Stark erkämpfter 2:1 Heimsieg der Union GB KFZ Bauer Thalheim gegen den SV Hohenzell bei schwierigen Platzverhältnissen!

  • Bilder: 6
  • Erstellt von: Thomas Waage
  • Datum: 17.09.2022
Teilen:

Nach andauerndem Regen war in Thalheim zunächst nicht klar, ob das Heimspiel überhaupt stattfinden kann. Probleme bei der Drainage machten die Platzverhältnisse schwierig. Doch zur Freude aller Fans konnte der Rasen vor Anpfiff noch etwas auftrocknen und so stand einem spannenden Fußballsamstag nichts mehr im Wege.

Das Spiel begann für die Thalheimer nicht optimal. Nach zunächst zwei abgewehrten Eckbällen in der 3. Spielminute, flog der Ball beim dritten Versuch der Hohenzeller lang durch die Luft, senkte sich gefährlich und landete dann direkt im Tor. Somit gingen die Gäste in der 3. Spielminute mit einem Glückstreffer 1:0 in Führung. Doch die Thalheimer hatten schon oft bewiesen, dass sie sich von so etwas nicht beeindrucken lassen. Ihr Bemühen sollte in der ersten Halbzeit allerdings nicht belohnt werden. Nach mehreren sehr guten Chancen wollte der Ball einfach nicht ins Tor und so gingen die Thalheimer Jungs mit einem 1:0 Rückstand in die Pause.

Nach der Kabinenansprache machten die Thalheimer da weiter wo sie aufgehört haben und nach 49 gespielten Minuten wurde der Bann endlich durchbrochen! Nach einer wunderschönen Flanke von rechts konnte Heiko Heinzelmeier durch einen Kopfball den Ausgleich für die Union Thalheim erzielen. Auch in der zweiten Spielhälfte waren einige großartige Chancen für die Heimischen zu verzeichnen. Doch das Glück schien auf der Seite der Hohenzeller zu sein, denn das Aluminium rettete sie nicht nur einmal. In Summe rettete das Aluminium 5x. In der 78. Minute war ihr Glück dann allerdings aufgebraucht und die Union Thalheim erhöhte auf 2:1. Nach einem Freistoß von Heiko Heinzelmeier konnte der Tormann den Ball nicht sicher klären. Can Keceli setzte zum Nachschuss an und erzielte den Siegestreffer.

In der 90. Minute hatten die Gäste aus Hohenzell dann die beste Chance um doch noch einen Punkt mitzunehmen. Aus ca.1 Meter Entfernung knallte der Stürmer allerdings den Ball weit über das Tor. Somit endete das Spiel mit einem verdienten 2:1 Heimsieg für die Union Thalheim!

weitere Bildergalerien