Heuer erstmals Late-Night-Shopping beim Kinderwarenbasar in Aspach

Hits: 474
Theresa Senzenberger Tips Redaktion Theresa Senzenberger, 25.08.2021 07:00 Uhr

ASPACH. Der Kinderwarenbasar im Gasthof Danzer in Aspach hat bereits Tradition und ist wohl einer der größten im Innviertel. Am Donnerstag, 2. September, findet er erstmals als Abendtermin statt.

Organisiert wird der Basar von der Mütterrunde Aspach und findet üblicherweise einmal jährlich sowohl im Frühjahr als auch im Herbst statt. Nach einer längeren Coronapause kann jetzt wieder eingekauft werden. Dieses Mal hat der Basar von 18 bis 21 Uhr geöffnet. Somit können auch berufstätige Eltern daran teilnehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass es endlich wieder möglich ist, den Basar zu veranstalten. In der langen Pause seit Februar 2020 haben sich sicherlich hunderte Artikel angesammelt, sodass die Besucher eine noch nie dagewesene Auswahl haben werden“, sagt Karin Gaisbauer von der Mütterrunde Aspach.

Großes Interesse

Beim Basar gibt es die Möglichkeit, alte Kinderklamotten oder Babysachen zu kaufen oder zu verkaufen. Rund 13.000 Artikel werden jedes Jahr zum Verkauf angeboten und der Andrang ist laut den Organisatoren beachtlich. So ist auch die Nummernvergabe für Verkäufer regelmäßig überbucht.

Verkauft werden nur gut erhaltene und funktionstüchtige Artikel. Die Palette der angebotenen Dinge ist riesig. Sie reicht von Babyphones, der Jahreszeit entsprechender Kleidung, Spielsachen bis hin zu Umstandskleidung, Büchern oder Schuhen.

Einnahmen gespendet

Nicht nur wird durch den Kauf der angebotenen Ware die Umwelt geschont. Die Einnahmen werden außerdem an wohltätige und gemeinnützige Organisationen gespendet.<

Kommentar verfassen



Alkolenker überschlug sich

PISCHELSDORF. Ein Alkolenker (17) hat sich in der Nacht auf Samstag in Pischelsdorf am Engelbach mit seinem Auto überschlagen.

Breckner besuchte Diakoniewerk

MAUERKIRCHEN. Mauerkirchens Vizebürgermeisterin und Bürgermeisterkandidatin Sabine Breckner besuchte das Diakoniewerk im Rahmen des „Tag der Möglichkeiten“, bei dem die Einrichtung den Besuchern ...

Immer mehr Menschen nutzen die Braunauer Tafel

BRAUNAU/ALTHEIM. Die Braunauer Tafel hielt eine Generalversammlung ab und bestellte den Vorstand neu. Wie die Mitglieder berichten, benötigen immer mehr Menschen Unterstützung von der Tafel.

Eine Auszeichnung und zwei Anerkennungen für Holzbauprojekte aus dem Bezirk

BEZIRK BRAUNAU. Drei Projekte aus Lengau und Altheim wurden im Rahmen des OÖ Holzbaupreises gewürdigt.

Starke Ergebnisse für Braunauer Box-Nachwuchs

BRAUNAU. Die jungen Boxer des Boxclub Braunau kehrten mit guten Ergebnissen von den Österreichischen Nachwuchsstaatsmeisterschaften aus Feistritz zurück.

Obmannwechsel beim Seniorenbund

BEZIRK BRAUNAU. Nach 20 Jahren an der Bezirksspitze des OÖ Seniorenbunds legte Franz Moser sein Amt als Bezirksobmann im Rahmen des Bezirksseniorentags in Burgkirchen nieder.

28 neue Maschinisten wurden ausgebildet

BURGKIRCHEN. An zwei Lehrgangstagen im Mai wurden insgesamt 28 Teilnehmer aus 13 Feuerwehren der Abschnitte Braunau und Mauerkirchen als neue Einsatzmaschinisten in Burgkirchen ausgebildet.

Sportunion Geretsberg veranstaltet Pfingstturnier

GERETSBERG. Die Sportunion Raiffeisen Geretsberg veranstaltet zum mittlerweile 25. Mal ihr Grenzland-Pfingstturnier für Nachwuchsmannschaften.