Kabarett: Thomas Franz-Riegler mit „#joeh“ in Kirchen aktiv

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 20.09.2019 20:34 Uhr

AMSTETTEN. Der Mostviertler Multiinstrumentalist und Kabarettist Thomas Franz-Riegler trägt sein Programm „#joeh“ in die Kirche.

AMSTETTEN. Thomas Franz-Riegler hat sein aktuelles Programm „#joeh“ auf vielen Kabarettbühne erfolgreich gespielt. Mit Kirchenräumen tun sich neue Spielstätten auf. Und hier sind wirklich Kirchenräume gemeint, nicht Pfarrhöfe.

Kirchen nicht unbekannt

Kirchen sind Thomas nicht unbekannt, wenngleich er mit gemischten Gefühlen auf die Anfänge zurück blickt. Er war Sternsinger und spielte als Kind im Kirchenorchester Geige, durfte allerdings zu den Proben-Nachbesprechungen nie ins Wirtshaus mitgehen.Als Ministrant war er sehr brav aber nicht sehr glücklich. Er hatte nie Messwein verkostet oder Hostien stibitzt. „Ich mag diesen Hostien-Geschmack. Daher kaufe ich mir hin und wieder Backoblatten“, erklärt er heute. Die Kirche war für ihn als Kind ein Raum, in dem man brav sein musste und sich nicht bewegen durfte, er fühlte sich wie einbetoniert.

Mit der Basstrompete in der Kirche

Vor zirka fünf Jahren beschloss Thomas, sich mit dem Gebäude zu versöhnen. Nach einem Kreuzweg ging er allein in die Kirche in seiner Heimatstadt St. Peter und nahm seine Basstrompete mit. „Ich bin in der Kirche herum gegangen, habe mir alle Winkel und alle Bilder genau angeschaut. Das durfte man als Kind nicht und auch nicht während einer Messe. Und ich habe mit der Basstrompete gefühlt, wie das klingt mit dem großen Hall in der Kirche“, erzählt er. Mittlerweile trennt Thomas die Räumlichkeiten der Kirche von den starren Strukturen der Institution Kirche. „Wenn ich in eine Kirche gehe, dann trage ich ja nicht nur meinen Körper hinein, sondern mich in meiner Gesamtheit. Ich nehme auch meinen Alltag in die Kirche mit. Ein Kirchengebäude eignet sich hervorragend zum Herunterkommen, zur Ruhe kommen und Entspannen – und auch zum Lachen.“

Und hier setzt Thomas an und nimmt sein Kabarett mit in den Kirchenraum. „Noch ist nicht aller Sonntage Vorabend und deshalb will er jetzt Spaß und Freude sowie seine Musik in die Kirche bringen. Gemeinsames Lachen befreit und gemeinsames Singen sowieso“, steht auf den Foldern.

Niederösterreich-Premiere in der Pfarrkirche St. Marien in Amstetten

Die Premiere findet am 26. September in der Lutherischen Stadtkirche in Wien statt und die Niederösterreich-Premiere in der Pfarrkirche St. Marien in Amstetten. Pfarrgemeinderat Friedrich Kriener war gleich begeistert als Thomas bei ihm anfragte, da es ihm immer schon ein Anliegen ist, die Kirche zu öffnen.

 

Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr

Pfarrkirche St. Marien, Amstetten

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Diplomüberreichung an der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Mauer

MAUER. An der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Mauer wurde die Diplomübergabe gefeiert.

Rock a cappella von Quinzet live erleben

NEUHOFEN/YBBS. Kann man Rock- und Pop-Songs von Queen, Greenday und Korn oder Robbie Williams und A-Ha ohne Instrumente interpretieren? Diese Frage beantwortet Quinzet am Samstag, 19. Oktober um 20 ...

Fest: 5 Jahre Wohnen und Tagesstätte AnkA

KEMATEN/YBBS. Der Verein AnkA lädt zur Eröffnungsfeier des neuen Wohnhauses 6. Str. 3 und der erweiterten Tagesstätte

Lebkuchen: Benefizaktion der Zeidler

AMSTETTEN. „Die Zeidler“ laden am 24. Oktober mit einem kleinen Verkaufsstand zum Amstettner Bauernmarkt. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von Zeidler-Honig-Lebkuchen und Kürbiscremesuppe von ...

„Gesunde Schulen“ geehrt

MOSTVIERTEL. Die NÖ Gebietskrankenkasse verlieh Plaketten für die Auszeichnung als „Gesunde Schule“.

Pensionistenverband Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth besuchte Landhaus

ULMERFELD-HAUSMENING-NEUFURTH. Der Pensionistenverband Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth besuchte Landhaus in St. Pölten.

Park & Drive: 29 neue Stellplätze

OED. Die offizielle Inbetriebnahme der Park & Drive Anlage A 1 AST in Oed nahm Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer (ÖVP) vor.

Stage Time Company hat Europameisterschaft in Verona im Visier
 VIDEO

Stage Time Company hat Europameisterschaft in Verona im Visier

ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Schon als Kind begeisterte sich die St. Georgnerin Denise Frischeisen für das Tanzen. Ihre große Leidenschaft ist der Hip Hop.