City Games: „Eine Stadt – vier Laufevents“

Hits: 157
Bernhard Keller (Night Run), Thomas Fasching (Sparkasse Amstetten), Daniel Punz (Kinderhilfelauf), Gerald Demolsky (City Attack), Bürgermeister Christian Haberhauer, Sportstadtrat Peter Pfaffeneder, Reinhard Gruber (Kinderhilfelauf), Georg Trimmel (Stadtmarketing), Daniela Oberlehner (Kinderhilfelauf) und Walter Kloimwieder (2-Stege-Lauf) (v. l.)Foto: inshot/Daniel Schalhas
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 11.03.2020 09:29 Uhr

AMSTETTEN. Mit den City Games positioniert sich Amstetten als Sportstadt. Die vier großen Laufevents des Jahres werden zusammengefasst zu einer gemeinsamen Cupwertung – der City Games Amstetten – Running Serie.

AMSTETTEN. Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP) und Sportstadtrat Peter Pfaffeneder (ÖVP) haben gemeinsam mit Stadtmarketing Geschäftsführer Georg Trimmel und den Veranstaltern der vier großen Laufveranstaltungen in Amstetten den Startschuss zum neuen Lauf-Cup gegeben. Bei den vier City Games-Events handelt es sich um den Stadt Amstetten Night Run, die City Attack, den 2-Stege-Lauf und den Kinderhilfelauf.Sportstadt AmstettenFür Haberhauer reiht sich die gemeinsame Cupwertung optimal in das Angebot der Sportstadt Amstetten ein: „Mit der vorhandenen Infrastruktur und dem intakten Naturraum ist Amstetten der perfekte Ort für Laufsportler. Die City Games sind ein weiterer wichtiger Impuls für den Sport in unserer Gemeinde.“ Neben dem Stadtmarketing als Veranstalter der Cup-Serie bedankte sich Haberhauer besonders bei den Organisatoren der vier Laufevents: „Diese Veranstaltungen motivieren jedes Jahr tausende Menschen, etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun. Es freut mich, wenn wir die Teams dabei unterstützen können“. Jeder Läufer, der zumindest an drei Events teilnimmt, wird in die Cup-Wertung aufgenommen und darf sich anschließend über eine Cup-Medaille und die Teilnahme am Cup-Gewinnspiel freuen. Die drei besten Athletinnen und die drei besten Athleten werden außerdem vom Stadtmarketing und der Sparkasse Amstetten zu den City Champions 2020 gekürt.

 

Stadt Amstetten Night Run

17. Juni 2020

www.night-run.at

 

City Attack urban-run-amstetten

28. Juni 2020

www.cityattack.at

 

Neufurther 2-Stege-Lauf

5. September 2020

vereine.amstetten.at/kinder_lc

 

Kinderhilfelauf Amstetten

4. Oktober 2020

www.kinderhilfelauf.at

 

Kommentar verfassen



gscheckat: Multikultureller Heimatverein

AMSTETTEN. Mit „gscheckat“ wurde in Amstetten ein multikultureller Heimatverein etabliert. Hauptziel ist der Austausch.

SV Kürnberg: Das war die Mosttour 2021

KÜRNBERG. Bei hochsommerlichen Temperaturen ist die 16. Auflage des Mosttour MTB-Marathons über die Bühne gegangen.

Ausstellung in Kollmitzberg: Kunst „Am Grund“

KOLLMITZBERG. Die Galerie „all ARTS“ öffnet ihre Tore für eine Schau dreier regionaler Künstlerinnen und Künstler, deren Werke sich im Spannungsfeld „Mensch:Natur“ bewegen.

Corona-Teststraße Amstetten: Zeiten werden eingeschränkt

AMSTETTEN. Aufgrund der zuletzt stark sinkenden Zahlen bei den Testungen werden die Corona-Testzeiten eingeschränkt.

Genuss aus aller Welt beim Street Food Market in Amstetten

AMSTETTEN. Über 200 internationale Köstlichen und Neu-Interpretationen werden beim Street Food Market von 1. bis 4. Juli am Hauptplatz von Amstetten frisch auf die Hand serviert. 

Leser-Aktion: Tips-Glücksengerl sorgte in Kematen/Ybbs für freudige Überraschung

KEMATEN/Y. Edeltraud Fuchs hatte gerade einen Blumeneinkauf hinter sich gebracht, als sie plötzlich vom Tips-Glücksengerl überrascht wurde. Sie hatte die richtige Antwort parat und darf sich nun über ...

Amstettner Familienunternehmen freut sich über größten Auftrag in Firmengeschichte

AMSTETTEN. Die GIS Aqua Austria GmbH, ein Amstettner Familienunternehmen, hat einen über 19 Millionen schweren Auftrag für eine neue Trinkwasseraufbereitungsanlage in Tunesien an Land gezogen.

Athletinnen des Laufclubs Neufurth zeigten auf

NEUFURTH. Beim Sommermeeting in Wien holte sich Nicole Prauchner vom Laufclub Neufurth über die 1.000 Meter in 3:02,53 Minuten den Sieg bei den Damen.