Margreiter diskutiert über klimafreundliche Mobilität

Hits: 337
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 21.09.2019 13:51 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Im Zuge der Veranstaltungsreihe „Durch Reden kommen d“Leut zam„ luden Bürgermeister Peter Groiß und Nationalrätin Doris Margreiter kürzlich zum Thema Mobilität in RAWS Diner in Attnang-Puchheim ein.

Bürgermeister Groiß betonte in seinen Begrüßungsworten, dass Attnang-Puchheim als Bahnknotenpunkt bereits sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgestattet sei, Verbesserungen aber immer noch möglich seien.

Klimafreundliche Mobilität

Doris Margreiter erläuterte die Grundzüge des Wahlprogramms für klimafreundliche Mobilität. „Das sogenannte Klimaticket mit dem man um einen, zwei bzw. drei Euro pro Tag in einem, drei oder allen neun Bundesländern fahren kann ist ein guter Anreiz, um auf ein öffentliches Verkehrsmittel umzusteigen. Allerdings muss zuvor der “Öffi-Ausbau„ vor allem im ländlichen Bereich vorangetrieben werden, damit die Menschen auch dort genügend attraktive Angebote vorfinden“, so Margreiter.

Eine CO2-Steuer sollte europaweit eingeführt werden. Gleichzeitig müsse dann aber der Faktor Arbeit entlastet bzw. ein Ausgleich zum Beispiel über die Pendlerpauschale gefunden werden, damit nicht Pendler, die keine andere Möglichkeit als ihren PKW haben, dafür bestraft werden.

Rege Diskussion

Die Elektrifizierung von Bahnstrecken, auf denen derzeit noch Dieselloks fahren und die Auswirkung aller Gesetze auf die Umwelt waren weitere Themen, aus denen sich eine rege Diskussion mit den Anwesenden entwickelte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schülerinnen der Don Bosco Schulen am Wiener Opernball

VÖCKLABRUCK. Auch dieses Jahr durften Schülerinnen der fünften Klassen der HLW Vöcklabruck hautnah dabei sein, als es in der Staatsoper wieder hieß „Alles Walzer“!  ...

Naturpark Attersee-Traunsee: Naturphänomene sind gut zu beobachten

STEINBACH/A. Jedes Jahr beginnt mit einem anderen Wetter- und Klimaphänomen. War Winter/Frühjahr 2019 von Sturm und Schnee geprägt, fielen heuer bislang die Tagestemperaturen selten ...

Schüler spenden für Kolumbien

MONDSEE. Im Rahmen der Diplomarbeit „Die Schattenseiten Kolumbiens“ an der HLW Neumarkt spendeten Antonia Kaltenleitner und Victoria Schindlauer aus Mondsee eine Summe von rund 1000 Euro an die ...

Pensionist von Trickdiebin bestohlen

VÖCKLAMARKT. Ein gutherziger 78-jähriger Pensionist ist von einer Unbekannten bestohlen worden.

Brand einer Maschine in Regauer Sägewerk

REGAU. Da man bei der FF Markt Regau gerade bei Vorbereitungsarbeiten für das diesjährige Faschingsgschnas war, konnte die Einsatzmannschaft unverzüglich zu einem Brandereignis ...

Faschingsumzüge rund um den Attersee und im Attergau

SEEWALCHEN/WEYREGG/FRANKENMARKT/ST. GEORGEN. Narrisch bunt wird der Fasching in der Region Attersee-Attergau. Drei Faschingsumzüge finden am Faschingssonntag bzw. Faschingsdienstag statt. Den Auftakt ...

Hören, was einen bewegt – die neuen Hörgeräte machen das möglich

ST. GEORGEN/A. Menschen mit Hörverlust befinden sich oft in Situationen, in denen sie Sprache optimal verstehen, dann aber wieder in solchen, in denen das schwerfällt. Selbst, wenn sie Hörgeräte ...

Familienbonus über die Arbeitnehmerveranlagung holen

VÖCKLABRUCK. Der Jahresbeginn ist für viele Arbeitnehmer die Zeit, in der sie ihre Arbeitnehmerveranlagung machen. ÖAAB Bezirksobfrau Manuela Gschwandtner informiert, dass sich „ab ...