Martins Adventkalender: Junge Arnreiterin veröffentlicht erstes Buch

Hits: 542
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.10.2019 10:50 Uhr

ARNREIT. Nach ihrem Blog mit Martins Adventgeschichten hat Maria Köchler diese jetzt in Buchform zusammengefasst. Am 15. Oktober erscheint ihr Erstlingswerk im Servus Verlag.

Martins Geschichten sind eine Erinnerung an die Kindheit der jungen Arnreiterin, an die Gute Nacht-Geschichten von ihrem Papa. „Einige hab ich mir gemerkt, andere selbst ausgedacht“, erzählt Maria Köchler, die seit 2013 immer im Advent Geschichten, aber auch Gedichte im Blog veröffentlicht.

Wertvolle Zeit

Mit dem Buch lädt sie ein, sich gerade zur Weihnachtszeit Zeit zum Lesen und Vorlesen zu nehmen. Sie nimmt ihre kleinen und großen Leser mit zu dem Buben Martin und spannenden Momenten, die er erlebt und die Zeit bis Weihnachten ein bisschen schneller vergehen lassen. „Es muss nicht immer Schokolade sein“, lädt Maria ein, den literarischen Adventkalender zu nutzen. Jede der 24 Geschichten ist von Randolf Stangl liebevoll illustriert, wobei eine kleine weiße Maus immer wieder auf den Bildern zu finden ist.

Weitere Bücher sind geplant

Für die Mühlviertlerin, die als Lektorin in Salzburg lebt, wird es wohl nicht das einzige Buch bleiben. „Vielleicht gibt es ja einen Folgeband mit Sommergeschichten“, meint sie. Aber auch für Jugendbücher hätte sie genug Ideen.

„Martins Adventkalender“ erscheint am 15. Oktober im Servus Verlag

ISBN 978-3-7104-0210-4, 100 Seiten, 16 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Durchhalterinnen - oder beim zweiten Mal: Nein danke

NIEDERWALDKIRCHEN. Bei einer zweiten Corona-Welle steht Judith Deutschbauer-Rabeder, Biobäuerin, Unternehmerin und Mutter von drei schulpflichtigen Kindern, nicht mehr zur Verfügung. Das ...

Reisefreiheit zu den Nachbarländern, aber Covid-19 wird uns noch länger begleiten

BEZIRK ROHRBACH. Auch wenn laufend Lockerungen bekannt gegeben werden und wir so Schritt für Schritt Richtung Normalität kommen, wird uns das Corona-Virus noch länger begleiten. Erst gestern ...

Feuerwehren unterstützen die heimische Gastronomie

AIGEN-SCHLÄGL. Eine der am schwersten betroffenen Branchen der Corona-Krise, die Gastronomie, bekommt Unterstützung durch die Feuerwehren. 

GRZ: stressfrei zum Arbeitsplatz ohne Stau

ST. MARTIN. Die GRZ IT Center GmbH bringt den Arbeitsplatz nach St. Martin im Mühlkreis. Mitarbeiter aus dem Einzugsgebiet haben in Kürze die Möglichkeit, Büroarbeitsplätze im ...

Lebens-Einblicke in Mundart kommen gut an

KLAFFER. Mit ihren Mundart-Gedichten schreibt Silvia Stögmüller ihren Alltag, ihre Erfahrungen, ihr Leben nieder.

Jubiläum im Heilkräutergarten: 40 Jahre geteiltes Kräuterwissen

KLAFFER. 2020 ist für den größten Heilkräutergarten Österreichs ein besonderes Jahr: Schließlich besteht dieser seit 40 Jahren.

Leben und Urlauben in der Kräutergemeinde

KLAFFER. Nach dem Corona-Lockdown zieht in der Kräutergemeinde Klaffer eine neue Normalität ein. Den weithin bekannten Kräuterkirtag wird es heuer allerdings nicht geben.

Welcher Referent soll‘s denn sein? – Familiennetzwerk rüstet sich für 2021

KLEINZELL. Mit dem Vortrag von Pater Anselm Grün Ende Jänner begann und endete zugleich im vollbesetzten Centro das Familiennetzwerk-Jahr 2020. Jetzt macht man sich bereits Gedanken über ...