Hammerer Aluminium erweitert Grün-Strom-Strategie

Hits: 33
Rob van Gils, CEO der HAI-Gruppe, will Photovoltaik-Projekte ausbauen. (Foto: HAI)
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 06.05.2021 15:24 Uhr

BRAUNAU. Der Aluminium-Experte Hammerer Aluminium Industries (HAI) setzt auf eine Grün-Strom-Strategie und baute seine Photovoltaik-Anlage auf den Betriebsdächern in Ranshofen um 3.000 Quadratmeter aus.

HAI kauft außerdem 100 Prozent CO2-neutral erzeugten Strom aus erneuerbaren Energiequellen und setzt an den größten Standorten der HAI Gruppe, in Ranshofen und im deutschen Soest, seit zwei Jahren ausschließlich auf „grünen Strom“. Dadurch konnten 2020 rund 21.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Seit 2021 beziehen auch die beiden rumänischen Standortorte Strom aus erneuerbaren Energiequellen.

„Green Energy gehört zu unserer kompromisslosen Nachhaltigkeitsstrategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Damit unterstreichen wir unser Bestreben, einen Beitrag zu einer besseren Zukunft zu leisten und zeigen, dass Aluminium ein Teil der Lösung für die Ambitionen des EU Green Deal ist“, betont Rob van Gils, CEO der HAI-Gruppe.

Kommentar verfassen



Maria Schmollnerin startet mit 28 Jahren beruflich neu durch

BRAUNAU/MARIA SCHMOLLN. Dass man auch als Erwachsener noch einmal einen ganz neuen beruflichen Weg einschlagen kann, beweist Alexandra Schwarzwald. Sie machte mit 28 Jahren eine Ausbildung zur Prozesstechnikerin.  ...

Kunst in Mattighofner Schaufenstern
 VIDEO

Kunst in Mattighofner Schaufenstern

Kunst meets Kaufmannschaft, das Kulturprojekt geht in die zweite Runde

Ein Original-Solinger erzählt: Ein Leben im Zeichen der Musik

ASPACH. Karl Pointecker aus Wildenau ist nicht nur ein Original aus Aspach, er ist auch ein „Original-Solinger“ und spielte 65 Jahre lang Flügelhorn in der Aspacher Musikkapelle.

Simone Schamberger bei Girls' Day ausgezeichnet

ST. PANTALEON. Am Dienstag, 15. Juni, luden das Frauenreferat des Landes Oberösterreich und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander zum 20 Jahr-Jubiläum des Girls' Day ins Audimax in Hagenberg ...

Schwerer Arbeitsunfall: 24-Jähriger stürzt sechs Meter in die Tiefe

PFAFFSTÄTT. Ein 24-Jähriger fiel am Donnerstag, 17. Juni, bei Montagearbeiten in Pfaffstätt etwa sechs Meter in die Tiefe.

Schülerin bei Unfall mit Alkolenkerin verletzt

MATTIGHOFEN. Bei einem Autounfall mit einer alkoholisierten Lenkerin wurde am Mittwoch, 16. Juni, in Mattighofen eine 17-jährige Schülerin verletzt.

Aspachs Bürgermeister im Interview: „Aspach ist sehr vielfältig“

ASPACH. Seit dem 20. Februar 2020 ist Georg Gattringer (ÖVP) Bürgermeister von Aspach. Im Gespräch mit Tips verrät er seine bisherigen Erfahrungen und spricht über aktuelle Projekte. ...

Fankhauser ist Bürgermeisterkandidat in Handenberg

HANDENBERG. Johannes Fankhauser geht für die ÖVP Handenberg ins Rennen um das Bürgermeisteramt.