Veranstaltungsreihe „Demenz Spezial“ in Burghausen

Hits: 35
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 15.01.2020 07:27 Uhr

BURGHAUSEN. In Burghausen gibt es eine dreiteilige Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Demenz Spezial“. Am 16. und 19. Jänner setzen sich verschiedene Veranstaltungen mit der heimtückischen Krankheit auseinander.

Ein Vortrag, ein Film und ein Theater setzen sich in Burghausen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demenz Spezial“ am Donnerstag, 16. Jänner und Sonntag, 19. Jänner, mit der heimtückischen Krankheit auseinander. Den Auftakt macht am Donnerstag, 16. Jänner, um 18 Uhr im Bürgerhaus Burghausen Antje Lau, Vorstandsmitglied der Deutschen Alzheimergesellschaft, mit dem Vortrag „Ist es Alzheimer oder Demenz?“. Darin gibt sie einen Überblick über die verschiedenen Demenzarten und stellt Hilfsmöglichkeiten für Betroffene und Angehörige vor. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Filmmatinee und Maskenspiel

Im Rahmen einer Filmmatinee wird am Sonntag, 19. Jänner, um 11 Uhr im Ankersaal der Streifen „Diagnose Demenz – Ein Schrecken ohne Gespenst“ von Regisseur Günter Roggenhofer gezeigt. Der Film dokumentiert die gemeinsame Zeit der Demenz seiner eigenen Mutter. Der Eintritt kostet hier acht Euro.Außerdem zeigt das Theater Ferdinande ebenfalls am 19. Jänner das Maskenspiel „Die Gartenbank. Verliebt – Verlobt – Vergissmeinicht?“ um 18 Uhr im Burghauser Bürgerhaus, der Eintritt kostet hier ebenfalls acht Euro. Das Stück wirft einen etwas anderen Blick auf das Thema Demenz und die beiden Figuren Margot und Willi sind über ein halbes Leben lang schon ein Paar. Der Fokus des Stücks liegt dabei auf dem Agieren der Figur Margot, die als Angehörige nicht selbst von Demenz betroffen ist, und der Schwierigkeit, das Vergessen als Chance für eine neue Lebensbeziehung mit dem erkrankten Willi anzusehen. Karten gibt es unter 08677/887140.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Auto in Friedburg von Zug erfasst

LENGAU. Bei einem unbeschrankten Bahnübergang in Friedburg wurde ein Auto von einem Zug erfasst. Zum Glück blieben die beiden Insassen unverletzt.

Leistungsabzeichen in der Blasmusik

BEZIRK BRAUNAU/BURGKIRCHEN. Der Oberösterreichische Blasmusikverband verleiht gemeinsam mit dem Landesmusikschulwerk auch heuer wieder die begehrten Leistungsabzeichen an junge Musiker aus dem Bezirk ...

Lehrstellen Infoabend in Altheim

ALTHEIM. Bereits zum sechsten Mal findet in Altheim ein Lehrstellen Infoabend statt.

Mensch und Zukunft – ein Unternehmensziel

LOCHEN. Erneut wurde der Grömer GmbH das ineo-Zertifikat für vorbildliche Lehrbetriebe durch die WKO verliehen. Dies unterstreicht einmal mehr die zukunftsorientierte und nachhaltige Ausrichtung ...

Mehr Kirchenaustritte: „Ein Verlust, der schmerzt und herausfordert“

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. Wie auch im Bezirk Braunau stieg die Zahl der Austritte aus der Katholischen Kirche in Oberösterreich im Jahr 2019 erneut an. Auch die beiden Evangelischen Pfarren im Bezirk ...

Tag der offenen Tür

BRAUNAU. Am Gymnasium Braunau findet am Freitag, 24. Jänner, von 8 bis 12 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Stadtmeisterschaft im Ski Alpin

BRAUNAU/GROSSARL. Der Schiclub Ranshofen hat zusammen mit der Stadtgemeinde Braunau in Großarl auf der Piste Finstergrube seine diesjährigen Stadtmeisterschaften für Ski Alpin und Snowboard ...

Fahrverbot auf der B156: Salzburg stellt sich gegen Mautflüchtlinge

BEZIRK BRAUNAU/SALZBURG. Um Mautflüchtlingen einen Riegel vorzuschieben, plant das Bundesland Salzburg ein Fahrverbot für von Deutschland kommende LKWs, die auf der B156 über Lamprechtshausen ...