Samstag 20. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Besucherzahl fast verdoppelt: Begegnungszentrum Braunau baut Angebot aus

Theresa Senzenberger, MA, 27.02.2024 11:57

BRAUNAU. Dass die Veranstaltungen im ZIMT Braunau gut ankommen, zeigen die Zahlen: Es gibt einen neuen Besucherrekord. Jetzt wird das Angebot erweitert. Fokus liegt heuer auf der Anti-Rassismus-Arbeit.

Das ZIMT Braunau hat unter anderem viele Angebote für Kinder. (Foto: ZIMT Braunau)
Das ZIMT Braunau hat unter anderem viele Angebote für Kinder. (Foto: ZIMT Braunau)

Ob Repair Café, Spielestube, Betreuercafé, Graffiti-Workshop oder Kochabende. Die Liste der Angebote im Begegnungszentrum ZIMT ist lang und vielfältig. 2023 besuchten mehr als 12.800 Menschen die Veranstaltungen oder nahmen an Aktivitäten teil – das ist ein neuer Rekord.

„Nachdem wir 2022 rund 8.500 Gäste begrüßen konnten, waren es im Vorjahr nochmals fast um die Hälfte mehr“, freut sich das ZIMT-Team über das rege Interesse. Laut der Integrationsbeauftragten Lizeth Außerhuber-Camposeco und den Projektleiterinnen Daniela Auer und Nina Hofmann erfüllt das ZIMT somit genau seinen Zweck: Es soll ein Ort der Begegnung sein – mit Angeboten für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen.

Neues und Bewährtes

Dieses Jahr hat das Begegnungszentrum viel vor. Ein Schwerpunkt wird auf Anti-Rassismus-Arbeit liegen. Neben bewährten Aktivitäten, Workshops und Kulturveranstaltungen soll es auch viele neue Angebote geben. Weitere Infos dazu gibt es unter www.zimt-braunau.at

Viele Freiwillige

Das ZIMT Braunau ist ein Zentrum für Interkulturalität, Miteinander und Teilhabe. Es wurde geschaffen, um ein wertschätzendes, aktives und konstruktives Miteinander der vielfältigen Kulturen in und rund um Braunau zu fördern. Seit 2019 hat es eine feste Bleibe in der Kaserngasse 2. Viele Freiwillige helfen mit und ermöglichen so das breite Angebot. 2023 wurde das ZIMT mit dem oberösterreichischen Landespreis für Integration ausgezeichnet.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Kind (10) sprang aus Fenster: 14 Verletzte bei Brand in St. Pantaleon

Kind (10) sprang aus Fenster: 14 Verletzte bei Brand in St. Pantaleon

SANKT PANTALEON. 14 Verletzte, darunter ein Kind (10) das in Panik aus einem Fenster im zweiten Stock gesprungen ist, hat Freitagabend ein Brand ...

Tips - total regional Online Redaktion
Irakischer Kochabend in Braunau

Irakischer Kochabend in Braunau

BRAUNAU. Ein Gericht aus dem Irak steht am Freitag, 26. April, bei einem Kochabend im ZIMT Braunau auf dem Speiseplan.

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Einzigartiges Flamenco-Quartett: Grammy-Gewinner kommen ins Gugg

Einzigartiges Flamenco-Quartett: Grammy-Gewinner kommen ins Gugg

BRAUNAU. Das Flamenco-Quartett Las Migas gewann 2022 den Latin Grammy für „Bestes Flamenco Album“. Am Freitag, 26. April, treten die vier ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Ausgezeichneter Schulsport in neun Braunauer Schulen photo_library

Ausgezeichneter Schulsport in neun Braunauer Schulen

BEZIRK BRAUNAU. Neun Schulen aus dem Bezirk Braunau erhielten ein Schulsportgütesiegel. Dieses wird an jene Schulen vergeben, die sich besonders ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Braunauer Hobbyfotografen waren erfolgreich photo_library

Braunauer Hobbyfotografen waren erfolgreich

BEZIRK BRAUNAU. Franz Hebenstreit und Robert Hatheier, zwei Hobbyfotografen aus dem Bezirk Braunau, waren bei der Foto-Landesmeisterschaft der ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Spatenstich für Joint-Venture in Südkorea

Spatenstich für Joint-Venture in Südkorea

BRAUNAU. Das Joint-Venture zwischen Hammerer Aluminium Industries und LS Cable & System in Südkorea tritt in die nächste Phase ein: Die ...

Tips - total regional Michelle Baumann
Ankathie Koi im Gugg Braunau

Ankathie Koi im Gugg Braunau

BRAUNAU. Ankathie Koi ist seit 2014 eine feste Größe in der österreichischen Musikszene. Am Samstag, 20. April, tritt sie mit „Amour fou!“ ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Braunauer Fußballvereine und Fans solidarisieren sich

Braunauer Fußballvereine und Fans solidarisieren sich

BRAUNAU/MINING. Unter dem Motto „In den Farben getrennt, in der Sache vereint“ laden der SV Mining-Mühlheim und ATS Laab nicht nur zu Doppelveranstaltungen. ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA