„Tag der Betriebe“ in der Polytechnischen Schule in Zwettl

Hits: 680
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 13.09.2019 10:00 Uhr

ZWETTL. Vertreter von über 50 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen folgten der Einladung zum Betriebetag in der Polytechnischen Schule Zwettl (PTS). Dieser bietet als Einstieg in die Berufswelt eine große Hilfestellung für die Schüler und ist eine Zusammenarbeit von Schule, Wirtschaft und Politik.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde die gute Zusammenarbeit zwischen den Betrieben und der PTS Zwettl, als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Schule, hervorgehoben. Eva Maria Rester wies darauf hin, dass gewisse Handlungskompetenzen, wie zum Beispiel ein freundlicher und respektvoller Umgang miteinander, Verantwortungsbewusstsein oder Zuverlässigkeit Voraussetzungen für einen guten Einstieg ins Berufsleben sind. Die fachliche Kompetenz und das nötige Know How bekommen die Schüler in ihren Lehrbetrieben. Anne Blauensteiner gratulierte den Jugendlichen im Namen der Wirtschaftskammer zur Wahl dieser Schule: „Hier werdet ihr perfekt unterstützt, dass ihr einen - euren Talenten und Wünschen - entsprechenden Lehrberuf findet.“ Schulqualitätsmanager Alfred Grünstäudl bedankte sich bei den Betrieben für die Bereitschaft beim Betriebetag teilzunehmen und betonte auch, dass die Schüler eine hervorragende Berufsgrundbildung in der Polytechnischen Schule erfahren.

Einblick in die Berufsbranchen

In kleinen Gesprächsrunden erhielten die zukünftigen Berufseinsteiger sowie deren Eltern die einmalige Gelegenheit, Einblicke in die unterschiedlichen Berufssparten zu bekommen und zu erfahren, wie gut die Chancen auf einen freien Lehrplatz in den einzelnen Branchen sind. Aufgrund der hervorragenden Resonanz in den letzten Schuljahren wurden die Vertreter der Betriebe auch heuer wieder zum Tag der offenen Tür am 7. November als Aussteller eingeladen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Bauarbeiter mit Herz – Packen wir es an“ im Herz-Kreislauf-Zentrum

GROSS GERUNGS. Getreu dem Motto „Können wir das schaffen? Ja, wir schaffen das!“ präsentieren sich 110 verkleidete Bauarbeiter unter der Führung von Baumeister Fritz Weber am heutigen ...

Neu erschienen: Zwettler Höhepunkte „Voll Leben“

ZWETTL. Das neue Zwettler Kulturprogramm „Zwettl Höhepunkte Frühling/Sommer 2020“ ist erschienen und wird in den nächsten Tagen in jedem Briefkasten zu finden sein.

Helga Rosenmayer geht in den Ruhestand

SCHWEIGGERS. Im Rahmen der Mittelschulparty wurde Schulrätin Helga Rosenmayer verabschiedet, die mit 1. März in den Ruhestand übertritt. In seiner Dankesrede verwies Direktor Bernhard Bachofner ...

Kindertheater(S)pass 2020

ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl lädt wieder zum Kindertheater(S)pass in den Stadtsaal ein. Den Beginn des Veranstaltungsreigens macht am 1. März der bekannte Kinderliedermacher Bernhard Fibich ...

Orges und „The Ockus-Rockus Band“

ZWETTL. Am Freitag, 28. Februar, um 20.20 Uhr, bietet die Syrnau Kultur einen Ausflug in den „Balkanbilly“. Mit ihrem dritten Album „Peshk“ („Fisch“) entwickeln der aus Albanien stammende Gitarrist ...

Faschingsfeier der NÖ-Kinderbetreuung in drei Orten

OTTENSCHLAG. Ein besonders erfreuliches Lebenzeichen war vergangene Woche aus gleich drei verschiedenen Einrichtungen der NÖ-Kinderbetreuung zu vernehmen. Für das fünfjährige Jubiläum ...

Eisenbahnfreunde Schwarzenau spenden an Förderverein TutGut

SCHWARZENAU/ZWETTL. Der Benefiz-Christkindl-Zug 2019 war wieder ein toller Erfolg, über 450 Fahrgäste nahmen an dieser Sonderfahrt teil.

Jahrhundertprojekt in Schwarzenau

SCHWARZENAU. Die Gemeinde Schwarzenau hat die Bürger angeregt, sich an der Planung des neuen Gemeindezentrums zu beteiligen. Eine überparteiliche Interessensgemeinschaft  hat Einzelgespräche ...