Wasserleiche im Inn gefunden - Identität noch immer unklar

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 22.07.2019 13:47 Uhr

BRAUNAU-RANSHOFEN. Beim Kraftwerk Ranshofen wurde am 21. Mai eine weibliche Wasserleiche im Inn gefunden. Die Identität konnte noch immer nicht festgestellt werden, die Polizei bittet um Hinweise.

Die Frau dürfte rund drei Wochen im Wasser gelegen sein, ehe ihre Leiche am 21. Mai beim Kraftwerk Ranshofen gefunden wurde. Bislang gibt es keine Hinweise auf ihre Identität, daher bittet die Polizei um Hinweise.

Personenbeschreibung

Die Frau ist rund 165 Zentimeter groß und 46 Kilo schwer, schlank und hat mehrere Goldzähne. Sie trug Kleidung von H&M in der Größe XS (siehe Bilder). Auf beiden Unterarmen weist sie jeweils eine alte, zwei Zentimeter lange Narbe auf. Sachdienliche Hinweise sind erbeten unter 059133/40-3333.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mininger Liedertafel feiert doppelt

MINING.  Die Liedertafel Mining veranstaltet dieses Wochenende gleich zwei Events.

Regionaler Naturschutzplan trägt Früchte und sorgt für Artenvielfalt

MOOSBACH/BEZIRK BRAUNAU. Zwölf Gemeinden sind Teil des regionalen Naturschutzplans der Jägerschaft Braunau im Bezirk. Im Rahmen einer Exkursion in Moosbach wurde der Status Quo des Projekts Mitgliedern ...

E-Moped-Lenker gestürzt

BRAUNAU. Ein 72-Jähriger mussten am heutigen Mittwoch, 21. August, an der Kreuzung beim Laaber Holzweg eine Vollbremsung durchführen, um nicht mit einem Auto zu kollidieren. Dabei kam er zu Srutz ...

Arbeitsunfall in Tarsdorf

TARSDORF. Ein 20-Jähriger ist bei Arbeiten am Dach seines Rohbaus in die Tiefe gestürzt und wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.

Hör-Tipp: Fachliche Kompetenz wichtig wie nie zuvor

BRAUNAU. Eine Umfrage zum Thema „Was erwartet sich ein Hörgeschädigter von einem Hörgerät und dem Hörgeräteakustiker“ ergab folgendes Ergebnis: Kompetente, fachliche ...

Starke Nachfrage bei Sozialberatung im Jahr 2018

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. Die persönlichen Sozialberatungen wurden im vergangenen Jahr auch im Bezirk Braunau stark nachgefragt.

Spaß im Sand bei Turnier in Mining

MINING. Am Gundhollinger Badesee in der Gemeinde Mining ging ein Gauditurnier der Quasi-Beacher über die Bühne.

Generationenwechsel bei der Stadtpolizei

BRAUNAU. Die Stadtpolizei Braunau hat einen neuen Dienststellenleiter.