„Gedicht-Kunst“: Schule und Stadtbücherei arbeiten zusammen

Hits: 356
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 19.10.2019 11:12 Uhr

STIFT ZWETTL. Unter dem Motto „Gedicht-Kunst“ widmet die NÖ Mittelschule Stift Zwettl den Lesern der Stadtbücherei jeden Monat ein Kunstwerk und ein jahreszeitlich passendes Gedicht, die als „Blickfang“ im Eck-Schaufenster der Stadtbücherei am Neuen Markt gezeigt werden.

Den Auftakt des Schuljahres 2019/2020 bildete ein herbstliches Blumen-Stillleben des bekannten Zwettler Künstlers Karl Blümel, das in Kombination mit dem bekannten Herbstgedicht „Herbsttag“ von Rainer Maria Rilke gezeigt wurde. Die „Gedicht-Kunst“-Kombination für den Monat Oktober besteht aus einem Gedicht des österreichischen Schriftstellers Josef Leitgeb („Im Oktober“) und aus dem Bild „Weinstöcke“, das im Rahmen der Kreativwoche in Wetzlas von der Schülerin Sandra Nechwatal (4a) geschaffen wurde. Das fächerübergreifende Projekt mit Beiträgen aus dem Deutsch- und Kunstunterricht wird von Lehrerin Maria Treml koordiniert.

Gemeinschaftsprojekt bereits im Vorjahr

Für die Stadtbücherei Zwettl und die Mittelschule Stift Zwettl ist es übrigens schon die zweite Zusammenarbeit. Das erste „Gemeinschaftsprojekt“ wurde bereits im vergangenen Jahr verwirklicht. Schüler der damaligen Klasse 1a hatten im März 2018 im Rahmen einer Aktion des Österreichischen Buchklubs der Jugend ein sehenswertes „Lese-Schaufenster“ für die Stadtbücherei und Besucher gestaltet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abschied von „Jerry“: Trauer im Bärenwald Arbesbach um ehemaligen Zirkusbären

ARBESBACH. Eine traurige Nachricht wurde heute von der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ bekannt gegeben: Jerry, der beliebte Bär aus dem Bärenwald Arbesbach, ist im Alter von 32 ...

„Europa in Schwarzenau“ - Mit dem Radl durchs Museum

SCHWARZENAU. Keine Schließungszeiten hat das jederzeit zugängliche „Fenstermuseum“ in Schwarzenau. Insgesamt 23 Fenster sind mit Informationen zum heurigen Gastland Deutschland ausgestattet ...

Andrea Wagner übernimmt die Nahversorgung von Kurt Strommer in Rappottenstein

RAPPOTTENSTEIN. „Es ist Zeit ´Good bye´ zu sagen“, mit diesem Satz verabschiedete sich Kurt Strommer in den wohlverdienten Ruhestand. Familie Strommer sorgte seit vielen Generationen für ...

FPÖ Ortsgruppenobmann Allentsteig feierte seinen 70er

ALLENTSTEIG. Die FPÖ Bezirksorganisation gratulierte dem langjährigen Ortsgruppenobmann Johann Junekvon Allentsteig zu seinem 70. Geburtstag.

„Mach’s gut, Jerry“ – Der Bärenwald musste sich von Jerry verabschieden

ARBESBACH. Die Freude war groß, als der von Vier Pfoten geführte Bärenwald Arbesbach endlich wieder seine Pforten für Besucher öffnen konnte. Jetzt ist diese Freude jedoch von ...

5. Juni ist „Tag der Umwelt“

BEZIRK ZWETTL. Im Bezirk Zwettl wurden bislang 628 „Natur im Garten“ Plaketten für Privatgärten vergeben. Zudem wurde unter anderem der Bürogarten des „Natur im Garten“ Telefons ...

Lockerung brachte erste Entlastung - Arbeitslosigkeit sinkt langsam wieder

BEZIRK ZWETTL. Nach dem Lock-Down Mitte März und dem damit verbundenen starken Anstieg der Arbeitslosigkeit, sinkt die Zahl der Jobsuchenden langsam wieder. Die schrittweise Lockerung der Vorgaben ...

Fridays For Future Schildermeer in Zwettl

ZWETTL. Ein kräftiges Lebenszeichen gab die Klimaschutzorganisation Fridays for Future am in Zwettl. Unter dem Motto „Schildermeer für die Zukunft“ wurden zahlreiche Schilder, Transparente ...