Umfahrung Haid auf Schiene - Baubeginn 2020 angepeilt

Bernhard Steinmaurer Bernhard Steinmaurer, Tips Redaktion, 09.10.2019 16:49 Uhr

ANSFELDEN. Die Umfahrung Haid nimmt konkrete Formen an. Die Pläne sind fertig für die Umweltverträglichkeitsprüfung, schon in einem Jahr soll der Baustart erfolgen.

ür das Stadtzentrum von Haid ist damit ein Ende des enormen Durchzugsverkehrs in Sicht. Die Autobahnabfahrt Traun wird zu dem neuen A1-Anschluss am Knoten Haid verlegt. Die vierspurige Trasse der Umfahrung und alle Berechnungen wurden bei der Informationsveranstaltung in Pucking präsentiert.

Pläne für UVP fertig

Die Umfahrung könnte bis 2023 fertig sein. „Die Planungen stehen, alles ist gut abgestimmt und vorbereitet“, sagt Ansfeldens Bürgermeister Manfred Baumberger (SPÖ). Das Projekt steht vor der Umweltverträglichkeitsprüfung und das könne in einem Jahr abgeschlossen werden. „Dann geht es los. 2023 halte ich für realistisch und das unterstütze ich. Es könnte natürlich auch schneller gehen, wenn alle wollen“, so Baumberger.

Dass es sich an Einwänden haken könnte, bezweifelt der Anfeldner Bürgermeister. Diese seien überschaubar. „Ich sehe jetzt keine großen Hürden mehr. Auf Puckinger Seite gibt es zwar schon sehr viele Wünsche, eventuell können nicht alle davon berücksichtigt werden.“ Auch kritische Stimmen

Verkehr contra Naturschutz

Nicht alle sind von dem Straßen-Großprojekt begeistert. Die Bürgerinitiative für den Erhalt des Wasserwaldes etwa weist in einem Drohnenvideo auf ihrer Facebook-Seite auf das Ausmaß der Bodenversiegelung hin und kämpft für den Schutz des Baumbestandes.

Projekt-Visualisierung

Die Planer haben auch eine 3D-Visualisierung erstellt, wie es für Projekte in dieser Größenordnung üblich ist. Aud dem Video sind Trassenführung und Dimensionen gut erkennbar.

Video Umfahrung Haid 3D-Visualisierung

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rathaus taucht in Wasserwelten ein

PASCHING. Seit mittlerweile 44 Jahren ist die Linz AG Wasserpartner für die Bevölkerung in Pasching. Anfang Oktober verfolgten die Mitarbeiter der Gemeinde auf einer Bildungsreise den ...

Neues Fahrzeug für Paschinger Bauhof

PASCHING. Das achtköpfige Team des Paschinger Bauhofs darf sich seit ein paar Tagen an einem neuen, vielfältigen Kommunalfahrzeug im Wert von rund 160.000 Euro erfreuen.

Brucknerorchester-Dirigent im Gespräch

ANSFELDEN. Am Donnerstag, 24. Oktober, findet um 20 Uhr im Anton Bruckner Centrum „Im Gespräch“ mit Markus Poschner, dem Chefdirigenten des Bruckner Orchesters Linz BOL, statt.

Handyortung führt Einsatzkräfte zu Frau im Kürnbergwald

LEONDING. Über die Handyortung gelang es am 18. Oktober den Disponenten der Landeswarnzentrale in Linz, eine im Kürnbergwald verstiegene Frau zu lokalisieren. So konnten Feuerwehrkräfte ...

Stromschlag bei Reparatur einer Hebebühne

OFTERING. Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land führte gestern, 17. Oktober, um 18 Uhr in Oftering alleine Reparaturarbeiten an einer Hebebühne durch. Bei dieser stehend fuhr er ...

Steelsharks Traun empfangen im OÖ. Cup-Finale die Gladiators Ried

TRAUN. Das Trauner Stadion wird am Samstag, 19. Oktober, ab 14 Uhr zum Schauplatz der Finalspiele um den OÖ. Cup im American Football.

CoderDojo für Kinder und Jugendliche

LEONDING. Im Rahmen der europaweiten Initiative „EU Code Week“ trafen sich 160 begeisterte Teilnehmer zum CoderDojo, einer Art des gemeinsamen Programmierens, vergangenen Freitag in der HTL Leonding. ...

Attraktive Jobchancen bei den Industriebetrieben der Region

BEZIRK LINZ-LAND. Tips und die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Oberösterreich stellen im Rahmen der Serie „Traumberuf Industrie“ wieder Betriebe aus der Region vor, die auf die Ausbildung ...