Schneewittchen - Märchenmusical der Theatergruppe Zwettl

Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 17.09.2019 08:00 Uhr

ZWETTL. Ab 12. Oktober verzaubern „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ den Stadtsaal in Zwettl. Mit viel Gesang und Tanz bringt die Theatergruppe Zwettl dieses Märchen für die ganze Familie auf die Bühne.

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Besessen von ihrem Aussehen versucht die böse Königin alles, um die Schönste im ganzen Reich zu sein. Doch ausgerechnet ihre Stieftochter, Prinzessin Schneewittchen, ist schöner als sie. Deshalb befiehlt sie einem Jäger, Schneewittchen zu töten. Dieser lässt sie jedoch aus Mitleid laufen. Im Wald stößt Schneewittchen auf das Haus der sieben Zwerge und freundet sich mit ihnen an. Doch auch dort ist sie nicht sicher, denn schon bald weiß auch die Königin, dass ihre Stieftochter noch lebt…

Komik und Tiefgang

Komik und Tiefgang vereint lassen die Kinder mitfiebern, wenn Schneewittchen wieder einmal von der bösen Königin - gespielt von Michaela Mikesch - aufgesucht wird. Romy Mayer, in der Rolle des Schneewittchens, hat schon des Öfteren mit ihrer glockenhellen Sopran-Stimme das Publikum begeistert. In die Komikerrollen schlüpfen dieses Mal die sieben Zwerge, die alle ihre Eigenheiten und Charaktere haben. Auch böse und gute Bäume werden im Spiel zum Leben erweckt.

31 Schauspieler auf der Bühne

Unter der Regie von Michaela Mikesch stehen 31 Schauspieler, darunter 13 Kinder und Jugendliche, auf der Bühne. 26 Musiknummern, unter der Choreographie von Marie Luise Schottleitner, werden zu hören sein. Auf die Premierengäste am 12. Oktober wartet ein Gewinnspiel, bei dem drei Mal je zwei Karten für die Frühjahrsaufführung verlost werden.

Termine im Stadtsaal Zwettl, Hamerweg 2

  • 12. Oktober 18 Uhr
  • 13. Oktober 15 Uhr
  • 19. Oktober 18 Uhr
  • 20. Oktober 15 Uhr

Karten

unter www.theater.zwettl.at oder www.oeticket.com, an den oeticket-Vorverkaufsstellen und an der Abendkassa (eine Stunde vor Vorstellungsbeginn 02822 / 52148)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der „Pani“ und sein Toyota Corolla GT AE86 sind nun Geschichte

ZWETTL/DOBERSBERG. Franz Panhofer verabschiedete sich bei der Herbst Rallye 2019 Dobersberg in den sportlichen Ruhestand. Mit dem Zwettler Beifahrer Peter Kolm und seinem in die Jahre gekommenen Toyota ...

Sanierung der Ortsdurchfahrt Purrath im Zuge der B 124

PURRATH. Die Ortsdurchfahrt von Purrath (Marktgemeinde Arbesbach) wurde im Zuge der Landesstraße B 124 erneuert. Abgeordneter zum NÖ Landtag Franz Mold (ÖVP) nahm in Vertretung von Landeshauptfrau ...

Kyu Landesmeisterschaft: Mukin Shori – Der erfolgreichster Verein

GROSS GERUNGS. In der Turnhalle der Neuen Mittelschule Groß Gerungs fand die 26. Karate Landesmeisterschaft für Kyu-Grade statt. Austragender Verein war zum wiederholten Male der USV Shotokan Groß Gerungs.  ...

Katharina Hahn folgt Daniela Wimmer als Landjugendleiterin nach

RAPPOTTENSTEIN. Die alljährliche Jahreshauptversammlung der Landjugend Rappottenstein im Vereinshaus Pehendorf stand am Programm. Die Leitung Daniela Wimmer und Johannes Wagner konnten neben zahlreich ...

Fahrbahnerneuerung Annatsberg und Marbach

ANNATSBERG/MARBACH. Die Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der B 124 zwischen Annatsberg und Marbach am Walde sind abgeschlossen und ein neuer Gehweg erhöht die Verkehrssicherheit.

Rotkreuz-Bereichsrettungskommando Waldviertel übt für den Ernstfall

ECHSENBACH. „Übung macht bekanntlich den Meister.“ Aus diesem Grund übte das Bereichsrettungskommando Waldviertel im Gemeindeamt von Echsenbach. Frühmorgens wurde der Bereichsführungsstab ...

International Vienna Open 2019 - Lisa Puhr wieder auf dem Stockerl

GROSS GERUNGS/WIEN. Bei den diesjährigen Vienna Open war die Konkurrenz sehr stark. Vor allem aus der Ukraine reisten gleich mehrere Reisebusse mit Sportlern an. Sie waren mit 319 Nennungen ...

Kaiserwetter beim Oktoberfest des Bundesheeres und viel Spaß

ALLENTSTEIG. Die Anstrengungen der Vorbereitung wurden durch bestes Herbstwetter belohnt und so ging das zweite Oktoberfest bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne. Besucher aus Nah und Fern ...