Maria Schmollnerin startet mit 28 Jahren beruflich neu durch

Hits: 595
Vertreter von BORBET, dem BFI, ABZ und der ALU-Stiftung gratulierten Alexandra Schwarzwald (vorne mit Zeugnis) zu ihrer erfolgreichen Ausbildung. (Foto: BFI)
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 18.06.2021 14:10 Uhr

BRAUNAU/MARIA SCHMOLLN. Dass man auch als Erwachsener noch einmal einen ganz neuen beruflichen Weg einschlagen kann, beweist Alexandra Schwarzwald. Sie machte mit 28 Jahren eine Ausbildung zur Prozesstechnikerin. 

Jugendliche wissen oft noch nicht genau, was sie mit ihren Talenten anfangen wollen, was zu falschen Entscheidungen führen kann. Dass es nie zu spät ist, einen bereits eingeschlagenen Kurs zu ändern, das zeigt die 28-Jährige aus Maria Schmolln. Sie schloss die Ausbildung zur Prozesstechnikerin mit Auszeichnung ab und wird nun als Anlagenführerin bei BORBET Austria arbeiten.

„Schon als kleines Kind war ich fasziniert von Maschinen und technischen Abläufen“, berichtet Schwarzwald. „Damals war es allerdings noch unüblich, als Mädchen einen ‚Männerberuf‘ zu erlernen.“ Im Umgang mit Technik ist allerdings längst nicht mehr nur Muskelkraft gefragt, sondern vor allem Talent und Köpfchen.

Ausbildung über die ALU-Stiftung

Bei der „Langen Nacht der Lehre“ informierte sich Schwarzwald daher bei BORBET Austria in Braunau über eine technische Ausbildung und war sofort begeistert. „Ich hatte nur Bedenken, als erwachsene Frau noch eine Lehre zu absolvieren. Doch dann erfuhr ich von der Möglichkeit, eine verkürzte und finanziell sehr ansprechende Ausbildung nach Maß namens ‚Implacement‘ über die ALU-Stiftung zu absolvieren“, erzählt sie.

Die Berufsschule entfällt bei diesem Angebot, der Unterricht findet stattdessen im Ausbildungszentrum (ABZ) und am Berufsförderungsinstitut (BFI) Braunau statt und ergänzt die betriebspraktische Ausbildung im Unternehmen. Die ALU-Stiftung unterstützt bereits seit 30 Jahren Menschen auf ihrem Weg durch ihre Ausbildung. Weitere Infos dazu gibt es unter www.alu-stiftung.at

Kommentar verfassen



Probeführerscheinbesitzer verursachte Verkehrsunfall

BRAUNAU. Auf der Salzburger Straße in Richtung stadteinwärts verursachte ein 20-jähriger Probeführerscheinbesitzer am Samstag gegen 19.30 Uhr einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. ...

Seniorenbund sagt Danke an die Pflegekräfte

ALTHEIM. Eine Delegation des OÖ Seniorenbundes hat das Bezirksseniorenzentrum Altheim besucht und sich für den Einsatz speziell auch in den herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie bedankt.

Zehn Jahre New York im Innviertel: NYC Musikmarathon startet wieder

MATTIGHOFEN. Seit 2012 bringt Gernot Bernroider das Feeling von New York nach Mattighofen, mit seinem NYC Musikmarathon Festival. Von 11. Bis 15. August ist es wieder so weit, das Festival feiert 10-jähriges ...

Ein Monat lang Kultur in Burghausen

BURGHAUSEN. Einen Monat lang geben sich echte Größen aus dem deutschsprachigen Raum in Burghausen die Klinke in die Hand.

Neue Obfrau in Schwand gewählt

SCHWAND. Beim ordentlichen Parteitag der OÖVP-Ortsgruppe Schwand wurde Bürgermeisterkandidatin Daniela Probst einstimmig zur neuen Obfrau gewählt.

Zahlreiche Vögel wurden bei den Hagelunwettern verletzt

LOCHEN. Die starken Unwetter richteten nicht nur in Wäldern und Feldern großen Schaden an, sondern sind auch eine Gefahr für Wildtiere. Zahlreiche verletzte Vögel wurden daher zur Tierschutzorganisation ...

Landjugend: In Weng messen sich im August die besten Pflüger des Landes

WENG/MINING/OÖ. Die Landjugend OÖ veranstaltet am 14. August in Zusammenarbeit mit der Landjugend Weng-Mining und dem OÖ Pflügerkomitee den Landesentscheid im Pflügen auf dem Gelände von Hargassner ...

Anpassung ans Klima für Imker nötig

MAUERKIRCHEN. Die Hauptthemen der Jahreshauptversammlung des Imkereivereins Mauerkirchen waren die Neuwahl des Vorstandes sowie die Auswirkungen der Klimaerwärmung auf die Bienenzucht.