Bautechnikpreis für Bad Zellerin

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 12.04.2019 10:13 Uhr

BAD ZELL/RAINBACH. Stefanie Schinnerl aus Bad Zell, Anna Mittendorfer aus Linz und Julia Fürthauer aus Seewalchen erhielten den ersten Preis und Sonderpreis für die cleverste Brandschutzlösung für das Projekt Gemeindezentrum Rainbach. 

Der OÖ Bautechnikpreis ist ein Planungs- und Gestaltungswettbewerb für die Abschlussklassen der HTL 1 Bau und Design Linz. Die Besten wurden bei der Preisverleihung in der Wirtschaftskammer vor den Vorhang geholt. Fünf Aufgaben hatten Schüler der Abteilungen Hoch-, Tief- und Holzbau sowie Bauwirtschaft zur Auswahl. Dabei war auch Teamwork gefragt.

Technikerinnen auf dem Vormarsch

Interessantes Detail: Unter den insgesamt 49 Preisträgern sind bereits 22 junge Frauen. Bei drei von fünf Projekten ging der Sieg an reine Frauenteams und zwar bei Wohnbebauung Vorchdorf, Gemeindezentrum Rainbach i. M. und Bebauungsstudie Neuhofen/Krems. 120 angehende HTL-Ingenieure haben 35 Wettbewerbsarbeiten eingereicht und dabei fächerübergreifendes Denken bewiesen: Statik, Baukonstruktion, architektonische Gestaltung, Bauphysik — alles mussten sie bedenken und berücksichtigen. Denn der Wettbewerb ist ein Praxistest, bei dem die Nachwuchsbautechniker ihr erlerntes Wissen an realen Projekten anwenden müssen.

Ingesamt 15.000 Euro wurden vergeben. Sonderpreise gab es traditionell von der Kammer der Ziviltechniker, Architekten und Ingenieure für Oberösterreich und Salzburg. und der Brandverhütungsstelle für OÖ. Die Preise übergaben Baulandesinnungsmeister Norbert Hartl, Holzbaulandesinnungsmeister-Stellvertreter Alois Eislmair, proHolz-Obmann Georg Starhemberg und Innungsgeschäftsführer Markus Hofer.

 

Die Projekte und die Preisträger 2019:  

Kino Ried i. Innkreis:

1. Preis: Moritz Bernhard, Gallneukirchen, Anton Lehner, Linz, Lorenz Lindorfer, Ottensheim, Gabriel Reiter, Raab

2. Preis: Anja Mazelt, Öhling/NÖ, Philipp Rossdorfer, Taufkirchen/Pr, Julia Oberklammer, Ernsthofen/NÖ

3. Preis und Sonderpreis der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten: Daniel Aigner, Luftenberg, Fabian Ebner, Pasching, Luca Ebner, Pasching

• Wohnbebauung Vorchdorf:

1. Preis: Christina Marxrieser, Losenstein, Elena Hattinger, Vorchdorf, Pia Vogetseder, Raab

2. Preis: Valentin Kreutner, Vorchdorf, Mateo Maric, Linz, Ivan Krajinovic, Wels

3. Preis: Jakob Aigner, Zwettl/Rodl, Michael Fuchshuber, St. Florian, Johannes Weger, Hörsching

• Ortsplatzgestaltung Holzhausen:

1. Preis: Verena Obermayr, Leonding, Jonas Langreiter, Linz, Sarah Schnelzer, Luftenberg

2. Preis: Lena Orthacker, Wilhering, Antonia Helbich-Poschacher, Mauthausen, Sarah Falkenburger, Tollet

3. Preis: Jakob Hutter, Linz, Maja Bojanic, Linz, Martin Treuer, Linz

• Bebauungsstudie Neuhofen/Krems:

1. Preis: Sophie Söllradl, Kremsmünster, Sophie Sperrer, Laussa, Marianne Obermair, Atzbach, Sophie Tuymer, Wallern a. d. T.

2. Preis: Eva Kastner, Pettenbach, Aysenur Balci, Linz, Renate Zhang, Wels, Anna-Maria Jukicic, Marchtrenk

3. Preis: Stefan Stadler, Altenberg, Jakob Majer, Esternberg, Matthias Heimann, Wels, Clemens Prammer, Kirchschlag

• Gemeindezentrum Rainbach i. M.:

1. Preis und Sonderpreis für die cleverste Brandschutzlösung der Brandverhütungsstelle f. OÖ: Julia Fürthauer, Seewalchen, Stefanie Schinnerl, Bad Zell, Anna Mittendorfer, Linz

2. Preis: Christoph Vera Barriga, Linz, Oliver Oberngruber, Linz, Christian Pusch, Hartkirchen, Christoph Goldmann, Altenberg

3. Preis: Gregor Rohm, Linz, Lukas Thurner, Steyr, Samuel Schwaiger, Saxen

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schüler arbeiten mit Lebenshilfe zusammen: Verständnis und Toleranz

UNTERWEISSENBACH. Schüler der Polytechnischen Schule Unterweißenbach starteten mit den Beschäftigten der Lebenshilfe gemeinsam ein Projekt. 

Jäger spenden an SMB

LASBERG. Im Rahmen des Lasberger Trachtensonntages am überreichte Jagdleiter Leo Lengauer im Namen der Jägerschaft eine großzügige Spende vom 500 Euro an den Sozialmedizinischen Betreuungsring. ...

Geschicklichkeit bei der ersten Musi-Olympiade in Mönchdorf beweisen

MÖNCHDORF. Die erste Mönchdorfer Musi-Olympiade findet am 24. August am Sportplatz statt. Ab 18 Uhr wird bei Spielen wie Taktstock balancieren, Musi-Hut-Zielschießen, Instrumentenwurf, ...

Ozapft is'! Offizieller Startschuss für Mühlviertler Wiesn und Erlebnismesse

FREISTADT. Der offizielle Startschuss für die Erlebnismesse und die Mühlviertler Wiesn 2019 fiel heute Vormittag in der Bezirkshauptstadt: August Wöginger, Chef des ÖVP-Parlamentsklubs, ...

Es wird gebaut: Grünbacher packen kräftig mit an

GRÜNBACH. In der Gemeinde Grünbach wird momentan fleißig gebaut, und zwar am B38- „Baulos Zimmerhofer“ und am Feuerwehrhaus in Lichtenau. Nächsten Herbst erfolgt der Spatenstich ...

Junge Stocksport-Talente

FREISTADT. 33 Kinder waren bei der Ferienpass-Aktion der Sektion Stocksport der Sportunion Freistadt in der neu umgebauten Stocksporthalle Eglsee dabei. 

Spiel und Spaß beim Kindernachmittag im Wald

HAGENBERG. Zu einem Kindernachmittag im Wald lud das Schlosstheater Hagenberg ein.

Lauter Häufchen Elend: Tierheim Freistadt päppelt verwahrloste Schlittenhunde auf

BEZIRK. Abgemagert, verstört und verängstigt sind jene 18 Europäischen Schlittenhunde, welche Anfang der Woche ihrem völlig überforderten Besitzer im Bezirk Kirchdorf ...