Goldener Apfel der Kastner-Gruppe als Dank an Sonja Zwazl

Hits: 38
Eva Leutgeb Online Redaktion, 21.05.2020 08:56 Uhr

ZWETTL. Christof Kastner überreichte Sonja Zwazl nach dem Wirtschaftsparlament der WKNÖ den Goldenen Apfel der KASTNER Gruppe. Er bedankte sich auch im Namen seines Vaters Peter Kastner, den ebenfalls eine langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft mit Sonja Zwazl verbindet.

 „Es ist uns ein persönliches Anliegen, Dir für Dein jahrzehntelanges, herausragendes Engagement für die niederösterreichische Wirtschaft, unsere gute Zusammenarbeit und die Freundschaft die uns verbindet, zu danken! Wir wünschen Dir weiterhin viel Schaffenskraft und Gesundheit“, so Christof Kastner. Der Apfel ist seit vielen Jahren ein Symbol der KASTNER Gruppe und steht als Synonym für das Thema Lebensmittel, die Vielfalt des Angebotes und die Region Waldviertel. KASTNER hat als einziges Unternehmen eine eigene Apfelsorte: den „KASTNER Apfel“. Aus dem Holz einer dieser KASTNER Apfelbäume wurde von der Waldviertler Drechslerei Reiter der Goldene Apfel gedrechselt. Der Goldene Apfel der KASTNER Gruppe wurde anlässlich des 190-jährigen Bestehens der KASTNER Gruppe im Jahr 2018 ins Leben gerufen. Dieser wird ausschließlich an langjährige Mitarbeiter der KASTNER Gruppe verliehen. Mit der Überreichung an Sonja Zwazl wurde diese Auszeichnung erst zum zweiten Mal einer Persönlichkeit außerhalb der KASTNER Gruppe zuteil.

Waldviertler Biodiversität zum Genießen

Aus der Ernte 2018 des KASTNER Apfelgartens im Stift Zwettl, in dem rund 50 verschiedene alte Apfelbäume als Biodiversitätsprojekt gepflegt werden, wurde der KASTNER Apfelschnaps in Kooperation mit der Destilliere Rogner aus Roiten im Waldviertel destilliert. Da die Wurzeln von Sonja Zwazl ebenfalls im Waldviertel sind, wurde ihr eine Flasche dieser Sonderedition unter dem Motto „Geschmack der Heimat“ überreicht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein Dank an alle Blaulichtorganisationen für ihren Einsatz in Zeiten von Covid-19

GROSS GERUNGS. Die aaron dienstleistungs GmbH mit Sitz in Groß Gerungs bedankte sich stellvertretend bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß Gerungs bei allen Blaulichtorganisationen für ihre ...

Seit 46 Jahren im Pfarrgemeinderat: Elfriede Lunzer feiert den 80er

SCHWARZENAU. Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, wurde eine eigene Messe zur „Danksagung“ vom Pfarrgemeinderat aus Schwarzenau für Elfriede Lunzer zu ihrem 80zigsten Geburtstag gefeiert.

FP-Schuster: Öffi-Fahren für Jugendliche günstiger und damit attraktiver machen

NÖ. „Familien mit Kindern sind am stärksten von den Auswirkungen der Covid-19 Krise betroffen. Viele Mütter, Väter und vor allem Alleinerziehe spüren die Einkommensverluste tagtäglich ...

„beautiful memories“ - Ein Fotobuch für Christa Jager

OTTENSCHLAG. Als kleine Anerkennung für ihre Verdienste wurde von Bürgermeister Paul Kirchberg (ÖVP) und Amtsleiterin Jutta Sandler ein Fotobuch mit dem Titel „Christa Jager, Bürgermeisterin ...

Schweiggers startet Gemeindeentwicklungsprozess mit den Bürgern

SCHWEIGGERS. Die Weichen für eine nachhaltige, positive Entwicklung bis 2030 sollen im Rahmen des Gemeinde 21-Programmes des Landes NÖ gestellt werden. Das Kernteam als verantwortliche Gruppe ...

Roland Düringer lockte viele Besucher auf die Klangburg

RAPPOTTENSTEIN. Nachdem die für Mai und Juni geplanten Konzerte  auf der Klangburg wegen der aktuellen Corona-Regeln alle  abgesagt werden mussten, war es umso erfreulicher, die diesjährige ...

Zertifizierungen trotz Corona

ZWETTL. Das ECDL Programm der Computergesellschaften in Europa schafft ein einheitliches und grundlegendes Bildungsniveau für Computerkenntnisse. Von der Polytechnischen Schule Zwettl waren wieder ...

„Bewegt im Park“ macht Göpfritz an der Wild fit - kostenloses Sportprogramm läuft noch bis September

GÖPFRITZ/WILD. Die Initiative „Bewegt im Park“ lockt auch diesen Sommer wieder zur gemeinsamen Bewegung im Grünen. Das kostenlose Sportprogramm läuft noch bis September und ist für ...