Das „Rote Zelt der Frauen“ öffnet wieder seine Pforten

Ekiz KleinundGross, Leserartikel, 03.09.2019 14:40 Uhr

Das Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS in der Dragonerstraße 44, Wels öffnet vom Montag, 9. September bis Freitag, 20. September 2019 wieder das „Rote Zelt der Frauen“.

Das Rote Zelt ist in diesem Zeitraum von Montag bis Freitag, 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr als offenes Zelt zugänglich ohne Voranmeldung, einfach vorbeikommen.

An den Zeltabenden, Programm siehe Download www. elternkindzentrum-wels.at, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, vormittags unter 07242/55091 oder ekiz.wels@aon.at

Im Rückzug vom Alltag werden Frauenweisheiten, neue Einsichten und Visionen miteinander geteilt. Die Moderatorinnen der Zeltabende stellen ihre Zeit kostenlos für die Besucherinnen zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei, das Eltern Kind Zentrum freut sich aber über freiwillige Spenden. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Die Clubmeister 2019 wurden gekrönt!

In Pfarrkirchen stand letztes Wochenende der sportliche Höhepunkt des Golfjahres auf dem Programm - die Clubmeisterschaft!

Fechten: Vorbereitung für die neue Saison erfolgreich abgeschlossen

Intensive 9 Tage liegen hinter der Fechtunion Volksbank Krems

Doppelter Erfolg für Tri Run Kaiser

Sieg für Lukas Sandmaier und Johannes Pell

Steckerlfische, Geselligkeit und buntes Kinderprogramm am Familientag

Der Familientag der ÖVP ist ein gemütliches Zusammenkommen von Jung und Alt. Auch heuer wird es wieder schmackhafte Steckerlfische, Schnitzel und ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet geben.

Funcourt – Neben Bewegung und Sport auch ein erholsamer Ort
 VIDEO

Funcourt – Neben Bewegung und Sport auch ein erholsamer Ort

Wir san dabei - Projektmarathon Landjugend Ferschnitz 2019

Qi Gong & Taiji

Mit Qi Gong & Taiji sanft bewegt in den Herbst

Trans Vorarlberg Triathlon

Am 25.08.2019 fanden die Staatsmeisterschaften über die Triathlon Mitteldistanz, im Zuge des Trans Vorarlbergs statt. Stefanie Schaden erreichte in der Klasse W-U23 den 3. Rang.

Pensionisten aus St.Florian

Pensionisten aus St.Florian am Fahrrad