JAMstetten: „Musikalische Stadterweiterung“

Norbert St. Mottas Tips Redaktion Norbert St. Mottas, 03.12.2018 13:39 Uhr

AMSTETTEN. Der Verein JAMstetten veranstaltet seit einem Jahr monatliche Jamsessions, bei denen Musizierende nach Herzenslust mitspielen können

 

AMSTETTEN. Der Verein JAMstetten wurde vor gut einem Jahr von den beiden Musikern Bernhard Affengruber und Stefan Niklas gegründet, um jeden letzten Donnerstag im Monat im Cafeti-Club eine Jamsession auf die Bühne zu stellen. Nun, nach einem Jahr, blicken die beiden auf ein mehr als geglücktes Experiment zurück. Das JAMstetten-Team wurde um Daniela Aigenbauer und Richard Kerschner erweitert. Affengruber: „Der Verein wächst. Und wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Wer bei uns mitarbeitet, kann auch viel über Eventmanagement lernen.“

Der Verein wird auch von der Stadt Amstetten unterstützt. Kulturstadträtin Elisabeth Asanger (SPÖ) war auch bei der Geburtstags-Session und erklärte, dass der Verein für eine musikalische Stadterweiterung stehe und dankte den Mitgliedern für ihr Engagement für die Stadt.

Freude am Musizieren

Besondere Freude haben die Musizierenden, denen auf der Bühne des Cafeti-Clubs ein vollständiges Equipment zur Verfügung steht und die dort vor allem andere Musizierende finden, mit denen sie Musik machen können. Im Zentrum steht die Freude an der gemeinsamen Musik. Auch das Publikum würdigt diese Einrichtung, da es hier Musik zu erleben gibt, die man nirgendwo sonst hören könnte.

Jede Session startet mit einer Opener-Band. Die jeweiligen Opener-Bands und Sessiontermine finden sich auf der Internetseite von JAMstetten:www.jamstetten.at.

 

 

Kommentar verfassen



Musikschule Ybbsfeld lädt zu Konzert

EURATSFELD. Die Lehrer der Musikschule Ybbsfeld bieten einen Abend voller musikalischer Leckerbissen.

Rauchfrei in sechs Wochen: ÖGK unterstützt bei Entwöhnung

NÖ. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) unterstützt Raucher bei der Entwöhnung. Gruppenkurse in Niederösterreich starten ab Februar 2023. Mit dem Rauchen aufhören – aber wann, wo und wie? ...

Konzert: Eine musikalische Reise durch die Liebesliteratur vieler Jahrhunderte

ARDAGGER. Das junge Vokal- und Instrumental-Ensemble „QUART:ESSENZ“ lädt kurz vor dem Valentinstag zu einem besonderen Konzert ein.

AK-Bezirksstellenleiter in Pension verabschiedet

AMSTETTEN. Mit März geht Robert Schuster, Bezirksstellenleiter der Arbeiterkammer (AK), in den Ruhestand.

Schneechaos: FF-Wirts musste gleichzeitig zu Verkehrsunfall und Lkw-Bergung

WAIDHOFEN AN DER YBBS. Einen Verkehrsunfall und eine Lkw-Bergung quasi gleichzeitig hatte am Donnerstagmorgen die FF-Wirts zu bewältigen.

Neuer Kommandant im Jägerbataillon 12 der Ostarrichi-Kaserne Amstetten

AMSTETTEN. Seit 1. Februar 2023 hat das Jägerbataillon 12 hochoffiziell einen neuen Kommandanten. Major Christopher Ritter aus Seebenstein/NÖ wurde vom Kommandant der „leichten“ 7. Jägerbrigade, ...

Weltkrebstag: Landesklinikum Amstetten weist auf Prävention und Früherkennung hin

AMSTETTEN. Zum 23. Mal findet am 4. Februar der Weltkrebstag statt. Das heurige Motto lautet „Close the care gap - Versorgungslücken schließen“. Das Landesklinikum Amstetten weist ebenfalls auf die ...

Wechsel im SPÖ-Team: Christian Podolan als Gemeinderat angelobt

AMSTETTEN. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Christian Podolan als neuer SPÖ-Gemeinderat angelobt. Podolan (50) folgt auf Manuela Schnakl, die ihr Gemeinderatsmandat mit 31. Jänner zurückgelegt ...