Regionales Bewusstsein in Schulen stärken

Hits: 45
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 13.11.2019 12:00 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Insgesamt sieben schulische Bildungseinrichtungen dürfen sich im Bezirk „GUUTE Schule“ nennen.

„Um Regionalitätsbewusstsein nachhaltig zu verankern, muss man damit bereits in jungen Jahren beginnen. Wo dies schon jetzt beispielhaft geschieht, das ist in den GUUTE Schulen. In einer qualitativ hochwertigen Schullandschaft sehen wir große Chancen zur Verwurzelung der jungen Leute in unserer Region“, sagt Obmann der WKO Urfahr-Umgebung Reinhard Stadler über die Initiative, die heuer ihr zehnjähriges Jubiläum feiert.

Sieben Schulen dürfen sich GUUTE Schule nennen: Sie erfüllen damit die Kriterien Regionalität, Qualität, Kooperation und Innovation. Teil der Initiative sind die Tourismusschulen Bad Leonfelden, das Bundesoberstufenrealgymnasium (BORG) Bad Leonfelden, die Fachschule Bergheim, die Polytechnischen Schulen in Bad Leonfelden, Ottensheim und Gallneukirchen ebenso wie die TN2MS Bad Leonfelden.

Schulen öffnen ihre Türen

Wer sich für eine dieser Schulen interessiert, hat am Tag der offenen Tür die Möglichkeit, vor Ort hineinzuschnuppern. In der Fachschule Bergheim findet dieser am Samstag, 23. November von 10 bis 16 Uhr statt. Schnuppertage sind am 4. Dezember und am 9. Jänner 2020 jeweils von 8 bis 16 Uhr möglich. Das BORG lädt am 29. November von 13 bis 17 Uhr ein, die Tourismusschulen am selben Standort am Freitag, 10. Jänner von 12 bis 16.30 Uhr. Das Poly Gallneukirchen hat ihren Tag der offenen Tür am 30. November von 9 bis 12 Uhr, die PTS Ottensheim am 14. Jänner von 10 bis 15 Uhr und die PTS Bad Leonfelden am 22. Jänner von 9 bis 15 Uhr. Die TN2MS Bad Leonfelden öffnet am 13. Dezember ab 9.30 Uhr ihre Türen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tischtennis: Camps für Kinder und Jugendliche in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Im August finden in der Volksschule Gallneukirchen Tischtennis-Camps für Kinder und Jugendliche und Kinder von acht bis 14 Jahren statt.

Miva: Jahressammlung und Fahrzeugsegnungen

LICHTENBERG/URFAHR-UMGEBUNG. Trotz der Corona-Krise findet auch heuer im Juli die Jahressammlung der MIVA, die ChristophorusAktion 2020, statt. Auch Fahrzeugsegnungen werden vorgenommen.

E-Biker stürzte in Baustellenbereich: Schwer verletzt

OTTENSCHLAG. Schwer zu Sturz kam am Sonntagvormittag ein 74-Jähriger, der mit seinem E-Mountainbike in einem Baustellenbereich in Ottenschlag auf dem Rollsplitt ausrutschte.

Einbruch in Wohnmobile: Zahlreiche Wertgegenstände gestohlen

FELDKIRCHEN. Bislang unbekannte Täter schlugen am Sonntagnachmittag die Seitenscheiben unbeaufsichtigter Wohnmobile in Feldkirchen ein und gelangten so in die Fahrzeuge.

Weichen für mehr Verkehrssicherheit in Bad Mühllacken wurden gestellt

FELDKIRCHEN. In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause wurden in Feldkirchen die Weichen zur Neugestaltung und Umsetzung von Verkehrssicherungsmaßnahmen an der Ortszufahrt von Bad Mühllacken ...

Ärger wegen Antrag

GALLNEUKIRCHEN. Kritik gibt es von der SPÖ Gallneukirchen, weil ein Dringlichkeitsantrag dieser nicht zur Diskussion und Abstimmung zugelassen wurde.

Schwer verletzt: Jugendliche am Badesee von Baum getroffen

FELDKIRCHEN/DONAU. Zwei Schwerverletzte forderte das heftige Gewitter gestern Abend am Feldkirchner Badesee. 

Amtshaus wurde eröffnet

ALTENBERG. Am 9. Juli fand im kleinen Kreis die Eröffnungsfeier des neuen Amtshauses von Altenberg mit den Mitgliedern des Gemeinderates und den Mitarbeitern des Amtshauses statt.