Natur im Garten: Powergrün frisch von der Fensterbank

Hits: 95
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 19.01.2020 12:12 Uhr

BEZIRK. Frisches Grün ist am winterlichen Speiseplan heiß begehrt. Im Trend finden sich laut „Natur im Garten“ „Microgreens“.

Das sind Gemüsepflänzchen, die in Erde vorgezogen werden. Einen Minigarten mit Powergrün kann man selbst auf der Fensterbank kultivieren. Dazu braucht es eine Aussaatschale, die man drei Zentimeter hoch mit Anzuchterde befüllen muss. Jetzt das Substrat leicht andrücken, das Saatgut locker darauf ausstreuen und erneut leicht andrücken.

Heller Standort ohne direkte Sonne

Im Gegensatz zu lichtkeimenden Gemüsearten werden dunkelkeimende noch mit etwas Erde „überzuckert“. Zuletzt wird mit einer Sprühflasche gut angefeuchtet, danach kommt der Minigarten an ein helles Fenster ohne direkte Sonne. Regelmäßiges Besprühen nicht vergessen und nach 10 bis 14 Tagen fingerbreit über der Erde abschneiden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



SPÖ NÖ will Unterstützungsleistungen für systemrelevante Arbeitnehmer

NÖ. SPÖ-Landesparteivorsitzender Franz Schnabl nahm in einer Online-Pressekonferenz zum 38-Milliarden-Euro Hilfspaket der Bundesregierung Stellung.

NÖ Wirtshauskultur: Profi-Köche geben per Online-Videos kulinarische Geheimtipps

BEZIRK. Eine kulinarische Initiative soll zumindest den virtuellen Kontakt zwischen Wirten und deren Gästen aufrecht erhalten.

So schützt man sich im eigenen Fahrzeug gegen das Coronavirus

OÖ/NÖ. Wie man das Infektionsrisiko im eigenen Auto minimieren kann, erklärt der ARBÖ Oberösterreich.

Zeitgeschichte: Vor 75 Jahren wurde die Amstettner Herz Jesu-Kirche zerstört

AMSTETTEN. In der Amstettner Salesianerpfarre erinnert man sich dieser Tage an die Zerstörung der Herz Jesu-Kirche vor 75 Jahren.

Radeln durchs schöne Mostviertel

MOSTVIERTEL. Auch wenn derzeit das Radfahren nicht zu empfehlen ist, kann man schon mal planen, was man unternehmen wird, wenn die Corona-Krise ausgestanden ist. Das Mostviertel ist eine ideale Region ...

Versorgungsauftrag in Corona-Zeiten: CCA teilgeöffnet

AMSTETTEN. Viele Shops und Gastronomiebetriebe müssen aufgrund der behördlichen Schutzmaßnahmen geschlossen halten. So auch im City Center Amstetten. Um den Versorgungsauftrag zu erfüllen, ...

„HomeWörkout“: Sportstars als digitale Turnlehrer

NÖ. Ausreichend Bewegung ist auch außerhalb der Schulen wichtig. Sportstars sind ab sofort als digitale Turnlehrer im Einsatz.

City Center Amstetten bietet Gratis-Lieferservice an

AMSTETTEN. Das CityCenter Amstetten reagiert prompt als wichtiger Nahversorger auf den Bedarf und unterstützt die Menschen in Amstetten sowie in einem zehn Kilometer-Umkreis vom CCA mit einem ...