Georg Strasser auf Stimmenfang in Yspertal

Margareta Pittl Online Redaktion, 12.09.2019 17:42 Uhr

YSPERTAL. ÖVP-Landwirtschaftssprecher und Spitzenkandidat für den Regionalwahlkreis Mostviertel besuchte diese Woche den Betrieb der Familie Moser in Yspertal. 

„Der Betrieb der Familie Moser ist ein Vorzeigebetrieb, seit 2019 beinhaltet dieser neben Milchvieh und Rindermast auch eine Kreislaufanlage für Welse“, erklärt Strasser. Bei einem Rundgang am Hof mit der Bürgermeisterin von Yspertal, Veronika Schroll und Karl Moser Jun. bekommen die Gäste einen Einblick in den neuen Betriebszweig.

Strauß und Vivaldi als geheime Zutat

Die Bergwelse der Familie Moser haben es gut, neben großen Becken und guter Wasserqualität bekommen sie täglich klassische Musik vorgespielt. „Wir haben für unsere Bergwelse eine eigene Playlist zusammengestellt“, verrät Moser. Die „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi stehen derzeit hoch im Kurs, aber auch „An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauß darf nicht fehlen. Doch wieso bekommen die Fische Musik vorgespielt? „Eine gute und konstante Geräuschkulisse ist bei dieser Art der Fischhaltung von Vorteil. Die Bergwelse reagieren durch die Hintergrundmusik gelassener bei störenden Geräuschen“, erklärt Moser.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fridays for Future: In diesen Ortschaften wird am Freitag demonstriert

BEZIRK MELK. Die „Fridays for Future“-Initiative ruft am Freitag, 20. September, zu Demos an den Ortstafeln auf. Das Ziel: „eine gescheite Klimapolitik“. Auch an zahlreichen Ortstafeln im Bezirk ...

AK-Melk startet Schwerpunkttage zur sechsten Urlaubswoche

MELK. Die Experten der AK-Bezirksstelle Melk starten erstmals eine spezielle Schwerpunktwoche zur sechsten Urlaubswoche, bei der Arbeitnehmer ihre Ansprüche abklären können. 

Sanierungsarbeiten in Kochholz abgeschlossen

DUNKELSTEINERWALD. Die Bauarbeiten an der Landesstraße L 5358 in Kochholz  sind nunmehr abgeschlossen und sollen für mehr Verkehrssicherheit und einen höheren Fahrkomfort aller Verkehrsteilnehmer ...

ÖVP hat Angst vor Vandalismus und stellt Betonpfeiler auf

PERSENBEUG-GOTTSDORF. Wahlkampfzeiten sind ganz spezielle Zeiten, die Parteien oft zu ganz speziellen Maßnahmen greifen lassen. Zuletzt in Persenbeug-Gottsdorf. Dort wurden präventiv Betonpfeiler ...

Symbol des Wiederaufbaus: Kraftwerk Ybbs-Persenbeug wird 60

YBBS. Nach fünfjähriger Bauzeit wurde 1959, also vor genau 60 Jahren, das erste Wasserkraftwerk an der Donau eröffnet und als Symbol des österreichischen Wiederaufbaus in den Nachkriegsjahren ...

Das Stift Melk hat gewählt

MELK. Das Konventkapitel des Benediktinerstiftes Melk hat am Mittwoch, den 18. September, unter dem Vorsitz des Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation, Johannes Perkmann, ...

Melker rast mit fast 200 km/h durch Lunz am See

MELK/LUNZ AM SEE. Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Melk, der in Lunz am See auf einer Freilandstraße mit fast 200 km/h unterwegs war, konnte von der Polizei gestoppt und angezeigt werden. ...

Versuchte Kindesentführung in Leonhofen – Polizei gibt Entwarnung

LEONHOFEN.  Am 12. September wurde die Polizei über einen vermeintlichen Entführungsversuch zweier Volksschulkinder informiert. „Es hat sich als Missverständnis herausgestellt“, ...