Preis für „recognize“ als innovativster Handelsbetrieb des Landes

Hits: 121
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 20.01.2020 20:31 Uhr

ZWETTL. Das Projekt „rECOgnize“ in der Hamerlingstraße in Zwettl-Stadt wurde im Rahmen der EMPORION Preisverleihung der Wirtschaftskammer NÖ als einer der innovativsten stationären Handelsbetriebe des Landes verliehen.

In der Kategorie „Stationäre Handelsbetriebe 0 bis 10 Mitarbeiter“ wurde Geschäftsführer Arnold Bolomsky für sein Projekt „rECOgnize“ ausgezeichnet. „Innovative Konzepte stärken nicht nur den stationären Handel, sondern sorgen auch für belebte und lebenswerte Ortskerne“, sind sich Wirtschaftskammerpräsidentin Sonja Zwazl und Landesparteiobfrau Johanna Mikl-Leitner (beide VP) einig. Dass der stationäre Handel die Zeichen der Zeit erkannt hat und sich weiterentwickelt, davon ist NÖ Spartenobmann Handel Franz Kirnbauer überzeugt: „Die Projekte zeigen uns, welches innovative Potential in unseren Betrieben steckt. Ich erkenne drei Hauptrichtungen: Nachhaltigkeit mit regionalen sowie fair produzierten Produkten, vor allem im Bio-Segment, sind groß im Kommen. Auch die Kerntugenden des Handels wie persönlicher Verkauf, kombiniert mit speziellen Beratungsangeboten und Serviceleistungen bleiben aktuell. Gleichzeitig geht ohne Digitalisierung fast nichts mehr. Neben den Chancen der Onlinepräsentation geht der Trend in Richtung einer Kombination aus analoger und digitaler Eingangstür mit einem Onlineshop.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Buchpräsentation „Die Zwettler Ratsprotokolle“

ZWETTL. Die Stadtgemeinde Zwettl lädt am Freitag, 28. Februar, um 19  Uhr, in den Großen Sitzungssaal des Stadtamtes zur Buchpräsentation „Die Zwettler Ratsprotokolle 1588-1589 und ...

Schule in Stift Zwettl ist „Erste-Hilfe-Fit“

ZWETTL. „Erste Hilfe ist wichtig, aber auch einfach. Denn man kann nichts falsch machen, außer nichts zu tun“, so die Musik- und Kreativmittelschule (MKM)Stift Zwettl. Damit gibt es nun 47 neue ...

Exklusiver Kabarettabend: Rudi Schöller, der Vormärz spricht

ZWETTL. Rudi Schöller, bekannt als Vormärz aus „Wir sind Kaiser“, gab drei Kabarett-Abende auf Einladung von Werbeprofi Alexander Leutgeb.

Beeindruckende Entwicklung im Waldviertel Tourismus

WALDVIERTEL. Petra Bohuslav, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Zwettls Bürgermeister Landtagsabgeordneter Franz Mold (ÖVP) und Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer ...

Tolle Erfolge für Gymnasium beim Redewettbewerb

ZWETTL/ST. PÖLTEN. Vergangene Woche fand im St. Pöltner Regierungsviertel die Waldviertel-Vorausscheidung für den Jugendredewettbewerb statt. Die Vertreter des Zwettler Gymnasiums holten ...

Schweiggers baut das Nahwärmenetz aus

SCHWEIGGERS. Die Marktgemeinde Schweiggers und Energie Mobil luden zum Informationsabend betreffend des geplanten Ausbaus des Nahwärmenetzes in Schweiggers ein. Energie Mobil betreibt seit 2012 eine ...

Feuerwehrfunker rüsten sich für Bewerb

GROSS GERUNGS. Anfang März findet im Feuerwehr- und Sicherheitszentrum (früher bekannt als Feuerwehrschule) in Tulln der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen statt, bei dem etwa 570 Teilnehmer ...

70. Geburtstag von Rudolf Aßfall aus Wolfsberg

WOLFSBERG. Seinen 70. Geburtstag feierte Rudolf Aßfall aus Wolfsberg im Gasthaus Hanni in Mitterreith mit Familie, Freunden und Funktionären. Stadträtin Andrea Wiesmüller gratulierte ...