Drei Tanzpaare – drei Medaillen!

  • Bilder: 3
  • Erstellt von: TSC Grün Rot Wels
  • Datum: 12.10.2019
Teilen:

INFO:

Drei Turniertanzpaare vom TSC Grün-Rot-Wels waren bei der oberösterreichischen Meisterschaft Kombination in Linz am Start, und alle drei kehrten mit einer Medaille heim. Besonders erfreulich: mit Gold in der Sonderklasse ging auch der Landesmeistertitel nach Wels!

Im Volkshaus Ebelsberg in Linz gaben sich am Samstag die österreichischen Turniertänzerinnen und -tänzer der Kombination ein Stelldichein. Bei der Kombination, oft als Königsdisziplin im Tanzsport bezeichnet, müssen die Athleten sowohl die fünf klassischen Standardtänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Foxtrott und Quickstepp als auch die fünf lateinamerikanischen Tänze Samba, Cha Cha Cha, Ruma, Paso Doble und Jive beherrschen.

Felix Angleitner und Elise Reussner holten mit Platz drei in der Allgemeinen Klasse Kombi 10 Tänze ihre erste gemeinsame Medaille bei einem Inlandsturnier! Über Bronze freuten sich auch Andreas Seiringer und Eveline Kopt im Bewerb "Senioren I 10 Tänze", wobei sie mit Platz drei in sämtlichen Tänzen äußerst konstant waren.

Sieger der Kombinations-Sonderklasse und damit Landesmeister wurde das frischgebackene Ehepaar Michael und Alexandra Walter (vormals Dostal). Nach dem Gewinn des Standard A-Klassen Landesbesten Titel im April und des Latein-Landesmeisters im Juni ist dies der dritte oberösterreichische Titelgewinn der beiden im heurigen Jahr! Nun freuen sich Michael und Alexandra auf vier Wochen Vorbereitung, um am 9. November bei den Staatsmeisterschaften Standard in Zell am See genauso zuzuschlagen und auch den österreichischen Meistertitel nach Wels zu holen!

weitere Bildergalerien