Truckerhaus: Kleine Bühne ganz groß in der Kunst

Hits: 49
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 24.09.2020 07:00 Uhr

GUTENBRUNN. Leo Lukas, Thomas Maurer, RaDeschnik oder Elke Winkens sind nur einige wenige Namen, die im Truckerhaus in Gutenbrunn ihr Programm abliefern. Vor drei Jahren hat der Verein Kulturinitiative Weinsbergerwald die Kleinkunstbühne aus der Taufe gehoben.

Im Zuge der Landesausstellung 2017 in Pöggstall ist das Truckerhaus als Geheimtipp von sechs Waldviertelstationen angeboten worden. Erwin van Dijk, Gerald Fragner, Nadine Fragner und Birgit Juster im Vorstand wollen vor allem eines: Qualität anbieten. „Uns geht es auch darum, junges Talent und Neues zu präsentieren und auch dem Jazz eine Bühne zu geben“, berichtet Erwin van Dijk. Angeboten wird Musik und Kabarett, nebenbei gibt es auch Filmvorführungen. „Ich bin wahnsinnig stolz auf das Programm, das wir jetzt haben. Leckerbissen wie zum Beispiel Kabarett Rosabell gastieren im Herbst oder Miriam Hie -  das sind super Leute. Severin Groebner kommt im Mai nächsten Jahres. Ich hab  nicht verstanden, warum der bei uns spielen will, weil der nur auf großen Bühnen steht. Dann habe ich im Nachhinein erfahren, dass Thomas Maurer und RaDeschnik so geschwärmt haben“, freut sich Erwin van Dijk.

Museum – Historischer Verein Weinsbergerwald

Neben der Kleinkunstbühne im selben Haus befindet sich ein kleines Museum mit reichhaltiger Geschichte der Region mit einer Art Infopoint. Durch die Coronakrise ist im Museum gerade auch mehr Besuch. Hier geht es um die Geschichte des Weinsbergerwaldes - der größte zusammenhängende Wald Österreichs. Im Weinsbergerwald kann man über 50 Fundstellen aufsuchen. Aus diesen ist ein Buch entstanden und daraus wiederum das Museum. Die Fundstellen reichen vom Mittelalter bis zum Zweiten Weltkrieg. Sehen kann man zum Beispiel die Reste eines Schwemmtunnels aus dem 18. Jahrhundert, die Burgruine Weinsberg oder Ysperklamm. Mit dem Buch „Spuren – Die Geschichte des Weinsbergerwaldes in vierundfünfzig Stationen“ kann man selbst auf Entdeckungsreise rund um die vorhandenen Spuren menschlicher Aktivität gehen. Das Museum ist täglich von 8 Uhr bis 18 frei zugänglich.

3665 Gutenbrunn 24

Reservierungen für Bühne unter:

0664 /3728912 von 16 bis 19 Uhr

– werkstag und vor Vorstellungen

info@truckerhaus.at

www.truckerhaus.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Am Nationalfeiertag österreichisches Kulturgut gratis entdecken

ZWETTL. Vom weltberühmten UNESCO-Kulturerbe in Niederösterreich bis zur sakralen Schatzkammer Kärntens: Am 26. Oktober lädt der Wiener Städtische Versicherungsverein alle Interessierten ...

Volkshilfe Bezirk Zwettl: Vorstand bei Hauptversammlung neu gewählt

BEZIRK ZWETTL. Bei der Hauptversammlung der Volkshilfe Bezirksverein Zwettl wählten die Delegierten einstimmig den Vorstand für die kommende Funktionsperiode von fünf Jahren. Vorsitzender ...

Grafenschlager Tierheim: Paten für Walliser Schwarznasenschafe gesucht

GRAFENSCHLAG/WIELANDS. „Sissi“ und „Zita“ durften auf dem Assisi-Hof in Grafenschlag einziehen. Die beiden Walliser Schwarznasenschafe wurden vom Österreichischen Tierschutzverein aus schlechter ...

Fit am Smartphone – auch im Alter

BEZIRK ZWETTL. Das Waldviertler Kernland hat schon Anfang 2019 ein Digitalisierungsprojekt für Personen über 60 gestartet. Was für viele zu Beginn eine Spielerei war, ist angesichts der ...

Voting für Alexander Bichl als „Sportler mit Herz“

ZWETTL. Bereits zum achten Mal zeichnen die Österreichischen Lotterien, in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria und der Österreichischen Sporthilfe, den „Sportler mit Herz“ aus. Aus Niederösterreicher ...

Hauptversammlung des Sonderkulturen-Vereins bei Waldland

OBERWALTENREITH. Die diesjährige Hauptversammlung des Waldviertler Sonderkulturenvereins fand am Waldlandhof statt. Abgehalten wurde die Sitzung mit den diesjährig notwendigen Maßnahmen ...

Starker Volleyball-Auftakt der U16 Nachwuchsmannschaft

ARBESBACH/ZWETTL. „Was die Großen können, das können wir auch“, so könnte das Motto der U16-Volleyballer lauten. Motiviert vom Sieg der Bundesligamannschaft gegen Aich/Dob lieferte ...

Volleyball-Erfolg: Vier Spiele in acht Tagen

ARBESBACH. Eine sehr anstrengende Woche mit einigen Matches liegt hinter den Nordmännern der Union Raiffeisen Waldviertel Volleyball. Erfolgreich endeten das MEVZA-Spiel gegen Aich/Dob und mit dem ...