Probleme mit Zustelldiensten

Hits: 173
Norbert St. Mottas Tips Redaktion Norbert St. Mottas, 05.08.2022 13:48 Uhr

NEUHOFEN/YBBS. Ein Zusteller im Auftrag der Post legte Pakete am Boden vor den Landabgabekästen ab.

Probleme mit Subunternehmen, die im Auftrag der Post Pakete zustellen, scheinen sich zu häufen. So hatte ein Zusteller bei einem Landabgabekasten im Gebiet Neuhofen/Ybbs die Pakte einfach am Boden abgelegt. Ein Anrainer berichtet: „Da war auch ein Paket für unseren Arzt dabei, das sind möglicherweise wichtige Sachen.“

Der Anrainer benachrichtigte einen Postbeamten, der innerhalb von 20 Minuten kam und die Pakete einsammelte.

Markus Leitgeb, Pressesprecher der Post erklärt auf den Vorfall ansgesprochen: „Hier stellt ein von uns beauftragtes Transportunternehmen zu, der Fahrer war allerdings mit den sogenannten Landabgabekästen nicht vertraut. Er wurde intensiv nachgeschult und über die korrekte Vorgehensweise aufgeklärt. Die Pakete befinden sich schon wieder in der Obhut der Post und werden heute im Laufe des Tages durch uns zugestellt.“

Der Grund für die sich häufenden mangelnden Postzustellungen liegt – wie in vielen Branchen auch – am Personalmangel. Ruft man die Seiten der Post im Internet auf, finden sich zahlreiche Stellenangebote.

Kommentar verfassen



Kindergesundheits-Tour macht im Mostviertel Halt

SANKT GEORGEN/YBBSFELDE. Das „Tut gut!“-Kindermaskottchen „Fito Fit“ ist wieder in ganz Niederösterreich unterwegs. Am 20. August besucht es auch die Marktgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde.

Maßnahmen für Teuerungsausgleich

AMSTETTEN. ÖVP-Landesgeschäftsführer und Landtagsabgeordneter Bernhard Ebner präsentierte fünf geplante konkrete Schritte gegen die Teuerung.

Tipps für Wanderungen am Wasser

MOSTVIERTEL. Im Sommer ist die Kombination „Wandern und Wasser“ besonders reizvoll: am Seeufer, am Fluss, entlang kleiner Bäche oder zum Wasserfall – für Abkühlung ist gesorgt. Tourenvorschläge ...

Mostviertler Landwirt nimmt an „Bauer sucht Frau“ teil

BEZIRK AMSTETTEN. Er ist auf der Suche nach der Frau fürs Leben: Florian, „der fröhliche Milchbauer“ aus dem Bezirk Amstetten. Der 25-Jährige nimmt daher an der 19. Staffel des ATV-Formats „Bauer ...

100 Euro Schulstartgeld kann ab 16. August beantragt werden

NÖ. Mit dem „Blau-Gelben Schulstartgeld“ erhalten Kinder und Jugendliche, die eine Primarschule oder eine Sekundarschule besuchen beziehungsweise in einem Lehrverhältnis stehen, in Niederösterreich ...

50 Jahre Feuerwehrabschnitt Amstetten-Stadt – Kommandant zieht positive Bilanz

AMSTETTEN. Der 1972 gegründete Feuerwehrabschnitt Amstetten-Stadt ist vielfach als „Meilenstein für die Zusammenarbeit und somit für die Sicherheit in Amstetten und für die ganze Region“ betrachtet ...

Herbstsaison 2022: SKU gewährt Ukraine-Flüchtlingen freien Eintritt

AMSTETTEN. Der SKU Ertl Glas Amstetten heißt in der gesamten Herbstsaison 2022 Flüchtlinge aus der Ukraine auf seiner Anlage - dem Ertl Glas Stadion - willkommen und gewährt ihnen bei allen Heimspielen ...

31. Marktlauf in Euratsfeld

EURATSFELD. „Auf die Plätze, fertig, los!“ heißt es am Samstag, dem 17. September in der Marktgemeinde Euratsfeld, wenn der Startschuss für den 31. Marktlauf fällt.