Wasserleiche im Inn gefunden - Identität noch immer unklar

Hits: 2858
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 22.07.2019 13:47 Uhr

BRAUNAU-RANSHOFEN. Beim Kraftwerk Ranshofen wurde am 21. Mai eine weibliche Wasserleiche im Inn gefunden. Die Identität konnte noch immer nicht festgestellt werden, die Polizei bittet um Hinweise.

Die Frau dürfte rund drei Wochen im Wasser gelegen sein, ehe ihre Leiche am 21. Mai beim Kraftwerk Ranshofen gefunden wurde. Bislang gibt es keine Hinweise auf ihre Identität, daher bittet die Polizei um Hinweise.

Personenbeschreibung

Die Frau ist rund 165 Zentimeter groß und 46 Kilo schwer, schlank und hat mehrere Goldzähne. Sie trug Kleidung von H&M in der Größe XS (siehe Bilder). Auf beiden Unterarmen weist sie jeweils eine alte, zwei Zentimeter lange Narbe auf. Sachdienliche Hinweise sind erbeten unter 059133/40-3333.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



PKW-Lenker rammte Moped und beging Fahrerflucht - Polizei ersucht um Hinweise

BRAUNAU. Der bislang unbekannte Lenker eines schwarzen BMW-SUV geriet am 13. Dezember um 20 Uhr in der Raitfeldstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen ein Moped, dessen 17-jähriger ...

Adventwanderung in Schmolln

MARIA SCHMOLLN. Ein wenig Abstand von dem Trubel und Stress der oft hektischen Vorweihnachtszeit kann man bei einer besinnlichen Adventwanderung in Maria Schmolln bekommen.

Großes Schauturnen in Altheim

ALTHEIM. Der Turnverein Altheim veranstaltet kurz vor Weihnachten ein großes Schauturnen in der Rudolf Wimmer Halle.

Besinnliche Wanderungen

ALTHEIM/ROSSBACH/MARIA SCHMOLLN. Neben den glanzvollen Ständen und belebten Adventmärkten gibt es in der Region auch immer mehr ruhigere Veranstaltungen und speziell Wanderungen in der Weihnachts- ...

Braunauer Adventsingen

BRAUNAU. „Das Tagebuch – Anne Frank“ lautet der Titel des diesjährigen Braunauer Adventsingens in der Bürgerspitalkirche. Die Besucher erwartet ein Abend mit Musik und Schauspiel.

Neuer Fahrplan bringt Veränderungen auf der Mattigtalbahn

BEZIRK BRAUNAU. Ab Sonntag, 15. Dezember, gelten die neuen Fahrpläne der ÖBB. Auch die Mattigtalbahn betreffen einige Änderungen.

Rasante Flucht mit 1,48 Promille

WENG. Mit 1,48 Promille flüchtete ein Autofahrer vor der Polizei. Der 35-Jährige verlor dabei die Kontrolle und verursachte einen Unfall.

Weihnachtsstimmung beim Höhnharter Adventmarkt

HÖHNHART. In Höhnhart geht am Samstag, 14. Dezember, wieder der traditionelle Adventmarkt über die Bühne.