütlich“, so HLUW-Schulleiter Gerhard Hackl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Fahrzeuge für drei Feuerwehren

BEZIRK MELK. Das Land Niederösterreich unterstützt den Ankauf neuer Feuerwehrfahrzeuge in Zelking-Matzleinsdorf, Leiben und Dunkelsteinerwald.

Internationale Barocktage: Melk blickt 2020 nach England und ins Land der Engel

MELK. 2020 erforschen die Internationalen Barocktage Stift Melk die fantasievolle Mehrdeutigkeit in der barocken Kunst. Unter dem Motto „ENG[EL]LAND“ lässt Michael Schade, Star-Tenor und künstlerischer ...

Neue Leitung für Landjugend Bezirk Mank

MANK. Die Landjugend Bezirk Mank blickte bei der Generalversammlung auf ein erfolgreiches vergangenes Arbeitsjahr zurück und wählte einen neuen Vorstand. 

Sozialistische Jugend gründet in Ybbs Ortsgruppe

YBBS. Im Volksheim konstituierte sich eine neue Ortsgruppe der Sozialistischen Jugend (SJ). Sie steht unter dem Vorsitz von Lukas Fritz. 

Spatenstich für neue Brücke über den Donaualtarm

MELK. Am 14. Dezember 2009 wurde die Ersatzbrücke nach der Sperre der Hubbrücke als Zufahrtsmöglichkeit auf die Donauinsel für den Verkehr freigegeben. Fast genau zehn Jahre später ...

Vortrag zu „Mobbing und Stalking“

MELK. Am Mittwoch, 20. November, findet in Melk ein Vortrag zum Thema „Mobbing und Stalking“ statt.

Pöchlarner Begegnungszone: Bauarbeiten schreiten voran

PÖCHLARN. VP-Bürgermeister Franz Heisler besichtigte mit VP-Vizebürgermeister Markus Mandic und Bauhofleiter Wippel Christian die Baustelle bei der neuen Begegnungszone.

Fischergassenfest: Rekordspende übergeben

MELK. Beim 28. Fischergassenfest im vergangenen August wurde ein Rekorderlös von 5.500 Euro eingenommen. Das Geld wurde nun gespendet.