Weltneuheit: Schiff mit Pelletsheizung

Hits: 683
Sabrina Antlinger Tips Redaktion Sabrina Antlinger, 13.05.2022 22:29 Uhr

WENG/MONDSEE. Das neu renovierte Passagierschiff des Mondsees sticht wieder in See und feiert damit gleichzeitig eine weltweite Premiere. Denn die „MS Mondseeland“ ist das erste Schiff weltweit, dass eine Pelletsheizung zur Wärme- und Warmwassererzeugung an Board hat.

Die Idee kam von Familie Hargassner vom Unternehmen Hargassner Heiztechnik aus Weng, die 2021 die Schifffahrt Meindl Mondsee übernommen haben und in die Generalsanierung investiert haben. Am Freitag, 13. Mai, wurde das generalüberholte Schiff von Pfarrer Reinhard Hell gesegnet und die Jungfernfahrt der Pelletsheizung gefeiert. Passend zu der Komplettsanierung der „MS Mondseeland“ wurde auch der Anlegesteg neu gebaut. „Die Investition in die Generalsanierung eines so großen Passagierschiffs und dem Neubau des Landungsstegs ist für Mondsee und überregional auch infrastrukturell wichtig. Damit erhält das Salzkammergut ein wunderbares Schifffahrtsangebot brandneu für Einheimische und Touristen zurück“, sagt Anton Hargassner jr., einer der Geschäftsführer von Hargassner Heiztechnik, womit er die Bedeutung für die Region unterstreicht.

Hargassner investierte in Generalüberholung

Das größte Motorschiff des Mondsees konnte am Freitag, 29. April, erfolgreich wieder ins Wasser gesetzt werden. Die „MS Mondseeland“ wurde seit November vergangenen Jahres im Trockendock in Mondsee vollständig ausgehöhlt und von Grund auf neu aufgebaut. Mit modernster Technik und stilvollem Design absolvierte das Schiff die behördlichen Abnahmefahrten des Landes Oberösterreich und setzt ab Samstag, 14. Mai, wieder Kurs auf Vollbetrieb mit Rund- und Charterfahrten auf dem Mondsee. „2021 hat die Hargassner Ges mbH die Schifffahrt Meindl Mondsee übernommen. Um diese wirtschaftlich nachhaltig weiterzuführen, war eine umfassende Sanierung des vorhandenen Fahrgastschiffes notwendig“, erklärt Hargassner weiter. Gästen werden zukünftig Rundfahrten zu den Sehenswürdigkeiten des Mondsees, wie dem Gugelhupf-Berg und der Kienbergwand, geboten. Themenfahrten von Yoga, über Sonnenuntergangsfahrten bis hin zu kulinarischen Mondseefahrten für Gourmets runden das generelle Angebot ab. “Wir sind schwer begeistert, was aus diesem veralteten Ausflugsboot neu entstanden ist.  Wir haben im Mondseeland das aktuell modernste Passagierschiff und eine außergewöhnliche Veranstaltungslocation. Alles blitzt und blinkt und wartet auf die Gäste“, freut sich Schifffahrt Geschäftsführer Christoph Buchbauer.  

Weltneuheit: Jungfernfahrt für eine Pelletsheizung

Eine Besonderheit im Maschinenraum ist, dass sich dort die erste und weltweit einzige Pelletsheizung befindet, die zur See fährt. Der Hargassner Pelletsheizkessel „Nano-PK“ mit 12,2 kW sorgt zukünftig für die Wärme- und Warmwassererzeugung an Board - wichtig besonders im Winterbetrieb. Der CO2-neutral beheizte Nano ist ein kompaktes Wärmewunder, das gemeinsam mit einem Hargassner-Pufferspeicher und Wochenvorratsbehälter für Pellets, der mitgenutzten Motorabwärme und neuen, dreifach verglasten Fenstern für eine wesentliche Verbesserung des ökologischen Fußabdruckes sorgt. Die Heizleistung entspricht der für ein Einfamilienhaus. Im normalen Betrieb werden Heizung und Warmwasser sogar ausschließlich mit der Motorwärme umgesetzt. „Einzigartig ist sicher, dass dieses Schiff mit Pellets geheizt wird. Es ist damit das erste und weltweit wahrscheinlich das einzige Schiff, das derart ausgestattet ist und seinen ökologischen Fußabdruck damit verbessert“, betont Markus Hargassner, ebenfalls Geschäftsführer der Hargassner Heiztechnik aus Weng.

Kommentar verfassen



Insolvenzen nehmen zu

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. Nach der sehr niedrigen Zahl an Firmen­insolvenzen seit Beginn der Covid-Pandemie steigen diese nun wieder – auch im Bezirk Braunau.

Mann nach Motorradunfall in Lochen am See mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

LOCHEN AM SEE. In der Ortschaft Kerschham in der Gemeinde Lochen am See ist am Sonntagvormittag ein Motorradfahrer schwer gestürzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen ...

Drei Bauernhöfe erhielten Ehrentitel Erbhof

BEZIRK BRAUNAU. VP-Landeshauptmann Thomas Stelzer und VP-Landesrätin Michaela Langer-Weninger zeichneten oberösterreichweit elf neue Erbhöfe aus, drei aus dem Bezirk Braunau.

Stammtisch fuhr mit alten Traktoren von Uttendorf aus bis nach Grado

HELPFAU-UTTENDORF. Ein echtes Abenteuer und einen richtigen Männerausflug unternahm der Oldtimer Stammtisch Sonnleiten aus Uttendorf. Mit neun alten Traktoren machten sich die Mitglieder auf den langen ...

Wallach von Koppel in Hochburg-Ach ausgerissen

HOCHBURG-ACH. Samstagvormittag ist in Hochburg-Ach ein 16-jähriger Wallach von einer Koppel ausgerissen.

Gemeindetag: Munderfinger versammelt

MUNDERFING. Nach zweijähriger Coronapause konnte wieder ein Munderfinger Gemeindetag stattfinden.

Die neue Postbasis in Schalchen wurde feierlich eröffnet

SCHALCHEN. Die neue Postbasis in Schalchen wurde eröffnet. 48 Mitarbeiter sind dort beschäftigt und bearbeiten dort täglich bis zu 1.900 Pakete und Briefe.

Severin-Medaille für Franz Salzlechner

KIRCHBERG. Franz Salzlechner aus Kirchberg bei Mattighofen wurde die Severin-Medaille von Bischof Manfred Scheuer verliehen.