Natur im Garten: Starten im Gemüsegarten, jetzt Kürbis auspflanzen

Hits: 409
Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 21.05.2019 16:24 Uhr

MOST-/WALDVIERTEL. Mit den vergangenen, kühlen und regnerischen Tagen sind jetzt Mitte Mai auch die Eisheiligen vorübergezogen. Frost ist daher im Allgemeinen nicht mehr zu erwarten. Kälteempfindliche Gemüsepflanzen wie Kürbis, Zucchini, Paradeiser oder Gurken dürfen somit ab sofort ins Freie gesetzt werden. Sinken die Temperaturen nachts mancherorts doch noch unter 5°C, sollten die Pflanzen vorübergehend mit Vlies geschützt werden.

„Gießen Sie ein paar Mal nur wenig, lassen Sie das Substrat jedoch nicht austrocknen. Stellen Sie die jungen Pflanzen vor dem Aussetzen einige Tage an einen leicht schattigen sowie vor Wind und Regen geschützten Ort. Das hilft den Freilandschock nach dem Auspflanzen zu reduzieren“, erklärt Katja Batakovic, fachliche Leiterin von „Natur im Garten“. Jungpflanzen werden idealerweise an einem bewölkten Tag ausgesetzt, dann verdunsten die Blätter weniger Wasser. Es soll auch darauf geachtet werden, die Wurzeln junger Kürbispflanzen nicht zu beschädigen und den Pflanzballen vollständig zu belassen. Die vorgezogenen Kürbisse sollten bei der Auspflanzung, die Keimblätter nicht mitgezählt, maximal zwei bis drei echte Blätter haben, denn überständige Jungpflanzen wachsen nicht mehr gut an. Kürbisse gedeihen als Starkzehrer auf humusreichen Böden mit guter Wasserhaltefähigkeit am Besten und sind für Kompost- oder Pflanzjauchegaben während der Vegetationszeit dankbar. Auf einen ausreichenden Pflanzabstand ist ebenfalls zu achten. Die Jungpflanzen sollen zu Beginn vor Schnecken geschützt werden, denn Kürbisse stehen auf deren Speisekarte ganz oben. Und eine dünne Mulchdecke aus angetrocknetem Grasschnitt sorgt für Wohlfühlklima im Wurzelbereich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



SPÖ Amstetten für eine Senioren-Taxicard

AMSTETTEN. Die SPÖ Amstetten setzt sich nun dafür ein,  auch für Senioren die Möglichkeit,  eine Taxicard zu einem deutlich vergünstigten Preiszu erwerben, zu schaffen. ...

Feuerwehr Amstetten: Das sollte man beim Grillen beachten

MOSTVIERTEL. Das Abschnittsfeuerwehrkommando Amstetten gibt Tipps für ein sicheres Grillvergnügen und die fachgerechte Beseitigung von Glut und heißer Asche.

Bauvorhaben: Treffpunkt für Vereine und Ort für Veranstaltungen in Hausmening

AMSTETTEN. Der ehemalige Stadtsaal Hausmening soll zu einem Veranstaltungsort und Treffpunkt für Vereine umgebaut werden.

Babyelefanten „Bibi“ regelt den Abstand

AMSTETTEN. Der Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband und die SPÖ NÖ organisierten Pappaufsteller mit dem Babyelefanten „Bibi“, der Kindern das Abstandhalten vermittelt.

Paar aus Weistrach berichtet über seine Hochzeit während der Corona-Krise

WEISTRACH. Ein Hochzeitsfest mit 200 Gästen im Wonnemonat Mai – Carina und Thomas Blümel haben lange auf den großen Tag hingeplant. Doch dann kam Corona und mit der Pandemie eine ...

Neue Drehscheibe für Holzlogistik in Amstetten eröffnet

MOSTVIERTEL. Auf den Flächen eines ehemaligen Sägewerks in Amstetten haben die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) einen neuen Holzlagerplatz mit modernster Ausstattung und Anbindung ...

Amstettner Stadtregierung reagiert auf SPÖ-Kritik

AMSTETTEN. „Mangelnde Information und keine Einbindung in wichtige Vorhaben der Stadtgemeinde“ – dies und einiges mehr warf die SPÖ Amstetten der türkis-grünen Stadtregierung im ...

Bildungseinrichtungen im Bezirk Amstetten werden saniert und erweitert

MOSTVIERTEL. In Niederösterreich sollen in den nächsten zehn Jahren mehr als 460 Millionen Euro in den Neu-, Um- und Zubau von Bundesschulen investiert werden.