Cheerdance: Amstettner Tanzsportverein ertanzte sich in Graz den Stockerlplatz

Hits: 562
Der Thunders Tanzsportverein lieferte in Graz eine tolle Tanzshow. (Foto: Nutville)
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 21.06.2021 12:03 Uhr

AMSTETTEN. Bei den Österreichischen Cheerdance Meisterschaften in Graz erreichte der Thunders Tanzsportverein aus Amstetten den dritten Platz.

Der amtierende NÖ Landesmeister hatte die Ehre, in der Grazer Altstadt auftreten zu dürfen – in einer herrlichen Kulisse vor dem Grazer Uhrturm. All die Wochen harten und intensiven Trainings lohnten sich schließlich und die Thunders konnten den dritten Platz belegen. Allerdings war der Abstand zum zweiten sehr gering: magere 1,5 Punkte fehlten dem Team.

Gewohntes Training

Schritt für Schritt dürfen die Cheerdancer auch zu ihrem gewohnten Training zurückkehren. Seit 10. Juni ist den Sportlerinnen wieder Körperkontakt gestattet. Somit sind Partnerdehnübungen, Hebe-Elemente und Geräte im Training wieder möglich. Doch die Matten, das Desinfizieren und der Corona-Test bleiben weiterhin ein fixer Bestandteil.

Suche nach neuen Mitgliedern

Der Thunders Tanzsportverein ist auf der Suche nach neuen Mitgliedern und freut sich über motivierte Interessierte. Gerade jetzt ist die beste Zeit, um Tänzerinnen aufzubauen, denn im Sommer wird nicht an einer Meisterschafts-Choreografie gearbeitet, sondern der Fokus liegt auf den Basics und der Technik.

Verschiedene Gruppen

Für die Kleinen gibt es die Peewees (6-12 Jahre), für die etwas Größeren die Juniors (12-16 Jahre) und alle älter als 16 gehören zum Senior-Team – es ist also für jeden etwas dabei. Alle Interessierten können jederzeit zu einem Schnuppertraining vorbeikommen: einfach per Mail an office@cheerleaders.at melden!

Kommentar verfassen



Kostenlose Sortenbestimmungen von Äpfeln und Birnen

MOSTVIERTEL. Die Moststraße veranstaltet Sortenbestimmungstage, bei denen Privatpersonen die Möglichkeit haben ihre Äpfel und Birnen pomologisch bestimmen zu lassen. 

Naturbadfest: Ein Fest am Fluss in idyllischem Ambiente

KEMATEN/YBBS. Am Samstag, 7. August 2021, findet in der Marktgemeinde ab 12 Uhr das traditionelle Naturbadfest statt.

FF-Ehrenmitgliedschaft an Ursula Puchebner verliehen

AMSTETTEN. Im Rahmen des Bezirksabschnittsfeuerwehrtages wurde der Bürgermeisterin a.D. Ursula Puchebner eine besondere Ehrung zuteil: Sie wurde Ehrenmitglied aller acht Amstettner Feuerwehren.

Radfahren für Frauenhaus

SEITENSTETTEN. Die 6. Klassen des Stiftsgymnasiums riefen alle Schüler auf, unter dem Motto „Mit dem Rad für eine gute Tat“ für einen besonderen Zweck kräftig in die Pedale zu treten.

Neue Lebensfreude mit Musik

SEITENTSTETTEN. Das „Ensemble Vokal Pur Wien“ konzertiert im Promulgationssaal des Stiftes Seitenstetten.

Pilgern mit Ausblick

SEITENSTETTEN. Das Bildungszentrum St. Benedikt lädt wieder zu einer morgendlichen Wanderung zur Hubertuskapelle.

Das Bezirksfeuerwehrkommando dankte den Einsatzkräften

BEZIRK AMSTETTEN. Das Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten sprach den Freiwilligen Feuerwehren nach den herausfordernden Hochwassereinsätzen seinen Dank aus.

Hochwasser: Aufräumarbeiten in vollem Gang

MOSTVIERTEL. Die Schäden der Unwetter vom 17. und 18. Juli sind noch lange nicht behoben. Auch die Schadenshöhe ist in den stärkst betroffenen Gemeinden noch nicht bezifferbar.