Kindergesundheits-Tour macht im Mostviertel Halt

Hits: 57
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 13.08.2022 19:57 Uhr

SANKT GEORGEN/YBBSFELDE. Das „Tut gut!“-Kindermaskottchen „Fito Fit“ ist wieder in ganz Niederösterreich unterwegs. Am 20. August besucht es auch die Marktgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde.

Neben dem lebensgroßen Maskottchen hat die Tour viele Mitmachaktivitäten für Kinder zu bieten: von einer Hüpfburg über eine Kindermalecke bis hin zu Kinderschminken. Mit dabei ist außerdem die „Tut gut!“-Bewegungsbox mit zahlreichen Spielen wie zum Beispiel Leitergolf, Stelzen gehen oder Diabolo. Als Highlight wartet das Theaterstück „Fito Fit und Gretl“ auf die Kleinsten.

„Gesundheitsförderung auf spielerische Art und Weise“

„Bereits in der Kindheit legen wir den Grundstein für eine gesunde Entwicklung. Daher ist es wichtig, dass Kinder bereits von klein auf lernen, einen gesunden und eigenverantwortlichen Lebensstil zu führen“, erklärt Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP) den Sinn der „Fito Fit“-Tour von „Tut gut!“ und meint weiter: „Eine gesunde Lebensweise soll in erster Linie Spaß machen. Deshalb ist es wichtig, nicht mit dem erhobenen Zeigefinger auf die Jüngsten zuzugehen, sondern Gesundheitsförderung auf spielerische Art und Weise zu vermitteln“.

Infomaterial Kindergesundheit

„Tut gut!“ bietet darüber hinaus zahlreiches, kostenloses Informationsmaterial für Kinder und Eltern als Download oder via Bestellung. Von den „Tut gut!“-Kinderrezepten oder dem Ratgeber „Fito Fit Kinderfolder“ über Pflücktipps für Kinder bis hin zum „Fito Fit Kinder-Quiz“. Die „Tut gut!“-Kinderpyramide liefert Empfehlungen aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit auf einen Blick.

Weitere Infos: www.noetutgut.at/fito-fit-tour bzw. www.noetutgut.at/infomaterial

Termin: Samstag, 20. August, 13 - 18 Uhr

St. Georgen am Ybbsfelde, Sportplatz

Kommentar verfassen



St. Georgen sammelt Ideen für Ortszentrum

ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Mit 1. Jänner 2022 konnte die Gemeinde St. Georgen am Ybbsfelde das ehemalige Molkerei-Gelände im Ortszentrum ankaufen. Das Areal mit seinen rund 8.500 Quadratmetern soll in den ...

Amstettner Hauptplatz: Arbeiten starten 2023

AMSTETTEN. In Amstetten wird ab Frühjahr 2023 der Hauptplatz inklusive Fischlmeyergassl und Rathausstraße neu gestaltet. Tips bietet einen Überblick.

Höheren Tourismusschule St. Pölten: 50 Jahre, 50 Hauben

ST. PÖLTEN/AMSTETTEN. Die HTS St. Pölten, die Privatschule der Wirtschaftskammer, lud zum 50. Geburtstag in die Räume des WIFI St. Pölten. Mit dabei waren auch Schüler aus Amstetten.

Brandschutz-Übung im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Im Landesklinikum Amstetten fand die verpflichtende Brandschutzschulung für Mitarbeiter statt. Der Brandschutz ist zwar in der täglichen Arbeitspraxis im Klinikum kein akutes Thema, dennoch ...

Gemeinden kooperieren bei Kleinkindbetreuung

BEZIRK AMSTETTEN. Das Reformpaket im Bereich Kinderbetreuung des Landes NÖ war zentraler Tagesordnungspunkt in der letzten Sitzung der NÖ Kleinregion Herz des Mostviertels in der Gastgebergemeinde Ertl. ...

Verkehrserziehungsaktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ zu Gast in Kematen/Ybbs

KEMATEN/YBBS. Mit der Aktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ greifen die AUVA-Landesstelle Wien und das KFV die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten einen wichtigen Beitrag ...

Neuer Radweg in Weistrach eröffnet

WEISTRACH. Eine neue Radverbindung zwischen dem Ortskern und der Firma Brekner soll zur Verkehrssicherheit und zur Erhöhung des Radanteils im Alltagsverkehr beitragen.

Atemschutzausbildung bei der Feuerwehr Greinsfurth

AMSTETTEN/GREINSFURTH. „Brandheiße und praxisnahe Szenarien“ übten 306 Feuerwehrkameraden aus den Bezirken Amstetten, Melk, Lilienfeld und Scheibbs am Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Greinsfurth. ...