Mit „Ella, Ella“ auf nach Griechenland

Karin Novak Tips Redaktion Karin Novak, 26.11.2022 09:00 Uhr

HAAG. Der Theatersommer 2023 entführt die Besucher mit der utopischen Komödie „Lysistrata“ von Aristophanes nach Athen. Die adaptierte Inszenierung „Ella, Ella“ von Regisseurin Ruth Brauer-Kvam unter Intendanz von Christian Dolezal könnte aktueller nicht sein, geht es den Protagonistinnen dieses Stück doch darum, Frieden zu stiften.

Ruth Brauer-Kvam, die erstmals in Haag Regie führt, über das Stück: „Lysistrata ist leider immer noch – oder gerade jetzt – hochaktuell! Frauen lehnen sich gegen den Krieg und das Patriarchat auf. Aristophanes schrieb diese Komödie 400 vor Christus und wir sind immer noch da, wo wir vor Hunderten Jahren waren. Wir werden uns diesem Stoff mit viel Humor und Energie nähern und hoffen, dass das Publikum gestärkt und voller Frieden im Herzen den Platz verlässt.“

Hellenistisches Haag

„Wir lassen den Haager Hauptplatz zu Athen werden und beobachten dort, wie aufständische Frauen ihre Männer bewegen wollen, dem Krieg endlich ein Ende zu bereiten. Sie besetzen die Akropolis und verweigern sich in Haushalt und Ehebett. Kann das denn gutgehen?“, so Christian Dolezal, Intendant des Haager Theatersommers seit 2017. Der Geschäftsführer des Theatersommers Gerhard Stubauer ist überzeugt: „Wer im kommenden Sommer nicht nach Griechenland fahren kann, sollte nach Haag kommen.“

Frauen in Zeiten des Krieges

In Athen herrscht seit 30 Jahren Krieg gegen die Spartaner. Eine Gruppe mutiger Frauen, angeführt von Lysistrata, beschließt, dem Wahnsinn ein Ende zu machen und verweigert sich in Haushalt und Ehebett. Die Frauen besetzen auch die Akropolis, wo all das Gold und Geld für Waffen gehortet wird. Sie überreden alle griechischen Frauen, sich von ihren Männern fernzuhalten, bis diese bereit sind, Frieden zu schließen. Anfangs scheint es ein genialer Plan zu sein, aber schaffen es die Frauen, ihr Vorhaben durchzuziehen? Was passiert mit den Männern, wenn plötzlich alle Frauen verschwinden? Kann man den Frieden so erzwingen? Jedenfalls bieten die verzweifelten Versuche einiger Einwohner, doch zu ihrem Liebesspiel zu gelangen, Stoff für zahlreiche lachkräftige Szenen.

Ella, EllaPremiere: Mittwoch, 28. Juni 2023, 20.15 Uhr weitere Vorstellungen (jeweils 20.15 Uhr): 30. Juni 2023 1., 6.,7., 8., 13., 14., 15., 19., 20., 21., 22., 28. und 29. Juli 2023 Perlenreihe 2023So., 9. Juli 2023, 20.15 Uhr: Quetschwork Familiy, „Kratz‘n wenn‘s juckt“ So., 23. Juli 2023, 20.15 Uhr: Christian Dolezal, „Herzensschlampereien“ So., 5. August 2023, 20.15 Uhr: Lukas Resetarits, „Über Leben“

Maria Köstlinger & Juergen Maurer (Violine: Peter Gillmayr & Kathrin Lenzenweger), „Liebe ist…“ (Termin noch offen) Informationen und KartenTel.: 07434/44600 E-Mail: reservierung@theatersommer.at www.theatersommer.at Karten: print@home-Kartenbuchung über Web-Shop auf www.theatersommer.at (ohne Gebühren) österreichweit in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen zzgl. Vorverkaufsgebühr Frühbucher-Bonus: -10% auf Vollpreiskarten bis 31. Dezember 2022 (nur direkt im Büro des Theatersommer Haag)

Kommentar verfassen



Pfarre Amstetten Herz Jesu lädt zu Kinderfasching

AMSTETTEN. Die Pfarre Amstetten Herz Jesu lädt am Sonntag, dem 12. Februar, von 14 bis 17 Uhr zum Kinderfasching in den Pfarrsaal ein. 

Weidenzelt selber bauen

HAUSMENING. Bei einem Workshop von „Natur im Garten“ am Samstag, 25. Februar 2023, um 13 Uhr in der Volksschule Hausmening erhalten Interessierte viele Tipps, wie sie aus abgeschnittenen Weidenruten ...

„So schmeckt Niederösterreich“ sucht die besten Regionalläden

NÖ. Die Kulinarikinitiative „So schmeckt Niederösterreich“ sucht in jeder Hauptregion die besten Regionalläden. Bis spätestens 12. Februar können sich Interessierte zum Wettbewerb anmelden und ...

Ulrike Lunacek präsentiert in Amstetten ihr Buch „Zwei Grüne Leben“

AMSTETTEN. Die langjährige Grün-Politikerin Ulrike Lunacek liest bei Thalia Amstetten aus ihrem jüngsten Buch „Zwei Grüne Leben“. Für die Moderation der Veranstaltung zeichnet Buchhändlerin Doris ...

Kulinarische Experimente mit Tiefgang

MOSTVIERTEL. Die Mostviertler Feldversuche haben sich in den vergangenen Jahren als Höhepunkte des kulinarischen Angebots in der Region etabliert. Auch 2023 stehen wieder Termine auf dem Programm, den ...

„Der Engländer, der in den Zug stieg ...“

AMSTETTEN. Das Perspektive Kino zeigt in Kooperation mit der Volkshochschule Amstetten am Dienstag, 14. Februar, sowie Mittwoch, 15. Februar, jeweils um 19.30 Uhr im Cafe yellow „Der Engländer, der ...

Musikschule Ybbsfeld lädt zu Konzert

EURATSFELD. Die Lehrer der Musikschule Ybbsfeld bieten einen Abend voller musikalischer Leckerbissen.

Rauchfrei in sechs Wochen: ÖGK unterstützt bei Entwöhnung

NÖ. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) unterstützt Raucher bei der Entwöhnung. Gruppenkurse in Niederösterreich starten ab Februar 2023. Mit dem Rauchen aufhören – aber wann, wo und wie? ...