fliesenkreativ: Fliesenkauf leicht gemacht

Hits: 1539
Olga Streicher   Anzeige, 29.01.2018 10:58 Uhr

Für Häuslbauer stellt sich früher oder später die Frage, wo und in welchem Ausmaß Fliesen das Eigenheim verschönern sollen. Die enorm große Auswahl macht die Wahl nicht gerade einfach. Eigenschaften wie Form, Farbe und Material sind primär entscheidend. Aber auch leichte Reinigung, Rutschfestigkeit und Abrieb sollte man nicht außer Acht lassen.

Egal für welchen Wohnbereich, zuerst gilt es herauszufinden, welche Art von Fliesen man optisch bevorzugt. Beispiel Badezimmer: Hippie-Oase oder Wellness-Tempel? Dazwischen gibt es natürlich für jeden das richtige Produkt. Im Alltag sieht man immer wieder verflieste Wohn- und Sanitärbereiche. Als weitere Inspiration stehen Fachbücher, Wohnzeitschriften sowie das Internet zur Verfügung. Man kann Bilder, Ideen oder Einrichtungskonzepte mit Fliesen sammeln, die einen selbst am meisten ansprechen.

Fliesen sollten im Normalfall für einen langen Zeitraum halten. Demnach sollte man sich mit Farbe und Form sicher sein. Es kann hilfreich sein, die vorab gesammelten Fliesen-Ideen noch einmal durchzugehen und die erste Entscheidung zu hinterfragen.

Das richtige Format

Generell kann man sagen, dass großformatige Fliesen einen Raum ruhiger erscheinen lassen als kleine (Mosaik-)Fliesen. Ebenso wirken rechteckige Fliesen gegenüber ausgefallenen Sonderformen ruhiger. Ein Fliesenboden sollte robust, pflegeleicht und langlebig sein. Hier sollte besonders auf die Abriebklasse (Klassen 1–5) geachtet werden. Bezüglich Sicherheit ist die Gruppe „R9“ (R1–R13) und höher ratsam.

fliesenkreativ eggelsberg

Salzburger Straße 5, 5142 Eggelsberg

Tel. 07748/32018, Fax: -14

office@fliesenkreativ.at

 

fliesenkreativ Filiale Braunau/Inn

Stadtplatz 33, 5280 Braunau

Tel. 07722/98225, Fax: -14

www.fliesenkreativ.at

info@fliesenkreativ.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Wir freuen uns, dass die Schulen wieder offen sind“

BEZIRK BRAUNAU. Die Selbsttests an den Schulen sind gut angelaufen und die Freude über den Präsenzunterricht ist groß, berichtet das Schulaufsichtsteam der Bildungsregion Innviertel, die ...

Bei Bauarbeiten abgestürzt

BEZIRK BRAUNAU. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Braunau stürzte am Mittwochmorgen, 24. Februar, bei Bauarbeiten fünf Meter in die Tiefe.

Initiative Eine Welt unterstützte bereits mit fünf Millionen Euro

BRAUNAU. Nach einer Überweisung von 45.000 Euro für einen Projektstart zur Verbesserung der Infrastruktur einer Blindenschule in Uganda hat die Initiative Eine Welt (IEW) seit ihrer Gründung ...

Neue Dauer-Teststraße in Altheim

ALTHEIM. Die Stadtgemeinde Altheim bietet ab dem Donnerstag, 25. Februar, eine dauerhafte, neue Corona-Teststraße in der Rudolf-Wimmer-Halle an. Getestet wird täglich von 8 bis 17 Uhr.

Trio nach Mopeddiebstählen in Braunau überführt

BRAUNAU. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte einem jungen Trio der Diebstahl von insgesamt fünf Mopeds in Braunau nachgewiesen werden. Die Täter zeigen sich geständig.

HTL-Absolventen sind gefragt

BRAUNAU. Obwohl die Corona-Krise viele Branchen hart getroffen hat, gibt es auf der Online-Jobbörse der HTL-Braunau viele Unternehmen, die Mitarbeiter suchen. Seit Schuljahresbeginn kamen über ...

HTL-Maturanten entwickeln App für sehbehinderte Menschen

BRAUNAU. Mit einer neuen App wollen drei HTL-Braunau-Schüler für sehbehinderte Menschen den Weg im Straßenverkehr sicherer machen.

Platz drei für Freiberger bei Snow-Turnier

Braunau/Wagrain. Die Braunauer Beachvolleyballerin Eva Freiberger konnte nach langer Zeit mal wieder Turnierluft schnuppern. Zusammen mit ihrer Partnerin Viki Fink und Laura Poschenreithner konnte sie ...