Neue Schulleitung an der HTL Braunau

Hits: 153
Karin Seyringer Online Redaktion, 27.10.2021 11:46 Uhr

BRAUNAU. Seit diesem Schuljahr gibt es an der HTL Braunau eine neue Schulleitung. Gerda Schneeberger hat die provisorische Leitung der HTL übernommen und ihre Abteilungsvorstandstätigkeiten für Elektronik und Technische Informatik sowie Informationstechnologie an Maximilian Mayr übergeben. Als neuer Werkstättenleiter wurde Anton Hangler eingesetzt.

Paul Dirnberger ist weiterhin als Abteilungsvorstand für Elektrotechnik und Mechatronik tätig. Die neue Schulleiterin Gerda Schneeberger folgt Hans Blocher nach. Sie ist bereits fast 20 Jahre als Lehrkraft tätig, die letzten vier Jahre war sie auch Abteilungsleiterin an der HTL Braunau. Vor ihrem Studium der Technischen Chemie in Graz und Sheffield hatte sie selbst auch eine HTL besucht. Berufliche Erfahrungen konnte sie vor allem bei FACC und AMAG sammeln. In den letzten Jahren hat sie auch ein Doktorat an der Uni Wien neben der Tätigkeit an der Schule abgeschlossen.

„Ich möchte die Jugendlichen dabei unterstützen, den für sie richtigen Weg zu finden. Ich achte in meiner Unterrichtstätigkeit immer darauf, dass die Schüler das selbstständige Arbeiten erlernen. Bei Experimenten und Versuchsreihen im Labor ist es manchmal notwendig, Neues auszuprobieren und hier auch die möglichen Folgen und Risiken abzuschätzen. Diese eigenen Erfahrungen sind für das spätere Berufsleben wichtig. Deshalb ist es mir ein Anliegen, dass wir unsere Schüler bereits in der Schulzeit bei selbstständigen und oftmals sehr innovativen Entscheidungen unterstützen und sie so zu verantwortungsbewussten und realistisch denkenden Personen heranwachsen, die im Anschluss an die HTL optimal in Firmen eingesetzt werden können oder fähig sind, das angestrebte Studium optimal zu absolvieren. Aber nicht nur das selbstständige Arbeiten ist eines meiner großen Ziele, sondern auch, dass Schüler zu mündigen Mitgliedern der Gesellschaft werden, die klug überlegen können, realistische Abschätzungen ihres Handelns vornehmen können und ihren eigenen Wert auch zu vermarkten wissen“, so Schneeberger.

Mädchen-Technik-Tage

Besonders wichtig ist ihr auch die Förderung junger Mädchen. „Gab es in den 90er-Jahren nur eine einstellige Anzahl an Mädchen in der gesamten HTL Braunau haben wir es inzwischen auf 20 Prozent geschafft, in der Abteilung Elektronik und Technische Informatik sogar auf mehr als 30 Prozent“, erzählt sie. „Mädchen haben durchaus Interesse an der Technik, nur machen es Rollenklischees oder Traditionen für Mädchen schwieriger, sich diesem Interesse tatsächlich zu widmen. Und dem wollen wir an der HTL Braunau positiv entgegentreten und bieten deshalb zahlreiche Veranstaltungen an, in denen Mädchen ihr Technikinteresse vollkommen ungezwungen testen können.“

Ein Zeichen setzt die HTL Braunau ich mit den Mädchen-Technik-Tagen, die heuer wieder am 12. und 13. November stattfinden. Mädchen können hier testen, wie sehr Technik Spaß macht und wie gut es zu ihnen passt.

Kommentar verfassen



Lockdown: Online-Plattform „Lieferservice regional“

BEZIRK BRAUNAU. Um die regionale Wirtschaft in herausfordernden Corona-Zeiten zu unterstützen, wurde im Frühjahr 2020 die Online-Plattform „Lieferservice regional“ von der WKO ins Leben ...

Krankensalbung auf der Covid-Station

BRAUNAU. Bischof Manfred Scheuer besuchte Patienten auf der Covid-Station im Krankenhaus St. Josef.

Landjugendbezirk Braunau holt Gold

BEZIRK BRAUNAU. Kürzlich ging das Best-Of 2021 der Landjugend über die Bühne – coronabedingt erneut online. Dabei werden die besten Landjugend-Projekte Österreichs vor den ...

Gelbe Fahnen im Innviertel gehisst

BEZIRK BRAUNAU. Die Kinderfreunde der Region Innviertel machten anlässlich des Kinderrechtstages am 20. November bei Innviertler Bürgermeistern auf die Anliegen von Kindern aufmerksam.

Autolenker touchierte E-Scooter Fahrerin und beging Fahrerflucht

ALTHEIM. Eine 26-jährige Bulgarin aus dem Bezirk Braunau ist in der Nacht auf Sonntag in Altheim von einem weißen Klein-Pkw touchiert worden. Die Frau wurde dabei verletzt, der Lenker des ...

Fahrplanwechsel: Mattigtal besser angebunden

BEZRIK BRAUNAU. Am 12. Dezember 2021 tritt europaweit ein neuer Fahrplan in Kraft. Das Mattigtal wird stärker an Salzburg angebunden und bis Friedburg mit modernen Elektrotriebzügen bedient.  ...

Braunauer Krankenhaus orange beleuchtet

BRAUNAU. Um ein starkes Zeichen gegen Gewalt zu setzen, leuchtet das Krankenhaus St. Josef in Braunau im Zeitraum vom 25. November, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“, bis 10. Dezember, ...

Projekt gegen Gewalt macht Kinder stark

BRAUNAU. Seit mittlerweile zehn Jahren engagiert sich die Volksschule Braunau-Stadt mit dem Programm „Mein Körper gehört mir“ für den Schutz vor sexueller Gewalt. Dafür wurde die Schule nun geehrt. ...