Gartenausstellung auf der Burg zu Burghausen

Gartenausstellung auf der Burg zu Burghausen

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 09.04.2019 11:37 Uhr

BURGHAUSEN. Gartenfreunde kommen bei der Gartenlust in Burghausen wieder voll auf ihre Kosten. Von 12. bis 14. April präsentieren sich auf der Burg zahlreiche Aussteller.

Nach einigen Verschiebungen und Pausen hat sich im letzten Jahr die „Gartenlust auf der Burg zu Burghausen“ etabliert. Sehr viele Besucher, vor allem aus dem benachbarten Österreich kamen und verbrachten schöne Stunden auf der besonders stimmungsvollen Burganlage, kauften ein, genossen das Rahmenprogramm und fühlten sich einfach wohl. Die soll sich nun heuer mit deutlich mehr und vor allem noch hochwertigeren Ausstellern wiederholen. Dazu wurde das Ausstellungsgelände um einen weiteren Hof erweitert.

Alles für den Garten

Und wieder gibt es alles für den Garten: Pflanzen, auch von ausgefallenen Spezialitätengärtnern, schöne Gartenmöbel und -werkzeug, Garten- und Wohnaccessoires, Nützliches und Schönes für den Garten und das Haus, Handwerk, Kulinarik und ausgesuchtes Schmuck- und Textildesign. Dies ist eine gesunde Mischung für eine besondere Garten-Verkaufsausstellung, bei der für jeden Besucher sicher etwas dabei ist. Natürlich stehen die zahlreichen Spezialisten unter den Verkäufern auch für Informationen und Beratung zur Verfügung.

Live-Musik und Vorträge

Dazu kommt tolle Live-Musik, ein schönes Kinderprogramm und vor allem im Stundentakt interessante Vorträge und Workshops von Fachreferenten. Die „Gartenlust“ ist damit sicherlich ein Highlight in der von großen Veranstaltungen nicht mangelnden Stadt Burghausen. Für die Besucher gibt es auch noch den Vorteil der kostenlosen Besichtigung der Museen, die ansonsten schon allein den Eintritt kosten.

 

Freitag bis Sonntag, 12. - 14. April

täglich von 10 bis 18 Uhr

Eintritt 8,00 Euro, bis 16 Jahre frei

Weitere Informationen unter www.gartenlust.eu

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






81-Jährige an Enknachmündung entdeckt

81-Jährige an Enknachmündung entdeckt

BRAUNAU. An der Enknachmündung wurde gestern, 16. Juli, eine Frau am Wasser liegend entdeckt. Sie war unterkühlt aber in einem stabilen Zustand. weiterlesen »

Legenden von Rapid Wien spielen in Burgkirchen

Legenden von Rapid Wien spielen in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Im Rahmen eines Benefizspiels gastiert eine Legentruppe des SK Rapid Wien in Burgkirchen. weiterlesen »

Arbeitsplatz für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

Arbeitsplatz für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

MATTIGHOFEN. Als einer der ersten Betriebe in Oberösterreich bot sich die Firma Mahle in Mattighofen für die Integrative Beschäftigung an. Seit über einem Jahr ist Marie Schmidhammer ... weiterlesen »

Großübung in Raffinerie mit 180 Einsatzkräften

Großübung in Raffinerie mit 180 Einsatzkräften

BURGHAUSEN. In der OMV Raffinerie in Burghausen geht diesen Donnerstag von 18 bis 20.30 Uhr eine Großübung mit über 180 Einsatzkräften über die Bühne. Im Vordergrund steht ... weiterlesen »

Islandpferde: Carina Piber qualifiziert sich für Weltmeisterschaft

Islandpferde: Carina Piber qualifiziert sich für Weltmeisterschaft

ST. RADEGUND. Von 11. bis 14. Juli fanden auf dem Islandpferde Reithof Piber die Österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften und Österreichische Jugendmeisterschaften statt. ... weiterlesen »

OÖVP: Holzner auf Platz zwei der Wahlkreisliste

OÖVP: Holzner auf Platz zwei der Wahlkreisliste

BEZIRK BRAUNAU. Der Landesparteivorstand der OÖVP beschloss die Kandidatenliste für die Nationalratswahl am 29. September. Aus dem Bezirk Braunau gehen jeweils zwei Männer und zwei Frauen ... weiterlesen »

Stock-Car-Rennen in Uttendorf - die Ergebnisse

Stock-Car-Rennen in Uttendorf - die Ergebnisse

HELPFAU-UTTENDORF. Der MIC Uttendorf konnte sich beim siebten und achten Lauf der österreichischen Stock-Car-Staatsmeisterschaft am vergangenen Wochenende über einige Stockerlplätze freuen. ... weiterlesen »

Mattighofner Pfarrer feierte 40-jähriges Priesterjubiläum

Mattighofner Pfarrer feierte 40-jähriges Priesterjubiläum

MATTIGHOFEN. Vor 40 Jahren wurde der Stadt- und Stiftspfarrer von Mattighofen, Leon Sireisky, zum Priester geweiht. Das Jubiläum feierte er mit einem feierlichen Hochamt. weiterlesen »


Wir trauern