Trüffelsuche für Fortgeschrittene in Istrien

Motor | fahrfreude.cc Motor | fahrfreude.cc, Tips Redaktion, 07.02.2020 08:36 Uhr

Der BMW X7 M50d ist ein Auto für die große Reise. Schon sein Anblick genügt um die Koffer zu packen und auf Trüffeljagd zu gehen. Gemeinhin werden Schlachtschiffe wie der X7 mit Argusaugen beobachtet. Für den Besitzer hat der Volksmund diverse Schubladen griffbereit, von der Kompensation eines vermeintlich zu klein geratenen Körperteiles bis hin zum schlichten Umweltzerstörer reicht hier die Bandbreite.

Zumindest die Sache mit der Umwelt können wir gleich hier und jetzt mit einem Durchschnittsverbrauch von 9,2 Liter auf 100 Kilometer entkräften. Davon abgesehen ist uns keine bessere Idee eingefallen, wie wir gemeinsam mit den Trüffel-Händlern von Terra45° Tartufi samt Gepäck tiefenentspannt in das gelobte Trüffelland rund um Buzet / Istrien bringen könnten. Die lederbezogenen und klimatisierten Sitze waren dabei quasi eine gern angenommene Aufforderung zum ausgedehnten Chillen, von Massage bis Video-Entertainment reichte die Bandbreite. Der Fahrer bediente sich des BMW Personal Assistenten, welcher unter Zuhilfenahme von Massage, Licht, Musik und Temperatur schon mal ein Vitalisierungsprogramm startete.

Der 4-fach Turbodiesel dürfte das schon hinter sich haben, wie 400 PS und 760 Newtonmeter vermuten lassen. In 5,4 Sekunden katapultiert der Kraftlackl die 2,5 Tonnen Fuhre auf 100 km/h, Kraft im Überfluss ist quasi omnipräsent, immer perfekt portioniert von der 8-Gang-Steptronic. Fahraktive Features wie innovatives Fahrwerkregelsystem, Integral-Aktiv-Lenkung oder aktive Wankstabilisierung dynamisieren den X7 zusätzlich. Im Herzen aber bleibt der BMW ein Komfort-Riese.

Unser Ziel lag im kroatischen Hinterland zwischen Buzet und Motovun, hier gibt es die begehrte Alba-Trüffel bzw. Tuber Magnatum Pico. Ein Ort, wo man auch im Oktober die Seele zwischen Weinbergen, Olivenhaine und nahen Beachclubs baumeln lassen kann. Das weitläufige Landgut vermag robusten Charme und absoluten Genuss perfekt zu vereinen. Alleine der Kontrast zwischen den Natursteinhäusern und des mit zwei Gault & Millau Hauben ausgezeichneten Gourmet-Restaurants begeistert Herz und Hirn. Das Beste ist gerade gut genug sein, perfekt wenn es dann auch noch regional ist.

Eine knappe Halbe-X7-Stunde entfernt liegen die Wälder in der Trüffelhauptstadt Buzet hier ist der familiengeführte Partnerbetrieb von Terra45°. Ein Ort, an dem sich alles um die vielleicht begehrteste Delikatesse der Welt dreht. Von der Suche bis zur Verarbeitung sind hier nur Profis am Werk. Der ganze Zauber rund um den unterirdischen Pilz beginnt dabei tierisch, denn wo eine Trüffel da ein Trüffelhund. Moderne Technik hilft bei der Suche genau nichts, selbst das geniale Laserlicht des BMW kommt hier an seine Grenzen. Und Gestensteuerung macht beim Trüffel-Hund auch bei Weitem mehr Sinn.

Gefunden wird rund um Buzet nur edles Gewächs, von der schwarzen Perigord-Wintertrüffel (Tuber Melanosporum), über die edle schwarze Trüffel (Tumber Brumale) bis zur „Queen of Truffle“, der Magnatum Pico, sprich weißen Trüffel. Schön zu beobachten ist, dass sich der Trüffelhund über jeden Fund freut wie ein Schneekönig, während sein Besitzer erst bei einer weißen Trüffel bis über seine beiden Ohren und die des Hundes strahlt. Eh klar geht es bei aller Romantik hier auch um so schnödes wie schwarze Zahlen. Trotzdem, vielmehr spürt man hier vor Ort die Freude an der Natur, den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen und ein extrem hohes Maß an Professionalität. All das kann man sich Gott sei Dank auch mit nach Hause nehmen, in Form von mit Trüffeln veredelten Aufstrichen, Ölen und Süßigkeiten. Wir traten die Heimreise demnach nicht nur mit einer ganzen Armada an wunderschönen und lehrreichen Eindrücken an, sondern auch noch mit edlen Speisen. Kein Mitbringsel der Welt hätte besser zum BMW X7 gepasst. Schon gar nicht zu unserem, dessen Leder den bezeichnenden Namen „Merino Tartufo“ trug.

Mehr Informationen: Terra45° www.terra45.degree 

 

Wann hat die weiße Trüffel wieder Saison?

Die Saison beginnt in Kroatien am 1. Oktober und endet am 31. Dezember 2020.

 

Welche Trüffelsorten gibt es bei terra45°?

Sieben Sorten plus eine Variante. Diese sind in der Wertigkeit absteigend:

Weißer Trüffel (tuber magnatum pico)

Winter-Edeltrüffel (tuber melanosporum vit.)

Wintertrüffel (tuber brumale)

Sommertrüffel (tuber aestivum)

Variante Burgundertrüffel (tuber uncinatum)

Diese gibt es bei terra45° nicht:

Bianchettitrüffel Marokko (tuber oligosperum), Asiatrüffel (tuber indicum, tuber himalayensis) und Australische Trüffel handeln wir nicht, da uns die Qualitäten nicht überzeugen.

Woran erkenne ich gute Qualität der Trüffel?

Ein kräftiger Geruch, eine feste Konsistenz und ein hohes spezifisches Gewicht sind gute Indikatoren, um die Qualität zu bestimmen. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Operngala, Festspiele und mehr …

KULTURGENUSS / Die Mostviertler Opernfreunde dürfen sich auf die Gala im Stift sowie die Festspielreise nach Baden-Baden und Bregenz freuen.

Aus Tourismusverband wird Tourismusverein Mauthausen

Im April 1880 als Verschönerungsverein Mauthausen gegründet, schlug am 31.12.2019 die letzte Stunde der Selbständigkeit für den Tourismusverband Mauthausen.

5 Tipps, um das Beste aus Ihrem Günstigen Urlaub zu Machen

Wer billig in den urlaub will der sollte bei der Planung einiges beachten. Wir zeigen Ihnen 5 Tipps wie Sie günstig Urlaub machen können.

Weihnachtszirkus begeisterte tausende Zuseher in Mauthausen Zum 5. Male zu Gast im Donaupark Mauthausen-der OÖ Weihnacht

Leuchtende Kinderaugen, begeisterte Eltern und Großeltern: zum 5. Male gastierte der OÖ Weihnachtszirkus Alex Kaiser (www.circusalexkaiser.eu) im Donaupark Mauthausen und es hat sich ausgezahlt, ...

Buschfeuer in Australien nehmen ungeahnte Ausmaße an! Auswanderer aus Enns befürchten Schlimmes. Auswanderer Thomas Mori
 VIDEO

Buschfeuer in Australien nehmen ungeahnte Ausmaße an! Auswanderer aus Enns befürchten Schlimmes. Auswanderer Thomas Mori

Australien-Auswanderer Thomas Moritz, Sohn des ehemaligen KFZ-Autohaus-Unternehmer-Ehepaares aus Enns, ist 1987 nach Australien ausgewandert. Mit seiner Frau Gabi und Tochter Sabine wollten sie als Landwirte ...

LUMPENBALL in GOGGITSCH 25.1.2020

LUMPENBALL am 25.1. in GOGGITSCH-Geras

Günstige Pauschalreisen - Fünf Gründe, warum sich ein Vergleich lohnt

Ein Vergleich von Pauschalreise Angeboten ist immer lohnenswert. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob es sich um einen Badeurlaub, einen Skiurlaub oder einen Aktivurlaub handelt. Sie können dabei ...

Einfach Freude schenken!

Der erste Advent steht vor der Tür und damit auch die alle Jahre wiederkehrende Frage nach den besten Weihnachtsgeschenken. Sehr beliebt sind auch dieses Jahr „Zeitgeschenke.“