Spannende Analysen von Kriminal-Fällen, die Österreich in Atem hielten

Hits: 48
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 03.12.2019 15:29 Uhr

ZELL/M. In seinem neuen Buch „Kaum zu glauben“ stellt der Publizist und freie Autor Norbert Blaichinger (61) kritische Fragen zu polizeilichen Ermittlungen und Urteilen von Geschworenengerichten. Er nimmt dabei regionale und überregionale Fälle aufs Korn.

„Ich will nicht das System schlecht machen, aber man sollte schon etwas genauer arbeiten“, sagt Blaichinger mit Blick auf Polizei und Justiz. So beschäftigt das Tötungsdelikt an der damals 17-jährigen Martina P. Blaichinger seit 1986. Der Fall bewegt nach wie vor. Der Leichnam der jungen Frau wurde eingewickelt in eine grüne Plane im Mondsee gefunden. Blaichinger: „Von wem stammt der Urlaubseintrag auf ihrem Büro-Kalender? Der Lebensgefährte der Mutter verweigert einen DNA-Test.“ Blaichinger hat sich auch den Fall der Tanzlehrerin Ingrid S. aus Gmunden angeschaut. Versicherungsmakler Helmut S. wurde zu 20 Jahren Haft wegen Vergewaltigung und Mordes durch unterlassene Hilfeleistung verurteilt. „Trotz der Ablehnung der Anregung einer Nichtigkeitsbeschwerde an die Generalprokuratur liegen in diesem Fall klare Indizien zugunsten des Verurteilten vor. So wurden bei einer Untersuchung im Krankenhaus keine Vergewaltigungsspuren an Ingrid S. festgestellt und die Tatwaffe, ein Pokal, wies keine DNA-Spuren von Helmut S. auf. Beide Umstände waren dem Geschworenengericht nicht bekannt“, so Blaichinger. Er analysiert im Buch noch weitere Fälle, die für Furore sorgten.

Norbert Blaichinger,

Buchtitel:„Kaum zu glauben“,

Edition Irrsee,

160 Seiten,

Softcover, 22 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abenteuer Island

ATTNANG-PUCHHEIM. Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt, liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit: Island.

72-Jähriger bei Forstunfall schwer verletzt

ST. GEORGEN. Ein 72-Jähriger wurde bei einem Forstunfall schwer verletzt.

Sockenstrickerinnen unterstützen Ferienaufenthalte

REGAU. Mit selbstgestrickten Socken unterstützen Sabine Hutterer und ihre Mutter Rosa Schiendorfer seit mehr als zehn Jahren die Lebenshilfe-Werkstätte Regau. Die diesjährige Spende ...

Innovation zum Anfassen: FACC Air Taxi-Ausstellung in der VARENA

VÖCKLABRUCK. Von Mittwoch, 15. Jänner, bis Samstag, 1. Februar, kann in der VARENA in die Zukunft der Mobilität eingetaucht werden. Im Rahmen der FACC Air Taxi-Ausstellung können ...

Arbeiter geriet in Stromkreis

AURACH. Verletzungen zog sich ein 20-jähriger Arbeiter zu, der bei der Verlegung von Leerverrohrungen in den Stromkreis geriet.

St.-Josefs-Bühne Timelkam spielt heuer das Stück „The Sound of Music“ mit der Trapp-Familie

TIMELKAM. In der insgesamt 40. Produktion der St.-Josefs-Bühne (SJB) Timelkam, „The Sound of Music“, spielen neben den „alten Hasen“ der SJB Timelkam auch sieben Kinder eine besondere ...

Großzügige Spende

MONDSEE. Max Schorn spendete für die Tips-Glücksstern-Aktion zugunsten der kleinen Paulina.

Medaillenexplosion zum Jahresbeginn

Besser geht„s fast nicht mehr - zum Jahresstart gelang den SVV-Schwimmern eine wahrlich phänomenale Leistung. Mit gesamt 67 Medaillen sicherten sie sich am 11./12.01. beim 6. Int. SCVB Meeting in ...