Pferd auf A1 gerettet

Hits: 275
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 03.12.2019 12:50 Uhr

ALLHAMING. Heute Dienstag, 3. Dezember, um 9.40 Uhr kam die Eilmeldung aus der AsfinagVerkehrsmanagement–Zentrale Wels: Auf der A1 Westautobahn bei der Anschlussstelle Allhaming läuft ein herrenloses Pferd auf der Richtungsfahrbahn Wien. 

Beim Eintreffen der beiden Asfinag Traffic Manager Andreas Pointner und Michael Waidmayr nach rund fünf Minuten war zunächst Entwarnung angesagt. Zwei beherzte Lenker hatten bereits spontan angehalten, das Tier beruhigt und in eine Pannenbucht abseits der Hauptfahrbahn gebracht. Allerdings riss sich das scheue Pferd wieder los und trabte als „Geisterfahrer“ 200 Meter auf der ganz linken Überholspur in Richtung Salzburg davon.

Heikler Einsatz 

Mit Hilfe der Autobahnpolizei Haid wurde umgehend die gesamte Autobahn gesperrt. Die beiden Asfinag Traffic Manager konnten das Pferd rasch erneut einfangen und sicher von der Autobahn herunterbringen. Gegen 9.50 Uhr war der Einsatz bei dieser enorm gefährlichen Situation schon wieder erfolgreich beendet. Das Pferd, das sich bei einem Spaziergang neben der A1 „verselbständigt“ hatte, konnte der erleichterten Besitzerin übergeben werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Grünflächen-Widmung in Isidor 

LEONDING. Nach einer coronabedingten Pause setzt sich die überparteiliche Bürgerinitiative weiter für den Grünzug in Isidor ein.

Baubeginn für neuen Kindergarten in St. Martin: Fertigstellung bis 2021

TRAUN. Für den neu geplanten Kindergarten im Trauner Stadtteil St. Martin erfolgte nun der Spatenstich. Das Projekt soll im Februar 2021 fertiggestellt werden.

Genüsse aus der ganzen Welt beim European Street Food Festival

ANSFELDEN/WELS. Besondere Köstlichkeiten aus aller Welt, in ausgezeichneter Qualität, die auch noch frisch vor Ort zubereitet werden – das European Street Food Festival macht das möglich. ...

Eine Führung für die ganze Familie im Stiftsmuseum Wilhering erleben

WILHERING. Ein Besuch im Museum mit der ganzen Familie: Das ist das Motto für einen Sonntagnachmittag im Stift Wilhering, den sich Interessierte nicht entgehen lassen sollten.

LeonArt Kunstfestival

LEONDING. Beim Open-Air Kunstfestival LeonArt in Leonding können Besucher noch bis zum 11. Juli junge Kunst unter freiem Himmel genießen.

Joggerin kollidierte mit Motorradlenker

TRAUN. Am Mittwoch, 8. Juli, kam es kurz vor 20 Uhr am Abend zu einem Unfall, bei dem eine Läuferin verletzt wurde.

Interaktive Ausstellung zum Thema Pendeln am Neuhofner Bahnhof

NEUHOFEN. Pendler sollen ihre Ideen und Bedürfnisse bei einer interaktiven Ausstellung beim Bahnhof Neuhofen einbringen.

Aktuelle Corona-Fälle: Trainings für den Nachwuchs in Warteschleife

WILHERING. Groß war die Freude bei den Sportvereinen, dass ab 1. Juli endlich wieder ein normales Trainng möglich ist. Die aktuellen Entwicklungen machen die Verantwortlichen jedoch vorsichtig.